Seilbahn in Tiflis, Georgien: Während urbane Seilbahnen in manchen Städten außerhalb von Mitteleuropa bereits zum Stadtbild gehören, entdeckt man nun auch in Deutschland die Bedeutungen von Seilbahnen für den öffentlichen Personennahverkehr.
Foto: Pixabay
Städtische Seilbahnen

LANDKREIS KEHLHEIM

Kehlheim will mit Seilbahn ÖPNV-Netz verbessern

Mit einer rund fünf Kilometer langen Seilbahnverbindung vom Stadtzentrum bis zum nächsten Bahnhof in Saal/Donau soll die niederbayerische Stadt Kehlheim wieder an das deutsche Bahnnetz angebunden werden.

von: DK

Die Stadt Kehlheim ist eine der wenigen bayrischen Kreisstädte ohne eine direkte Bahnanbindung. Um den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu verbessern, planen die 17.000-Einwohner-Stadt und der Landkreis Kehlheim die Errichtung einer neuen Seilbahn: Die „Smart Urban Connection“ soll vom Wöhrdplatz im Zentrum von Kehlheim über die Donau bis zum Bahnhof in Saal/Donau führen.

„Mit der Realisierung einer barrierefreien Seilbahnverbindung zwischen Kelheim und dem ca. fünf Kilometer entfernt liegenden Bahnhof in Saal/Donau bietet sich eine einmalige Chance, das bestehende öffentliche Verkehrssystem sinnvoll zu ergänzen, die bestehenden Verkehrswege zu entlasten und die Mobilität im ländlichen Raum nachhaltig zu stärken“, heißt es dazu in einer Aussendung des Landkreises Kehlheim von Ende Februar 2022.

Längste und schnellste Seilbahn Deutschlands

Eine Trasse abseits von Wohnbauten wurde für die Seilbahn bereits entwickelt. Um die Fahrtzeit so kurz wie möglich zu halten, soll die Fahrgeschwindigkeit bei 7 m/s liegen, wodurch diese Anlage eine der längsten und schnellsten Seilbahnen in Deutschland wäre. Die Fahrzeit vom Bahnhof in Saal/Donau zum Wöhrdplatz in Kelheim würde dadurch etwa 12 min betragen. Die neue Seilbahn ist als Einseilumlaufbahn mit 21 Stützen und 44 Kabinen geplant. Das voraussichtliche Projektvolumen beträgt 27,6 Mio. Euro, bis zu 90 % könnten dabei durch staatliche Stellen gefördert werden. Die Umsetzung des Projekts könnte laut dem Landkreis Kehlheim relativ zügig erfolgen, zumal keine städtebaulichen Maßnahmen nötig sind.

Vorgespräche mit dem deutschen Bundesverkehrsministerium und dem bayerischen Verkehrsministerium wurden bereits geführt. In den kommenden Wochen soll es in Kelheim und in Saal/Donau jeweils eine Bürgerinformationsveranstaltung geben.


Foto: Kitzsteinhorn - Franz Reifmüller

Norbert Karlsböck wird nach Ablauf seiner Funktionsperiode mit 31. Juli 2023 auf eigenen Wunsch sein Mandat als Alleinvorstand der Gletscherbahnen…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Seit 1907 bringt die Zugerberg Bahn bis zu 300.000 Fahrgäste im Jahr auf den Hausberg der Schweizer Stadt Zug. Innerhalb von zehn Monaten erneuerte…

Weiterlesen
Foto: Tanja Zach

Der „WienSki Business Club“ ist eine Initiative des Wiener Skiverbands (WienSki). Ziel der neuen Plattform ist es, ein innovatives Netzwerk von Sport…

Weiterlesen
Foto: Remec

REMEC AG Seilbahnunternehmen müssen in fast allen Ländern Betriebstagebücher führen, um gegenüber Behörden nachzuweisen, dass der Sorgfalts- und…

Weiterlesen
Foto: Kitzsteinhorn/Sophie Steinmüller

Ab dem Winter 2022/23 betreibt die Gletscherbahnen Kaprun AG ihre Pistenfahrzeuge am ortsnahen Familienberg Maiskogel zur Gänze mit einem erneuerbaren…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Nach 40 Jahren beginnt am Suvretta-Hang im Schweizer Skiort St. Moritz eine neue Ära: Garaventa hat die 2er-Sesselbahn Suvretta-Randolins neu gebaut…

Weiterlesen
Foto: Sisag AG

Die Sisag AG, einer der führenden Schweizer Anbieter von Steuerungs- und Informationssystemen für Seilbahnen, hat einen neuen Kundendienstleiter. Per…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau / Shoot & Style

Mit einer „digitalen Juwelensuche“ am 29. Jänner 2023 feiert das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau sein zehnjähriges Bestehen. Vor zehn Jahren hatten…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskolger

Die neue Hössbahn in Hinterstoder ist am Mittwoch, den 11. Jänner 2022, unter Beisein von viel Prominenz eröffnet worden. Die 10er-Kabinenbahn von…

Weiterlesen
Foto: Intersport Austria

Im Rahmen des „Intersport Skitags 2023“ verlost die Intersport Austria Gruppe im Zeitraum von 8. bis 15. Jänner 2023 insgesamt 5.000 gratis…

Weiterlesen
Foto: KitzSki Werlberger

Der neue Verein „Bike Arge“, bei dem unter anderem die Bergbahn AG Kitzbühel und der Tourismusverband Kitzbühel Mitglieder sind, möchte 2023 vor allem…

Weiterlesen
Foto: D. BUMANN

BORER LIFT AG Die Region Wasserfallen in der Nähe von Basel ist ein ehemaliges Schweizer Kleinskigebiet und heute vor allem als Ausflugsziel bei…

Weiterlesen
Foto: Partenkirchner Bergbahnen

ISR-REPORTAGE Im Jahr 1953 wurde in Garmisch-Partenkirchen zur Verbindung des Gaststättenbetriebes am Ausgang der Partnachklamm mit dem Forsthaus…

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Nachdem Demaclenko im Frühjahr 2022 auf der Mountain Planet in Grenoble den einziehbaren „E-Tower“ vorgestellten hat, geht der Südtiroler…

Weiterlesen
FOTO: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Im Rahmen der „Pro Academy“ bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG Schulungen und Trainings für Fahrer, Techniker und Manager an. Neben Online- und…

Weiterlesen