Company Infos

Neuer Firmenstandort für Axess

Am neuen Standort in Anif im Salzburger Süden steht Axess, dem Experten für Zutrittslösungen, nun ausreichend Platz zur Verfügung um seine ehrgeizigen Pläne realisieren zu können.

Der Umzug in die neue Firmenzentrale ist auch ein Beleg für das kontinuierliche Wachstum von Axess. In den vergangen fünf Jahren wurde vor allem in die Erweiterung der Produktpalette und in neue Produktionsmaschinen am Standort Innsbruck investiert. Bereits heute tragen diese Investitionen Früchte: Axess-Produkte sind mittlerweile in 40 Ländern, von Alaska bis Kasachstan und von Finnland bis Malaysia im Einsatz.

Die Liste von erfolgreich realisierten Projekten aus dem alpinen Tourismusbereich (Ski Arlberg, Montafon, Dolomiti Superski etc.) bis zur Ausstattung von internationalen Stadien, Arenen und Messezentren, ist lang. Auch im Olympiaaustragungsort Sochi mischt man mit bereits zwei erfolgreich umgesetzten Projekten kräftig mit. Erstmals kommen Axess-Systeme nun auch in Neuseeland zum Einsatz. So werden in den Skigebieten Mt. Hutt, The Remarkables und Coronet Peak Anfang 2010 die innovativen Axess-Flapgates installiert.

Zwei Großprojekte werden auch in Frankreich und Italien realisiert. In Frankreich erhalten die Skigebiete im „Massif du Sancy“ in der Region Auvergne/Mittelfrankreich ein gemeinsames System aus Niederalm. Und in Italien werden in rund einem Drittel der Skigebiete in der Region Lombardei Kassen und Zugangssysteme von Axess installiert.

Erfreulicherweise konnte bei Axess der Mitarbeiterstand trotz des Krisenjahres weiter ausgebaut werden und er soll in den nächsten fünf Jahren sogar verdoppelt werden. An Aufträgen mangelt es derzeit auf jeden Fall nicht. Für November sind die Auftragsbücher übervoll und so wird bei Axess zurzeit bis zu zwölf Stunden gearbeitet. In Tagen wie diesen, eine erfreuliche Entwicklung.

Die Vorstände der Axess AG Ing. Wolfram Kocznar (re) und Dipl.-Ing. Christian Windhager können auf ein erfolgreiches Jahr 2009 zurückblicken. (c)Axess

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Der traditionelle Seilbahn- und Schlepplifthersteller Tatralift a.s. hat voriges Jahr einige interessante Projekte umgesetzt. Eine große…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen
FV Seilbahnen/WKÖ

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte…

Weiterlesen
Doppelmayr

Doppelmayr und das Unternehmen „Kurorty Severnogo Kavkasa“ schlossen in Wien eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung des Tourismus in Russland.…

Weiterlesen
D.MALACRIDA

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in…

Weiterlesen
Doppelmayr

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen
LEITNER ropeways

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen