Die Kunststoff-Piste im Stockholmer Skigebiet Hammarbybacken umfasst insgesamt 9.000 m². Sie ist für 120 Skifahrer ausgelegt. Die neuen NP30 Freeski Sustainable-Matten von Neveplast sind nach dem Umwelt-Standard ISCC Plus zertifiziert.
Foto: Neveplast
Piste

NEVEPLAST

Neue nachhaltige Kunststoff-Skipiste in Stockholm

Am Mittwoch, den 7. September 2022, wird im Skigebiet Hammarbybacken mitten in Stockholm eine 500 m lange Kunststoff-Skipiste eröffnet. Unabhängig von der Jahreszeit können dann Stockholmer und Gäste auf hochmodernen NP30 Freeski Sustainable-Matten von Neveplast skifahren. Diese schaffen Bedingungen ähnlich wie auf Naturschnee und sind für die Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

von: DK

Insgesamt beträgt die Fläche der neuen Kunststoff-Skipiste von Neveplast rund 9.000 m², wobei der obere Bereich den 1.500 m² umfassenden „Skistar Snow Park“ bildet, der mit Hindernissen wie Jumps, Boxen und Rails ausgestattet ist. Bedient wird die Kunststoff-Skipiste von einem 270 m langen Schlepplift, ausgelegt ist sie für 120 Skifahrer.

Die eigentliche Kunststoff-Abfahrt beginnt etwas unterhalb des Snowparks, sie ist 470 m lange und hat eine Fläche von 7.500 m². Sie ist für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene, die trainieren wollen, ausgerichtet. Die Steigung beträgt bis zu 30 %, für Anfänger gibt es einen ca. 35 m langen Skischul-Bereich.

Betrieben wird das Stockholmer Skigebiet Hammarbybacken vom börsennotierten schwedischen Unternehmen Skistar, dass insgesamt sechs integrierte Ski-Ressorts in Schweden und Norwegen besitzt. Die neue Kunststoff-Skipiste in Hammarbybacken ist Teil des Tourismuskonzepts Skistar Sports & Adventure, mit dem Skistar den Sommertourismus forcieren möchte.

Für den italienischen Hersteller Neveplast ist das Projekt in Schweden das erste, wo das Produkt NP30 Freeski Sustainable zum Einsatz kommt. Im April 2022 erhielt NP30 Freeski Sustainable die Umwelt-Zertifizierung ISCC Plus (International Sustainability & Carbon Certification).

Foto: Neveplast - Copenhil Amager Bakke
Neveplast-Geschäftsführer Niccolò Bertocchi auf einem seiner Produkte.
Foto: Neveplast - Copenhil Amager Bakke

Foto: Kitzsteinhorn - Franz Reifmüller

Norbert Karlsböck wird nach Ablauf seiner Funktionsperiode mit 31. Juli 2023 auf eigenen Wunsch sein Mandat als Alleinvorstand der Gletscherbahnen…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Seit 1907 bringt die Zugerberg Bahn bis zu 300.000 Fahrgäste im Jahr auf den Hausberg der Schweizer Stadt Zug. Innerhalb von zehn Monaten erneuerte…

Weiterlesen
Foto: Tanja Zach

Der „WienSki Business Club“ ist eine Initiative des Wiener Skiverbands (WienSki). Ziel der neuen Plattform ist es, ein innovatives Netzwerk von Sport…

Weiterlesen
Foto: Remec

REMEC AG Seilbahnunternehmen müssen in fast allen Ländern Betriebstagebücher führen, um gegenüber Behörden nachzuweisen, dass der Sorgfalts- und…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn/Sophie Steinmüller

Ab dem Winter 2022/23 betreibt die Gletscherbahnen Kaprun AG ihre Pistenfahrzeuge am ortsnahen Familienberg Maiskogel zur Gänze mit einem erneuerbaren…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Nach 40 Jahren beginnt am Suvretta-Hang im Schweizer Skiort St. Moritz eine neue Ära: Garaventa hat die 2er-Sesselbahn Suvretta-Randolins neu gebaut…

Weiterlesen
Foto: Sisag AG

Die Sisag AG, einer der führenden Schweizer Anbieter von Steuerungs- und Informationssystemen für Seilbahnen, hat einen neuen Kundendienstleiter. Per…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau / Shoot & Style

Mit einer „digitalen Juwelensuche“ am 29. Jänner 2023 feiert das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau sein zehnjähriges Bestehen. Vor zehn Jahren hatten…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskolger

Die neue Hössbahn in Hinterstoder ist am Mittwoch, den 11. Jänner 2022, unter Beisein von viel Prominenz eröffnet worden. Die 10er-Kabinenbahn von…

Weiterlesen
Foto: Intersport Austria

Im Rahmen des „Intersport Skitags 2023“ verlost die Intersport Austria Gruppe im Zeitraum von 8. bis 15. Jänner 2023 insgesamt 5.000 gratis…

Weiterlesen
Foto: KitzSki Werlberger

Der neue Verein „Bike Arge“, bei dem unter anderem die Bergbahn AG Kitzbühel und der Tourismusverband Kitzbühel Mitglieder sind, möchte 2023 vor allem…

Weiterlesen
Foto: D. BUMANN

BORER LIFT AG Die Region Wasserfallen in der Nähe von Basel ist ein ehemaliges Schweizer Kleinskigebiet und heute vor allem als Ausflugsziel bei…

Weiterlesen
Foto: Partenkirchner Bergbahnen

ISR-REPORTAGE Im Jahr 1953 wurde in Garmisch-Partenkirchen zur Verbindung des Gaststättenbetriebes am Ausgang der Partnachklamm mit dem Forsthaus…

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Nachdem Demaclenko im Frühjahr 2022 auf der Mountain Planet in Grenoble den einziehbaren „E-Tower“ vorgestellten hat, geht der Südtiroler…

Weiterlesen
FOTO: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Im Rahmen der „Pro Academy“ bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG Schulungen und Trainings für Fahrer, Techniker und Manager an. Neben Online- und…

Weiterlesen