Die Prowinter Digital 2021 bietet als Online-Plattform die Möglichkeit des Austauschs über Trends und Prognosen im Berg- und Wintersport.
Foto: Messe Bozen
Skiservice & Verleih Wirtschaft Veranstaltungen

PROWINTER DIGITAL 2021

Prowinter 2021 als digitale Plattform

Das Branchenevent findet am Montag, den 12. April 2021, als Online-Format unter dem Namen „Prowinter Digital“ statt. Damit will man den Verleihsektor auch in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

von: MS

Die virtuelle Plattform Prowinter Digital bietet die Gelegenheit, sich über Zahlen, Strategien und künftige Herausforderungen auszutauschen. Das aktuelle Wachstum von Wintersportarten wie Schneeschuhwandern, Skitouring und Skilanglauf wird ebenso besprochen wie die Zunahme des Radsports (und auch dessen Bedeutung) im Bergsportgeschäft. Außerdem werden aktuelle Daten aus dem Verleihsektor präsentiert. Diese und weitere Themen stehen im Fokus von Prowinter Digital am Montag, den 12. April 2021.

Unterstützung der Branche

In einem Klima allgemeiner Verunsicherung soll durch das Event Prowinter Digital ein Zeichen der Unterstützung für die gesamte Branche gesetzt werden. Das digitale und kostenlose B2B-Event in italienischer Sprache wird den Teilnehmern einen Tag rund um den Berg- und Wintersport bieten, mit den innovativsten Produkten und den wichtigsten Themen der Branche wie Radfahren und Skitourengehen. Aber auch die neuesten Daten des Verleihsektors in Italien werden präsentiert.

Austausch in der Krisenzeit

„Bis zur letzten Minute haben wir daran gearbeitet, eine Veranstaltung mit Anwesenheit zu organisieren, aber die Entwicklungen der letzten Wochen haben dies leider nicht zugelassen“, erklärt Geraldine Coccagna, Exhibition Managerin von Prowinter, „die digitale Version der Messe stellt für uns jedoch eine doppelte Chance dar: Wir bringen die wichtigsten Player zusammen und bieten ihnen die Gelegenheit, sich über beispielhafte und kreative Ideen zur Bewältigung dieser Krisenzeit auszutauschen.“ Außerdem, so Coccagna, werde einflussreichen Experten der Branche Zeit und Platz eingeräumt, um einen kurzen Rückblick und vor allem einen Ausblick auf die kommende Sommer- und Wintersaison zu geben.

Drei Summits am Programm

Auf der Agenda von Prowinter Digital stehen drei kostenlose virtuelle Veranstaltungen in italienischer Sprache mit einer Dauer von jeweils 90 Minuten: Ski Rental Summit, Probike Summit und Skimo Summit. Dank der Arbeit des Prowinter Lab-Teams, das wie gewohnt von Alfredo Tradati koordiniert wird, bestätigt sich der Ski Rental Summit als zentrale Veranstaltung zur Analyse von Trends im alpinen Skisport. Der Probike Summit und der Skimo Summit ermöglichen es den Teilnehmern, etwas über die Neuheiten und Markttrends im Fahrrad- und Skitouringbereich zu erfahren.

Zusätzlich besteht für Unternehmen des Sektors die Möglichkeit, ihre Produkte kostenlos im Online-Katalog zu präsentieren, denn: „Die Aussteller sind natürlich die Hauptdarsteller jeder Messeveranstaltung und Prowinter bildet hier keine Ausnahme“, erklärt Exhibition Managerin Coccagna.

Weitere Informationen unter: www.fierabolzano.it/de/prowinter


Foto: Sam Strass / Goldeck Bergbahnen GmbH

Die Bergbahnen Goldeck in Kärnten (AT) haben mit einem neuen Masterplan die Grundlage für die weitere touristische Entwicklung gelegt. Unter anderem…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die knapp zehn Kilometer lange urbane Seilbahnverbindung ging am 11. Juli 2021 offiziell in Betrieb. Die neue D-Line mit Omega V 10er-Kabinen wurde in…

Weiterlesen
Foto: Zillertal Tourismus / Christoph Johann

Die unter der Marke Zillertal Arena agierenden Zeller Bergbahnen Zillertal in Tirol (AT) forcieren in diesem Sommer das Wassersport-Angebot für…

Weiterlesen
Foto: mariazellerland-blog.at, Lindmoser

Anfang Juli 2021 nahmen auf der Bürgeralpe Mariazell in der Steiermark (AT) die Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug“ und der Waldabenteuerweg „Das…

Weiterlesen
Foto: Fachverband der Seilbahnen in der WKO

Die unter dem Gütesiegel "Beste Österreichische Sommerbergbahnen" vereinten 73 Mitgliedsunternehmen sehen einen gelungenen Start in die Sommersaison…

Weiterlesen
Foto: Leitner AG

Am Samstag, den 24. Juli 2021, findet die offizielle Eröffnung der von Leitner errichteten Seilbahnlinie "Cablebús 2" statt. Die rund elf km lange…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Rahmen der Studie „Best Summer Ressort 2021“ befragen 18 Interviewer die Gäste in den 50 bedeutendsten Bergsport-Destinationen des Alpenraums. Die…

Weiterlesen
Foto: Miviso GmbH

TÜV Süd errichtet in der Gemeinde Wiesing im Tiroler Bezirk Schwaz (AT) sein neues „Internationales Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen“.…

Weiterlesen
Foto: Tiltis Bergbahnen

Im Rahmen des „Space-Camps“ möchten die Tiltis Bergbahnen den Besuchern des Zentralschweizer Ausflugsbergs bei Tag und bei Nacht Erlebnisse und Events…

Weiterlesen
Foto: Demaclenko / AS-Photography - Stefan Adelsberger

Demaclenko entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen 3CON den leistungsstarken temperaturunabhängigen Schneeerzeuger „Snow4Ever 200“ mit einer…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Für den erfolgreichen Betrieb eines Skigebietes müssen sämtliche Anlagen jederzeit zuverlässig arbeiten sowie verfügbar sein. Gleichzeitig gilt es,…

Weiterlesen

Einer Anregung aus dem ISR-Leserkreis folgend hat die ISR in den letzten zwölf Ausgaben eine Serie von Beiträgen über Grundlagen der Seilbahntechnik…

Weiterlesen
Foto: Sunkid

Die Firma Sunkid und ihr Zauberteppich feiern ihr 25-jähriges Jubiläum.

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die im Besitz des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich stehende Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft (NÖ-BBG)…

Weiterlesen
Foto: Bartholet

Der Schweizer Seilbahnhersteller Bartholet hat sich im Walliser Skigebiet 4 Vallées (CH) drei Seilbahnprojekte gesichert, die ab dem Jahr 2022…

Weiterlesen