Stabwechsel in Österreich: Peter Soukal (li.) und Christian Paar (re.)
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Firmeninfos Personelles

KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG

Neuer Geschäftsführer für Kässbohrer Austria

Peter Soukal geht nach 43 Jahren im Unternehmen in den wohlverdienten Ruhestand. Christian Paar übernimmt mit April 2021 die Geschäftsführung in Österreich.

von: JD

Pistenbully-Urgestein Peter Soukal werde die Seilbahnfamilie vermissen, wie er sagt. Er begann seine Karriere bereits 1978 als KFZ-Elektriker bei den Setra-Bussen, anschließend war er ab 1980 im Namen von Pistenbully als Monteur unterwegs, hielt Schulungen auf der ganzen Welt und wurde schließlich Serviceleiter. 2006 übernahm er die Geschäftsführung der Kässbohrer Austria GmbH, wo er jahrelang zum Erfolg des Pistenbully beitrug und den Umsatz deutlich steigern konnte.

Abschied von der Branche

Soukal freut sich auf seine Pensionszeit, blickt aber auch ein wenig wehmütig zurück und wünscht seinem Nachfolger „Glück und Erfolg, das Unternehmen durch diese schwierige Zeit zu steuern.“ Besonders geschätzt hat er in all den Jahren die Handschlagqualität in der Branche sowie das Vertrauen und die Offenheit, die ihm stets entgegengebracht wurden. „Die österreichischen Kunden haben mich vor allem gelehrt, großen Optimismus und Glauben in die Zukunft und in die eigene Branche zu setzen“, so Soukal.

Gerne denkt Soukal auch an seine Monteurs-, Versuchs- und Schulungszeiten zurück, die ihn rund um den Globus gebracht haben  und ihn mit der ein oder anderen kuriosen Anekdote im Gepäck heimkehren ließen.

Veränderungen vorantreiben

Der 36-jährige Christian Paar, der Anfang April die Führung übernimmt, freut sich bereits auf seine neuen Aufgaben und hat sich einiges vorgenommen. „Ich sehe großes Potential darin, die Bereiche Vertrieb Pistenbully und SNOWsat zu vereinen. Und auch für die Pro Academy habe ich schon Ideen, diese noch besser und zukunftsorientiert aufzustellen“, so Paar über seine Pläne. Auch die Möglichkeiten der Digitalisierung und innovativer Technologien will er intensiv vorantreiben.

Paar startete seine Karriere bei Kässbohrer Austria 2005 im Kundendienst, wo er alle Bereiche des Unternehmens, die Kunden sowie den Markt umfassend kennenlernen durfte. Seit 2013 war Paar dann für den Bereich Vertrieb und Service SNOWsat Österreich verantwortlich. „Nah dran am Kunden“ ist sein Arbeitscredo. Diese kundenorientierte, pragmatische Art, sein Einsatz und seine Erfahrung machen ihn zu einem idealen Nachfolger.

Ein Guter geht, ein Guter kommt

Jens Rottmair, CEO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, blickt der Veränderung positiv entgegen: „Die gesamte Kässbohrer-Mannschaft und ich persönlich wünschen Peter eine gesunde und sorgenfreie Pension. Wir werden seine immer freundliche und österreichische liebenswerte Art sehr vermissen. Für Peter stand der Kunde immer im Vordergrund. Christian Paar wünsche ich ein erfolgreiches Händchen bei seiner neuen Aufgabe. Das Gute dabei ist, dass wir wissen, ein Guter geht – ein Guter kommt.“

Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG
Der 36-jährige Christian Paar (re.) wird neuer Geschäftsführer der Kässbohrer Austria GmbH. Peter Soukal (li.) verabschiedete sich Ende März in den Ruhestand.
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Garaventa hat im Frühjahr 2022 eines der beiden Fahrzeuge der Neuenburger Standseilbahn „Fun’ambule“ einer umfassenden Revision unterzogen. Nach acht…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Für den Schneeerzeuger TT10 mit kippbarem Turm hat TechnoAlpin den renommierten iF Design Award 2022 Gold gewonnen. Das iF Industrie Forum Design mit…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Ursprünglich hätte die Veranstaltung im März 2022 stattfinden sollen. Jetzt erwarten aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ die Besucher…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer hat dem PistenBully 100 ein schlankeres und kompakteres Aussehen verliehen und auch sonst einiges verändert: Eine geringere Motorendrehzahl…

Weiterlesen
Foto: Michael Ladstätter

Mit einem feierlichen Festakt hat TÜV Süd Österreich am Dienstag, den 24. Mai 2022, das Internationale Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Tirol Werbung / Die Fotografen

Nach guten Ergebnissen im April 2022 demonstriert Tirols Tourismuswirtschaft Optimismus. Laut dem aktuellen „Tourismusbarometer“ waren zwei Drittel…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Anfang Mai 2022 hat erstmals seit 2019 der traditionelle Mitarbeiterball der Silvrettaseilbahn AG (SSAG) wieder stattgefunden. In einem festlichen…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Um „60 Jahre Bartholet“ gebührend zu feiern, lud der Schweizer Seilbahnhersteller Kunden, Partner, Medienvertreter und Freunde des Unternehmens…

Weiterlesen