Snowfactory-Anklagen werden von TechnoAlpin in einem betriebsbereiten Container zum Einsatzort geliefert.
Foto: TechnoAlpin
Beschneiung

TECHNOALPIN

Neue Snowfactory-Modelle präsentiert

TechnoAlpin hat die temperaturunabhängigen Schneeerzeuger der Snowfactory-Reihe technisch überholt. Unter anderem wird nun gekühlte Luft zum Verblasen des Schnees verwendet, die Schneequalität wurde verfeinert.

von: DK

Snowfactory ist eine von TechnoAlpin entwickelte Beschneiungstechnologie, die unabhängig von der Lufttemperatur Schnee produziert. Laut TechnoAlpin sind die Snowfactory-Anlagen dabei nicht als Ersatz für konventionelle Schneeerzeuger gedacht, sondern vielmehr als eine Ergänzung. Mit ihrer Hilfe kann Schnee temperaturunabhängig erzeugt werden, unabhängig von den äußeren Verhältnissen vor Ort.

Die neu präsentierten Modelle zeichnen sich laut TechnoAlpin unter anderem durch die Verwendung von gekühlter Luft zum Verblasen des Schnees aus. Dadurch wird der Transport von Schnee erleichtert und Schmelzverluste verhindert. Eine weitere Neuerung betrifft eine deutliche Verringerung der Kältemittel-Füllmenge, was zu einer Kostenersparnis und Erhöhung der Arbeitssicherheit führt. Dazu kommen Neuerungen beim Schneequalitätsmodul, welche die Schneequalität verbessern.

Beim Snowfactory-System wird der Schnee über unterirdische Rohre im Skigebiet verteilt. Durch die besondere Schneekonsistenz ist der erzeugte Schnee laut TechnoAlpin lange haltbar, das Schneevolumen bleibe auch nach der Bearbeitung durch Pistenfahrzeuge erhalten. Snowfactory ist als sogenanntes „Plug&Play“-System konzipiert: Die gesamte Technik wird in einem betriebsbereiten Container zum Einsatzort geliefert, damit müssen keine Zusatzkomponenten rund um die Maschine platziert werden.


Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen