Das Team von Klenkhart & Partner konnte im Corona-Jahr 2020 zahlreiche Projekte erfolgreich umsetzen. V. li. n. re.: Dipl.-Ing. Christian Weiler (Geschäftsführer), Dipl.-Ing. Christian Klenkhart (Unternehmensgründer), Dipl.-Ing. Manfred Salcher (Geschäftsführer) und Ing. Gerald Samwald (Gesellschafter)
Foto: Klenkhart
Firmeninfos

KLENKHART & PARTNER

Rückblick: Alpine Erfolgsprojekte 2020

Die Skigebietsplaner Klenkhart & Partner aus Absam in Tirol (AT) konnten trotz Corona-Pandemie im Jahr 2020 eine Vielzahl erfolgreicher Projekte im alpinen Raum umsetzen. Besonderen Wert legt man im Team rund um Dipl.-Ing. Christian Klenkhart und Dipl.-Ing. Christian Weiler auf raumplanerisches und landschaftsökologisches Bewusstsein.

Seit vielen Jahren arbeitet das Alpine-Engineering-Team von Klenkhart & Partner an Infrastrukturverbesserungen im Hochgebirge. Nun blickt das Planungsbüro aus Absam (AT) auf innovative Projekte zurück, die trotz Corona 2020 erfolgreich umgesetzt werden konnten. Einige davon werden im folgenden Teil kurz vorgestellt.

Projekte in Bayern

Im Wintersportort Oberstdorf im Allgäu wurde im vergangenen Jahr besonders intensiv gearbeitet. So wurde die technische Beschneiungsanlage inklusive Naturspeicherteich im Sommer 2020 fertiggestellt und damit die Schneesicherheit für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2021 hergestellt. Mit dem Umbau der Söllereckbahn sowie der Vergrößerung des Speicherteichs setzte sich das Modernisierungsprogramm in Oberstdorf fort. Doch nicht nur in Oberstdorf kam es zu Verbesserungen: Im Bayrischen Wald, am Geißkopf, wurde die kuppelbare 6er-Sesselbahn Geißkopf-Bahn speziell für den kombinierten Transport von Wanderern und Mountainbikern und – im Winter – Rodlern und Alpintouristen erstellt.

Projekte in Westösterreich

In Vorarlberg wurde im Auftrag der Gargellner Bergbahnen eine der modernsten Beschneiungsanlagen Vorarlbergs realisiert. Dazu gehörte zum einen die Erweiterung und Sanierung des Speicherteichs Schafberg I, zum anderen die Errichtung des neuen Speicherteichs Schafberg II mit einem Nutzinhalt von 66.000 m³. Zum Schutz der hochgelegenen Anlagen wurde außerdem ein Lawinendamm errichtet. Die neue Beschneiungsinfrastruktur ermöglicht bei einer Wasserleistung von 500 l/s die technische Grundbeschneiung der versorgten Skiabfahrten in drei Tagen.

In Tirol gab es eine Vielzahl an Projekten, an denen Klenkhart & Partner beteiligt waren. In Berwang wurden im Zuge der Modernisierung des Skigebietsteils Thaneller sowohl schon 2019 die 10er-Kabinenbahn Obere Karbahn I erneuert, als auch 2020 die 6er-Sesselbahn Thanellerbahn, die einerseits als Zubringer dient und andererseits durch ihre kinderfreundliche Ausführung die Piste am Thaneller Sonnenhang belebt. Im Skigebiet der Bergbahn Brixen (Teil der Skiwelt Wilder Kaiser) wurde die Beschneiungsanlage durch den neuen Speicherteich Brantlalm verstärkt.

In Salzburg, in St. Gilgen am Wolfgangsee, wurden die 1957 errichtete Zwölferhornbahn durch eine moderne, kuppelbare und leistungsfähigere 8er-Kabinenbahn ersetzt sowie das Parkplatzangebot ausgebaut.

Vielfältiges Portfolio

Andere Planungstätigkeiten des Teams von Klenkhart & Partner betreffen unter anderem die Errichtung einer befestigten Teilstrecke eines kinderwagentauglichen Familienwanderwegs bei der Tiroler Zugspitzbahn (AT), die Anlage eines Mountain-Bike-Trails im Großraum Kaprun/Zell am See (AT) sowie einer Naturrodelbahn in Navis/Tirol (AT) und zwei Projekte zur Trinkwasserversorgung in Markt Bad Hindelang (DE) sowie im Gletscherskigebiet Hintertuxer Gletscher (AT). Beim Bau des Brenner Basistunnels wurde im Bereich der Innsbrucker Sillschlucht (AT), neben umfassenden Maßnahmen an der Bahntrasse mit Stützwänden und Brücken, auch die flussbauliche Absicherung von Klenkhart & Partner umsichtig geplant.


Foto: TITLIS Bergbahnen / Herzog & de Meuron

Bei den Titlis-Bergbahnen im Schweizer Engelberg geht es wieder aufwärts: Von Anfang November 2021 bis Ende April 2022 beförderte die Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger

Jens Rottmair, Vorstandssprecher und CEO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, wird seinen am 30. April 2023 auslaufenden Vertrag aus persönlichen…

Weiterlesen
Foto: Fahrnberger

Am Sonntag, den 26. Juni 2022, hat im oberösterreichischen Skiort Hinterstoder unter Beisein von viel Prominenz der offizielle Spatenstich für die…

Weiterlesen
Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Garaventa hat im Frühjahr 2022 eines der beiden Fahrzeuge der Neuenburger Standseilbahn „Fun’ambule“ einer umfassenden Revision unterzogen. Nach acht…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Für den Schneeerzeuger TT10 mit kippbarem Turm hat TechnoAlpin den renommierten iF Design Award 2022 Gold gewonnen. Das iF Industrie Forum Design mit…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Ursprünglich hätte die Veranstaltung im März 2022 stattfinden sollen. Jetzt erwarten aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ die Besucher…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer hat dem PistenBully 100 ein schlankeres und kompakteres Aussehen verliehen und auch sonst einiges verändert: Eine geringere Motorendrehzahl…

Weiterlesen
Foto: Michael Ladstätter

Mit einem feierlichen Festakt hat TÜV Süd Österreich am Dienstag, den 24. Mai 2022, das Internationale Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen…

Weiterlesen