Die 8er-Kompaktseilbahn Fajã dos Padres in Madeira (2016)
Bahnen Städtische Seilbahnen

Kompaktseilbahnen geben Architektur viel Spielraum

Die Kompaktseilbahnen des Schweizer Familienunternehmens ermög­lichen individuelle Konfigurationen auf Basis von Standardkomponenten. Durch ihre kom­pak­te Ausführung ergeben sich im Stationsbereich viele architektonische Gestaltungs­mög­lich­keiten.

von: Claudia Mantona

Die Inauen-Schätti AG aus Schwanden hat 2008 ihr Kompaktseilbahnsystem auf den Markt gebracht und seitdem acht dieser zweispurigen Pendelbahnen mit Kabinen für 8 oder 15 Personen realisiert.

Drei weitere Bahnen, davon zwei für den Schweizer Markt, wurden vor kurzem in Auftrag gegeben. Dieses Kleinseilbahnsystem eignet sich besonders zur Erschließung von schwer zugänglichen Bergregionen, Aussichtspunkten oder abgelegenen Privatgrundstücken, wird aber zunehmend auch sowohl für Überquerungen von Flüssen und Klippen, als auch für den urbanen Verkehr eingesetzt.

CEO Michael Hanimann: „Durch die individuelle Gestaltung von standardisierten Hauptkomponenten ergeben sich nicht nur überschaubare Investitionskosten, sondern auch kurze Montagezeiten. Beispielsweise wurde die imposante 8er-Kompaktseilbahn in Madeira, die seit diesem Jahr das bekannte Tourismus- und Anbaugebiet Fajã dos Padres von der Altantik-Steilküste aus erschließt, von zwei Fachkräften und lokalen Hilfskräften in nur 40 Tagen aufgebaut und in Betrieb genommen. Die gute Zusammenarbeit mit der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe ist nicht zuletzt auch ein wichtiger Vorteil im Gesamtkonzept.“

Weitere Vorteile dieses Kom­pakt­seilbahnsystems sind die wirtschaftlichen und betrieblichen Einsparungsmöglichkeiten. Ein zusätzlicher großer Pluspunkt ist der geringe Platzbedarf. Dazu CEO Hanimann: „Die gesamte Seilbahntechnik wird auf zwei Betonstehern pro Tal- und Bergstation aufgebaut. Außerdem ist unser seilschonender, kompakter Antrieb mit integriertem Notantrieb sehr platzsparend, und es werden weder für die Tragseile noch für die Zugseile bewegliche Spannvorrichtungen be­nötigt. Damit bleibt rund um die Seilbahntechnik sehr viel Spielraum für die architektonische Gestaltung.

Um die Freiheitsgrade in der Architektur, die durch unser kompaktes System ermöglicht werden, noch anschaulicher zu präsentieren, hat die bekannte ‚maurusfrei Architekten AG‘ in unserem Auftrag etliche verschiedene Vorschläge ausgearbeitet.“ In diesem Zusammenhang besteht auch die Option, bestehende Gebäude im Stationsbereich nicht umbauen zu müssen, sondern z. B. einfach die kompakte Seilbahntechnik vor dem Bauwerk zu positionieren. „Das wiederum erspart unnötige zusätzliche Baukosten“, betont Hanimann. Die servicefreundliche Konstruktion und Anordnung der Seilbahnkomponenten erleichtert die Wartung und reduziert die Betriebskosten.

Dank integrierter Räumung ist auch im Notfall für eine sichere Rückbringung der Passagiere in die Stationen gesorgt. 


Architektonische Gestaltung Kompaktseilbahn

Bilder: Inauen-Schätti

Im Überblick

Vorteile Kompaktseilbahn

  • architektonische Gestaltungsfreiheit
  • ganze Station auf zwei Betonstehern
  • übersichtliche Installation mit nur wenigen 
  • Schnittstellen
  • kurze Montagezeit
  • niedrige Baukosten und geringer Platzbedarf
  • modernes Fahrzeugkonzept 
  • ebenerdiger Zugang 
  • Tragseile und Zugseile fix abgespannt
  • kompakter Antrieb
  • servicefreundliche Konstruktion und Anordnung
  • Reduktion der Wartungskosten 

ARCHIVFOTO: C. Mantona

Wegen der durch die Corona-Pandemie ausgelösten vorzeitigen Schließungen verzeichneten die amerikanischen Skigebiete in diesem Winter gegenüber der…

Weiterlesen
Foto: SBS

Die D-A-CH Tagung sowie die Technische Seilbahnfachtagung der VTK, die im Herbst 2020 stattfinden hätten sollen, werden verschoben.

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Erstmals sind die Qualitätsseile von Teufelberger für PistenBully-Windenfahrzeuge aus der Erstausstattung über Pool-Alpin erhältlich.

Weiterlesen
Foto: Beigestellt

Die Farbe Rosa ist hübsch, aber im Marketing für die Zielgruppe Mädchen zu wenig. Heutzutage braucht es mehr – mindestens eine Heldin. Die finden dann…

Weiterlesen
Foto: CMI

Der große Erfolg der ausstellenden Unternehmen auf der Interalpin 2019 bekräftigt die Congress Messe Innsbruck, die weltweite Themenführerschaft der…

Weiterlesen
Foto: Riesneralm

Das Skigebiet Riesneralm hat ein innovatives Wasserkraftwerk an der Talstation in Betrieb genommen, das ökologischen und nachhaltigen Ansprüchen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Die Kunden von Kässbohrer können sich neben höchster Effizienz und Wirtschaftlichkeit auch auf eine optimale Qualität ihrer Fahrzeuge verlassen.

Weiterlesen
Foto: CWA/Doppelmayr Seilbahnen

Der Schweizer Kabinenhersteller CWA Constructions SA/Corp. gewinnt mit seiner neuen 3S-Kabine Atria den „Red Dot Award: Product Design 2020“.

Weiterlesen
Foto: HIWU

Am 18. Juni wurde der erste der beiden neuen Carvatech-Wagen der Standseilbahn auf die Wurzeralm geliefert. In modernem Look und am letzten Stand der…

Weiterlesen
Foto: Prinoth AG

Mit 12. Juni 2020 übernimmt Klaus Tonhäuser die Funktion als Präsident der Firmengruppe Prinoth und folgt somit auf Werner Amort, der seit 2004 das…

Weiterlesen
Foto: Klenkhart

Bereits 2007 zeichnete das Tiroler Ingenieurbüro aus Absam für den ersten Masterplan für den Ausbau des rumänischen Skigebietes Poiana Braşov…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Der neue PistenBully 600 E+ setzt Maßstäbe für einen nachhaltigen Pistenbetrieb. Durch seinen diesel-elektrischen Antrieb verbindet der grüne…

Weiterlesen
Foto: Immoos GmbH

Bergungsspezialist Immoos hat die Corona-Krise in den vergangenen Wochen mit Kurzarbeit überbrückt und die Zeit genutzt, um ältere Angelegenheiten…

Weiterlesen
Foto: conos gmbh

Von allen Branchen ist der Tourismus weltweit am stärksten von der „Corona-Krise“ betroffen –, und in vielen Ski- und Bergdestinationen fragt man…

Weiterlesen
Foto: Bartholet Maschinenbau AG

In Walenstadt in der Schweiz entsteht ein spezielles Gastroerlebnis: Seilbahnbauer Bartholet und La Culina, ein Catering-Unternehmen aus Bad Ragaz,…

Weiterlesen