Company Infos

Leitner Technologies eröffnet in Telfs

Neuer Standort in Nordtirol - eine Investition in die Zukunft

Ein Jahr nach dem Spatenstich wurde die neue Niederlassung von Leitner Technologies in Telfs am 21.11.2008 feierlich eröffnet. Michael Seeber, Präsident Leitner Technologies, bedankte sich in seiner Eröffnungsrede bei den Landeshauptleuten Luis Durnwalder und Günther Platter, dem Altlandeshauptmann van Staa, Bürgermeister Stephan Opperer, und den beteiligten Behörden und Baufirmen für die rasche Abwicklung dieses Projekts.

Besonders wichtig ist für Michael Seeber das Überwinden von Ländergrenzen, die er mit den Worten unterstrich: „Ich bin davon überzeugt, dass wir mit diesem neuen Standort und dem Stammsitz in Sterzing für die Zukunft ein Tiroler Betrieb im vereinten Europa sind. Die Zusammenarbeit zwischen Sterzing und Telfs wird sehr stark sein, mit großen Synergien in Entwicklung, Innovation, Produktion und Logistik.“

Verstärkend zitierte Michael Seeber dazu einen Ausspruch von Claudio Magris: „Für mich ist Europa ein Gefühl, das Gefühl einer Zusammengehörigkeit und einer Kultur.“

„Wir werden voll weiter arbeiten“

Zur derzeitigen Wirtschaftssituation sagte Michael Seeber: „Mich überrascht, dass man trotz Krise nicht mit Mut und Optimismus in die Zukunft schaut. Ich kann für unsere Betriebe sagen, wir werden voll weiterarbeiten wie bisher.“

Gewinn und Gewissen

Michael Seeber, der die Mitarbeiter jährlich im Rahmen eines Festes als Erste über die Ergebnisse des Unternehmens informiert, erläuterte sein unternehmerisches Credo – Gewinn und Gewissen:
„Wir müssen an erster Stelle Gewinn machen, das ist unsere Aufgabe als Manager. Unser Gewissen sagt uns aber auch, mit den erwirtschafteten Gewinnen sorgfältig in die Zukunft des Unternehmens und dessen langfristigen Bestand zu investieren.“

JS

Fakten :

Die Investitionssumme für dieses Projekt betrug 12 Mio. EUR.
Auf 6.000 m² Hallenfläche (3.250 m² Produktionsfläche) finden sich hier:

• für Leitner Ropeways die Fertigung von Komponenten für Seilförderanlagen, sowie Dachkonstruktionen und Schließmechanismen für die Stationen,
• für Prinoth ein weltweites Logistikzentrum und Ersatzteillager (20.000 unterschiedliche Ersatzteile, ein Hochregallager mit 2500 Palettenstellplätzen) und das europaweite Gebrauchtfahrzeugzentrum, weiters das Schulungszentrum für Fahrer und Mechaniker
• für Leitwind die Produktion von Generatoren und Naben für den europäischen Raum

Die 1.500 m² Büroräumlichkeiten sind nach modernsten Erfordernissen ausgestattet.
80 Mitarbeiter sind derzeit in der neuen Niederlassung beschäftigt, für 2009 rechnet Michael Seeber mit einem Beschäftigtenstand von bis zu 150.

Michael Seeber appelliert bei seiner Eröffnungsrede an die unternehmerische Verantwortung von Managern (Foto: J. Schramm)

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Der traditionelle Seilbahn- und Schlepplifthersteller Tatralift a.s. hat voriges Jahr einige interessante Projekte umgesetzt. Eine große…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen
FV Seilbahnen/WKÖ

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte…

Weiterlesen
Doppelmayr

Doppelmayr und das Unternehmen „Kurorty Severnogo Kavkasa“ schlossen in Wien eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung des Tourismus in Russland.…

Weiterlesen
D.MALACRIDA

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in…

Weiterlesen
Doppelmayr

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen
LEITNER ropeways

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen