Conveyors

Moving Carpets für Sochi

Für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sochi installierte Sunkid insgesamt zehn Moving Carpets®.

Diese Personenförderbänder des Tiroler Unternehmens sind eine beliebte Lernhilfe für Kinder und Anfänger, die das Skifahren erlernen möchten. Darüber hinaus werden Moving Carpets auch als Transporthilfe innerhalb von Skigebieten eingesetzt. Einer davon ist das Highlight unter den Sunkid-Installationen in Sochi: Ein 87 m langer Moving Carpet mit Evolus-Galerie (= Förderband-Überdachung) und zahlreichen Extrafeatures verbindet eines der Top-Hotels des Skigebiets Sochi mit der nahe gelegenen Kabinenbahn. „Diese Anlage ist der exklusivste Moving Carpet in der bisherigen Firmengeschichte von Sunkid“, betont Firmenchef Emanuel Wohlfarter.

Zum Unternehmen

Sunkid zählt zu den weltweiten Marktführern im Bereich von Personenförderbändern (auch bekannt als Moving Carpet®) und bietet eine Vielzahl an Kleinskiliften und Produkten für Skischulen an. Das international tätige Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 100 Mitarbeiter und kann auf zirka 4.000 Installationen rund um den Globus verweisen. Außerdem verfügt Sunkid über umfangreiche Kompetenzen auf dem Gebiet der Freizeitparkattraktionen (Planung, Design, Installation). Die Tiroler Firma verhilft auch alpinen Tourismus-Destinationen dazu, die Attraktivität ihres Angebots für ihre Gäste im Sommer zu erhöhen.

Weitere Informationen auf: www.sunkidworld.com

Olympische Winterspiele in Sochi: Mit dem überdachten Moving Carpet® bei jedem Wetter trockenen Fußes vom Hotel zur Kabine. Foto: Sunkid

Oops, an error occurred! Code: 20190922012638ef3c1969