Der neue Nor’west Express von Leitner wurde vor allem in Hinblick auf die Verringerung der Wartezeit für Gäste, weniger Verzögerungen und Stopps in den Stationen sowie hohe Windstabilität errichtet. Die 8er-Sesselbahn bringt Gäste in nur zwei Minuten zum beliebten Snowpark am Mount Hutt.
Foto: Leitner AG
Seilbahnen

LEITNER

Neue 8er-Sesselbahn für Neuseeland

Leitner hat eigenen Angaben zufolge im Skigebiet Mount Hutt, 90 km südlich von Christchurch, die erste 8er-Sesselbahn Neuseelands errichtet. Bei der Ausführung wurden speziell den besonderen Witterungsverhältnissen auf der neuseeländischen Südinsel Rechnung getragen.

von: DK

Neben der Verdoppelung der Förderleistung auf 3000 p/h punktet der 686 Meter lange Nor’west Express laut Leitner vor allem mit seiner stabilen Ausführung. So wurde die mit DirectDrive betriebene Anlage speziell für die oft extremen Witterungsverhältnisse am Mount Hutt konzipiert. Die Fahrgeschwindigkeit beträgt 5 m/s, die Fahrzeit lediglich zwei Minuten. Die acht Stützen der neuen Bahn befinden sich auf der Trasse der alten Anlage, die 31 Premium-Sessel sind mit Schwingungsdämpfern ausgestattet. Diese und das Auftragen einer Enteisungsflüssigkeit aus Glykol auf das Seil während der Fahrt durch die Station sollen sowohl an windstarken als auch an besonders kalten Tagen für maximale Betriebssicherheit sorgen.

Weniger Wartezeiten, größere Betriebssicherheit

„Schon während des ersten ausfallsfreien Betriebsmonats konnten sämtliche Ziele mit Blick auf die Verringerung der Wartezeit für Gäste, weniger Verzögerungen und Stopps in den Stationen sowie höchste Windstabilität erreicht und sogar übertroffen werden“, erklärt dazu Leitner in einer Aussendung. Erfreut über die Zusammenarbeit zeigt sich auch James McKenzie, Manager des Skigebiets Mount Hutt: „Trotz der potenziellen Auswirkungen, die die Covid-Pandemie auf die Produktion hätte haben können – wie etwa Grenzschließungen und Frachtverzögerungen – wurde das Projekt pünktlich und innerhalb des Budgets realisiert. Bemerkenswert waren auch die Anstrengungen, um die Konstruktion für unsere Bedürfnisse zu optimieren, die Frachtkosten zu minimieren und sicherzustellen, dass die Ausrüstung pünktlich geliefert wurde.“ Die Zusammenarbeit mit den Montageteams von Leitner aus Europa und Neuseeland sei dank höchster Standards für Sicherheit und Verarbeitung zu einem echten Gradmesser für zukünftige Seilbahnprojekte geworden, so McKenzie weiter.

Komfortabel und schneller

Die Nähe zu Christurch, der größten Stadt auf der Südinsel, sowie eine der längsten Skisaisonen Neuseelands machen das Skigebiet am Mount Hutt zum Publikumsliebling. Bereits sechs Mal in Folge (2015 bis 2020) wurde das Resort mit seinen 40 Pistenkilometern zum beliebtesten Skigebiet des Landes gewählt. Bis dato bringen zwei Schlepplifte und drei Sesselbahnen die Gäste bis zum höchsten Punkt des Areals auf 2.190 m. Mit dem neuen Nor’west Express wird die Fahrt zum Gipfel mit seinem Snowpark nicht nur komfortabler, sondern zudem auch deutlich schneller. Die Fahrzeit reduziert sich von sieben auf zwei Minuten.


Foto: Doppelmayr

Am 27. März 2023 nimmt der „Luton Dart“, ein Doppelmayr „Cable Liner Double Shuttle“, offiziell seinen Betrieb auf. Die knapp zwei Kilometer lange…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Am 23. März 2023 fand in der Hösshalle in Hinterstoder die Fachtruppentagung der oberösterreichischen Seilbahnunternehmungen statt. Unter anderem…

Weiterlesen
Foto: Axess

Das Skigebiet Tufandag im Kaukasus-Gebirge ist seit Jänner 2023 mit Zutritts- und Besuchermanagementsystemen von Axess ausgestattet. Es ist das erste…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier

Haubenniveau bot vergangenes Wochenende die Veranstaltung „Genussgipfeln“ im Skigebiet Hinterstoder / Wurzeralm in Oberösterreich.

Weiterlesen
Foto: sitour

Aude Garnier und Franz Gruber übernehmen gemeinsam mit Markus Schröcksnadel die Geschäftsleitung der sitour Marketing GmbH. Das Unternehmen mit Sitz…

Weiterlesen
Foto: ZOOM VP.AT/Genial Tourismus- & Projektentwicklung GmbH

Mit einer 5,7 km langen 10er-Kabinenbahn von Leitner möchte die Genial Tourismus- und Projektentwicklungs-GmbH die Fahrzeit von der Wiener…

Weiterlesen
Foto:  Vitalpin / Franz Oss

Gemeinsam mit dem Unternehmen ClimatePartner ruft die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erneut zu Bewerbungen für den Förderpreis „Vitalpin…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Die Bergbahn Kitzbühel investiert insgesamt 23 Mio. Euro in zwei neue 6er-Sesselbahnen von Leitner. Die Bahnen werden vor allem in Hinblick auf einen…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Anfang Dezember 2022 ist eine von der Doppelmary/Garaventa-Gruppe errichtete 8er-Sesselbahn im Schweizer Skigebiet Villars-Gryon-Diablerets eröffnet…

Weiterlesen
Foto: Mountaincart Serre Chevalier/France, Luka Leroy

MOUNTAINCART Schneeärmere Winter und ein geändertes Gästeverhalten bewegen Skigebiete zum Umdenken. Während Mountaincarts in vielen…

Weiterlesen

Was die nächste Generation vom Wintertourismus erwartet.

Weiterlesen
Archiv J. Nejez

Was 1974 als kleine Produktpräsentation begann, hat sich zur weltweit bedeutendsten Plattform für die Seilbahnbranche entwickelt. Wegen der…

Weiterlesen
Foto: TVB Nauders - Manuel Baldauf / Sunkid

Mit Saisonstart 2022/23 steht ein neuer Zauberteppich von Sunkid im Zentrum der 16.000 m² großen Winterwunderwelt in der Tiroler Gemeinde Nauders am…

Weiterlesen
Foto: Titlis Bergbahnen

Die Titlis Bergbahnen bieten am Trübsee, nahe dem Schweizer Skiort Engelberg, die Übernachtung in einem „Space Camp“ auf knapp 1.800 m Höhe an. Das…

Weiterlesen
Foto: Public Domain - TwoWings

Die usbekische Regierung will den Ferienort Chimgan innerhalb der nächsten vier Jahre zu einer Ganzjahres-Destination ausbauen. MND wird dafür die…

Weiterlesen