Seilbahn in Tiflis, Georgien: Während urbane Seilbahnen in manchen Städten außerhalb von Mitteleuropa bereits zum Stadtbild gehören, entdeckt man nun auch in Deutschland die Bedeutungen von Seilbahnen für den öffentlichen Personennahverkehr.
Foto: Pixabay
Städtische Seilbahnen

LANDKREIS KEHLHEIM

Kehlheim will mit Seilbahn ÖPNV-Netz verbessern

Mit einer rund fünf Kilometer langen Seilbahnverbindung vom Stadtzentrum bis zum nächsten Bahnhof in Saal/Donau soll die niederbayerische Stadt Kehlheim wieder an das deutsche Bahnnetz angebunden werden.

von: DK

Die Stadt Kehlheim ist eine der wenigen bayrischen Kreisstädte ohne eine direkte Bahnanbindung. Um den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu verbessern, planen die 17.000-Einwohner-Stadt und der Landkreis Kehlheim die Errichtung einer neuen Seilbahn: Die „Smart Urban Connection“ soll vom Wöhrdplatz im Zentrum von Kehlheim über die Donau bis zum Bahnhof in Saal/Donau führen.

„Mit der Realisierung einer barrierefreien Seilbahnverbindung zwischen Kelheim und dem ca. fünf Kilometer entfernt liegenden Bahnhof in Saal/Donau bietet sich eine einmalige Chance, das bestehende öffentliche Verkehrssystem sinnvoll zu ergänzen, die bestehenden Verkehrswege zu entlasten und die Mobilität im ländlichen Raum nachhaltig zu stärken“, heißt es dazu in einer Aussendung des Landkreises Kehlheim von Ende Februar 2022.

Längste und schnellste Seilbahn Deutschlands

Eine Trasse abseits von Wohnbauten wurde für die Seilbahn bereits entwickelt. Um die Fahrtzeit so kurz wie möglich zu halten, soll die Fahrgeschwindigkeit bei 7 m/s liegen, wodurch diese Anlage eine der längsten und schnellsten Seilbahnen in Deutschland wäre. Die Fahrzeit vom Bahnhof in Saal/Donau zum Wöhrdplatz in Kelheim würde dadurch etwa 12 min betragen. Die neue Seilbahn ist als Einseilumlaufbahn mit 21 Stützen und 44 Kabinen geplant. Das voraussichtliche Projektvolumen beträgt 27,6 Mio. Euro, bis zu 90 % könnten dabei durch staatliche Stellen gefördert werden. Die Umsetzung des Projekts könnte laut dem Landkreis Kehlheim relativ zügig erfolgen, zumal keine städtebaulichen Maßnahmen nötig sind.

Vorgespräche mit dem deutschen Bundesverkehrsministerium und dem bayerischen Verkehrsministerium wurden bereits geführt. In den kommenden Wochen soll es in Kelheim und in Saal/Donau jeweils eine Bürgerinformationsveranstaltung geben.


Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen