Mit der Aktion "Skikids" will Niederösterreich Kinder von fünf bis zwölf Jahren für den Wintersport begeistern: Skikids-Projektleiter Toni Pfeffer, Niederösterreichs Sportlandesrat Jochen Danninger und Skikids-Testimonial und Ex-Skirennläuferin Michaela Dorfmeister (v. li. n. re.)
Foto: NLK Burchhart
Wirtschaft Veranstaltungen

LAND NIEDERÖSTERREICH

Niederösterreich fördert kleinere Schlepplifte

Im Rahmen der Covid-Hilfen fördert das österreichische Bundesland Niederösterreich die Betreiber von kleinen Schleppliften. Für 28 Liftbetreiber steht ein Budget von insgesamt 100.000 EUR zur Verfügung. Um Kindern den Einstieg in den Wintersport zu erleichtern, finden am 11. und 12. Dezember 2021 in Niederösterreich wieder „Skikids“-Tage statt.

von: DK

„Niederösterreichs Betreiber von insbesondere kleinen Schleppliften mussten im Covid-Winter 2020/21 drastische Einbußen hinnehmen: einerseits durch die erforderliche Kontingentierung der Liftkarten bei gleichzeitig höheren Kosten für die Pandemievorbeugung und anderseits durch die fehlenden Umsätze aus Gastronomie, Skiverleih oder Skischulen,“ heißt es dazu vonseiten der niederösterreichischen Landesregierung. Die Förderung soll die zusätzlich entstandenen Kosten durch die Covid-Präventionsmaßnahmen von vergangenem Winter mildern und den Schlepplift-Betreibern einen besseren Start in die Saison 2021/22 ermöglichen.

Voraussetzung: Umsetzung von Corona-Maßnahmen

„Das Förderbudget von insgesamt 100.000 Euro kann von bis zu 28, seitens der Wirtschaftskammer Niederösterreich gelisteten, Betrieben möglichst unbürokratisch als De-minimis-Förderung abgerufen werden“, erklärt dazu Michael Reichl von der Fachvertretung der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Voraussetzung dafür sei, dass vergangene Wintersaison pandemiebedingte Vorsorgemaßnahmen umgesetzt wurden: Dazu zählen beispielsweise kostenlos abgegebene Schlauchtücher bzw. Schutzmasken, Hygienemaßnahmen oder wenn zusätzliche coronabedingte Personalkosten entstanden sind. Die Anträge können bis zum 30. November 2021 bei der niederösterreichischen Wirtschaftsagentur Ecoplus eingebracht werden.

Aktion „Skikids“ soll Einstieg in Wintersport erleichtern

Um Kindern im Alter von fünf bis zwölf Jahren den Einstieg in den Wintersport zu erleichtern, bekommen sie mit der Aktion „Skikids“ die Möglichkeit, den Ski- und Snowboardsport kennenzulernen. Nach einjähriger Pause aufgrund der Coronavirus-Pandemie findet die 15. Auflage von „Skikids“ am 11. und 12. Dezember 2021 statt. Insgesamt stehen in Niederösterreich wieder 800 Plätze für den kostenlosen Zwei-Tages-Einsteigerkurs für Ski und Snowboard zur Verfügung. Neben den Anfängerkursen inklusive Mittagessen und Mittagsbetreuung erhalten die Kinder außerdem einen Gutschein für eine Saisonkarte der neun teilnehmenden Skigebiete gratis dazu. „Wir wollen der jungen Generation im Sportland Niederösterreich die Möglichkeit geben, viele Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren. Der Wintersport ist dabei eine wichtige Facette, denn unsere heimischen Pisten sind perfekt für Anfänger, aber auch Profis. Mit der Aktion „Skikids“ lernen die Kinder und Jugendlichen nicht nur mit ganz viel Spaß Skifahren und Snowboarden, sondern sie entdecken auch Niederösterreichs Skigebiete“, erklärt dazu Niederösterreichs Sportlandesrat Jochen Danninger.


Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Der österreichische Fernsehsender ORF 2 bringt am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 18.25 Uhr im Rahmen der Sendereihe „Österreich-Bild“ eine…

Weiterlesen
Foto: NLK Burchhart

Die niederösterreichischen Skigebiete Ötscherlifte und Hochkar fusionieren, die Schröcksnadel-Gruppe verkauft ihre Anteile an beiden Skigebieten an…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Ein von der französischen Regierung am 18. November 2021 veröffentlichtes Protokoll für den Seilbahn-Betrieb in der Wintersaison 2021/22 sah…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Diese 25. Ausgabe der alpinen Fachmesse Mountain Planet wird unter dem Thema „Wandel und Innovationen gestalten die Bergwelt der Zukunft“ stehen. Vom…

Weiterlesen
FOTO: LEITNER

Bereits in den vergangenen Jahren entwickelten sich Seilbahnen zu einem fixen Bestandteil moderner urbaner Verkehrslösungen. Mit dem Prototyp von…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die von der Schröcksnadel-Gruppe im Jahr 2000 erworbenen Ötscherlifte Lackenhof im Bundesland Niederösterreich (AT) stellen noch vor Beginn der…

Weiterlesen
Foto: Borer Lift AG

Die Region Wasserfallen in der Nähe von Basel (CH) ist ein ehemaliges Kleinskigebiet und heute vor allem als Ausflugsziel bei Familien und Rodlern…

Weiterlesen
Foto: Axess

In Katalonien treibt die Eisenbahngesellschaft Ferrocarrils de la Generalitat de Catalunya die Digitalisierung ihrer Züge und Ski Resorts voran. In…

Weiterlesen
Foto: Verband Deutscher Seilbahnen

Anlässlich der Pressekonferenz zum Saisonauftakt am 25. November 2021 sprach sich der Verband Deutscher Seilbahnen (VDS) vehement gegen die…

Weiterlesen

Im Zusammenhang mit seinen beruflichen Tätigkeiten im Bereich der Seilbahntechnik – als Universitätsassistent, Amtssachverständiger, Lehrbeauftragter,…

Weiterlesen
Foto: Mountain Management Consulting

Die für den 9. Dezember 2021 geplante Präsentation der länderübergreifenden Studie “Best Summer Resort of the Alps 2021” ist wegen des Lockdowns in…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Ganz Österreich tritt mit 22. November 2021 in einen „harten Lockdown“. Während die meisten Geschäfte, die Gastronomie und auch die Hotellerie…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahn AG, Marktl Photography

Mit der dynamischen Preisgestaltung möchte die Gasteiner Bergbahnen AG Besucherströme besser lenken. Ziel ist eine höhere Angebotsqualität durch eine…

Weiterlesen
Foto: Leitner

Italiens Skigebiete rüsten sich für die kommende Wintersaison. Wie Leitner in einer Aussendung mitteilt, hat das Unternehmen zahlreiche…

Weiterlesen
Foto: BKZT

Der Tiroler Bauingenieur Andreas Brandner wurde am 23. Oktober 2021 zum neuen Präsidenten des European Council of Civil Engineers (ECCE), der…

Weiterlesen