Veranstaltungen

InterMountain 2012

Der Tschechische Seilbahnverband ALDR veranstaltete heuer zum ersten Mal im jungen, sich dynamisch entwickelnden Gebiet Dolní Morava nahe der polnischen Grenze die 11. Internationale Messe der Winter- und Bergtechnologien.

Mit ihrer 20-jährigen Tradition ist die InterMountain die einzige Fachmesse ihrer Art in Tschechien. Heuer zum ersten Mal wurde die Messe im neuen Wellnes-Hotel Vista im Gebiet Dolní Morava veranstaltet. Diese Veränderung hat die Messe auch den slowakischen und polnischen Besuchern näher gebracht und der europäischen Fachwelt gezeigt, dass Spindlermühle, wo seit 1994 alle Jahrgänge der Messe veranstaltet worden sind, nicht das einzige hochwertige Skigebiet in Tschechien ist.

Ganzjahresgebiet Dolní Morava
Wie wir bereits in der ISR 2/2011, S. 26, berichtet haben, entsteht seit 2010 das neue Sport- und Erholungsgebiet „Dolní Morava relax & sport resort“ mit ganzjährigem Betrieb. Nach den zwei 4er-Sesselbahnen (Baujahr 2010) und zwei Schleppliften wird heuer im Gebiet ein dritter Schlepplift und eine neue Schneeanlage entlang der Sesselbahn Sněžník gebaut.

Dem Sommertourismus stehen neben den zahlreichen Wanderwegen und Downhill-Trassen u. a. auch eine neue Sommerrodelbahn der Type Alpin-Coaster, ein Seilpark, ein Erlebnis-Kletterturm und ein Disc-Golf zur Verfügung (Sommeraktivität nach dem Golf-Prinzip, bei der statt der Golfbälle Frisbee-Scheiben in zwölf spezielle Disk-Körbe geworfen werden). Von den selben Investoren wurden auch drei Rekreationsobjekte aller Preisniveaus und eine Berghütte nahe der Sesselbahn-Bergstation gebaut. Als Prachtstück der Neuinvestitionen in Dolní Morava kann das Komfort-Wellneshotel Vista bezeichnet werden.

Von den Messebesuchern wurde sehr positiv aufgenommen, dass die Eintrittskarte für beide Messetage auch zu einer Auffahrt mit der Sesselbahn berechtigte. Fast alle Messegäste haben bei herrlichem Kaiserwetter diese Möglichkeit in Anspruch genommen.

Die Messe
An der heurigen Messe nahmen 55 Aussteller teil, die 70 Firmen vertreten. Sämtliche verfügbaren Räume in und vor dem Hotel wurden derart besetzt, dass für das traditionelle feierliche Stehbüffet der Sesselbahn-Abstellbahnhof gleich neben dem Hotel umgestaltet werden musste.

Neben den Herstellern von Seilbahnen und Schleppliften, Beschneiungssystemen, Pistengeräten und Eintrittssystemen präsentierten sich an der Messe auch viele Hersteller von Zusatzsortiments für Skigebiete, wie Pistenmarkierungen, Ausrüstung von Skischulen, Skiservice, Skiverleih usw. Dies zeigt, dass die tschechischen Gebiete mit den Grundtechnologien schon ausgestattet sind und sich immer mehr auf die zusätzliche Ausrüstung der Gebiete konzentrieren.

Roman Gric

Eröffnung der Messe (v.l.n.r.): Dipl.-Ing. Ján Gavalier (Vorsitzender des Slowakischen Seilbahnverbandes Lavex), Milan Goč (Vizepräsident des Tschechischen Seilbahnverbandes ALDR), Jakub Juračka (Vorsitzender des Tschechischen Seilbahnverbandes ALDR) und Radko Martínek (Landeshauptmann des Landkreises Pardubický). Foto: R. Gric

Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen