Die Lech Bergbahnen AG ist aus der Fusion der beiden Vorarlberger Seilbahnunternehmen Skilifte Lech Ing. Bildstein GmbH (SLL) und die Rüfikopf Seilbahn AG (Rüfibahn) am 26. Juli 2023 hervorgegangen. Nun wurde ein Vorstand/CEO bestellt, der das neue Bergbahnunternehmen in die Zukunft führen soll.
Foto: Lech Bergbahnen AG
Personelles

LECH BERGBAHNEN AG

Neuer Vorstand der Lech Bergbahnen AG

Nach der Fusion der Vorarlberger Seilbahnunternehmen Skilifte Lech Ing. Bildstein GmbH (SLL) und der Rüfikopf Seilbahn AG (Rüfibahn) zur Lech Bergbahnen AG (LBB) Ende Juli 2023 wurde nun ein Vorstand/CEO für die neue Gesellschaft gefunden. Der gebürtige Vorarlberger Klaus Nussbaumer (52) wird seine neue Position am 1. Jänner 2024 in Lech antreten.

von: DK

Der Aufsichtsrat der Lech Bergbahnen AG hat in seiner dritten Sitzung nach der Fusion Klaus Nussbaumer zum neuen Vorstand gewählt. „Mit einer beeindruckenden Karriere als Chef der Bergbahnen am Diedamskopf im Bregenzerwald und am Pizol in der Schweiz und umfangreichen Erfahrungen in den Bereichen Technik, Marketing, Gastronomie und mit öffentlich-rechtlichen Körperschaften bringt Nussbaumer eine Vielzahl von Fähigkeiten und Fachwissen für die Herausforderung in Lech ein. Damit erfüllt er das Anforderungsprofil für die neue Aufgabe in hohem Maße. Nussbaumer ist seit über dreizehn Jahren CEO der Pizolbahnen AG, Bad Ragaz (Schweiz) und hat maßgeblich zum Ausbau und Erfolg dieser Bergbahnunternehmung beigetragen“, heißt es dazu in einer Aussendung der Lech Bergbahnen AG.

„Ich fühle mich geehrt und freue mich sehr, die Lech Bergbahnen in die Zukunft zu führen. Lech ist eine einzigartige Destination mit großem Potential und vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten“, erklärte Klaus Nussbaumer anlässlich seiner Bestellung. Nussbaumer hatte sich in einem mehrstufigen Evaluationsverfahren gegen 22 weitere Kandidaten durchgesetzt.

„Mit Klaus Nussbaumer haben wir unseren Wunschkandidaten für diese anspruchsvolle Position gefunden und wir sind überzeugt, dass er die LBB mit seinem Erfahrungsschatz und seinem Innovationsgeist erfolgreich in eine neue Ära am Arlberg führen wird“, so Florian Moosbrugger, Aufsichtsratsvorsitzender der Lech Bergbahnen AG.

Foto: Lech Bergbahnen AG
Klaus Nussbaumer, designierter Vorstand der Lech Bergbahnen AG, soll seine Position am 1. Jänner 2024 antreten.
Foto: Lech Bergbahnen AG

Bild: DONGHWAN KIM auf Pixabay

Trotz wetterbedingter Herausforderungen war es die fünftbeste Saison seit Beginn der Aufzeichnung 1978/79. Die Investitionen bleiben hoch.

Weiterlesen
Foto: Tourismus Salzburg GmbH

Die aktuelle Tourismusanalyse des Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (Wifo) zeigt eine gute Nachfrage, jedoch kaum Dynamik bei realen…

Weiterlesen
Foto: LPA/Ingo Dejaco

Mit dem Südtirol Pass können über 60 von 100 Aufstiegsanlagen im Land günstiger genutzt werden. Das ermöglicht die Vorteilsaktion „Seilbahnsommer…

Weiterlesen
Foto: Schilthornbahn

Die Sesselbahn Winteregg wird ab der kommenden Wintersaison deutlich mehr Personen transportieren können. Die Wintersaison 2023/24 am Schilthorn in…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Winterferien und Skisport sind im Trend – die Schweizer Seilbahnen bilanzieren die vergangene Wintersaison trotz witterungsbedingter Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Gasteiner Bergbahnen AG

Bei der 45. Hauptversammlung der Gasteiner Bergbahnen im Kursaal Bad Hofgastein wurde der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Josef Weißl…

Weiterlesen
Foto: Kinderhotels Europa

Nach Führungsaufgaben bei Mayrhofner Bergbahnen AG und bei Leitner hat der Tiroler die Geschäftsführung der Hotelvereinigung Kinderhotels Europa mit…

Weiterlesen
Foto: Schweiz Tourismus

Nach fast 30 Jahren Schweizer Tourismuswerbung im Zeichen der "Goldblume" ebnet die Destination Schweiz den Weg für eine umfassende Markenwelt mit dem…

Weiterlesen
Foto: Workshop Ischgl

„Slope Gliding” soll als Antwort auf den Klimawandel niedrig gelegene Skigebiete neu beleben. So lautet eine kreative Idee aus dem „Workshop Ischgl“,…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Die seit über 130 Jahren bestehende einspurige Standseilbahn am Monte San Salvatore in Lugano wurde von Garaventa umfassend modernisiert. Die neuen…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn/Dietmar Sochor

Der touristische Leitbetrieb mit Sitz in Kaprun in Salzburg präsentierte bei der 64. Hauptversammlung historische Höchstwerte und bedeutende…

Weiterlesen
Foto: Destination Vancouver/Al Harvey

Anmeldungen für den 12. Internationalen Seilbahnkongress des Weltseilbahnverbandes vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver (CAN) sind noch möglich. Das…

Weiterlesen
Foto: Mountain Planet

Zum 50-jährigen Jubiläum bilanziert die Mountain Planet (16. bis 18. April) sehr positiv mit deutlich mehr Teilnehmern als bei der letzten Ausgabe.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen