Events

InterMountain 2012

Der Tschechische Seilbahnverband ALDR veranstaltete heuer zum ersten Mal im jungen, sich dynamisch entwickelnden Gebiet Dolní Morava nahe der polnischen Grenze die 11. Internationale Messe der Winter- und Bergtechnologien.

Mit ihrer 20-jährigen Tradition ist die InterMountain die einzige Fachmesse ihrer Art in Tschechien. Heuer zum ersten Mal wurde die Messe im neuen Wellnes-Hotel Vista im Gebiet Dolní Morava veranstaltet. Diese Veränderung hat die Messe auch den slowakischen und polnischen Besuchern näher gebracht und der europäischen Fachwelt gezeigt, dass Spindlermühle, wo seit 1994 alle Jahrgänge der Messe veranstaltet worden sind, nicht das einzige hochwertige Skigebiet in Tschechien ist.

Ganzjahresgebiet Dolní Morava
Wie wir bereits in der ISR 2/2011, S. 26, berichtet haben, entsteht seit 2010 das neue Sport- und Erholungsgebiet „Dolní Morava relax & sport resort“ mit ganzjährigem Betrieb. Nach den zwei 4er-Sesselbahnen (Baujahr 2010) und zwei Schleppliften wird heuer im Gebiet ein dritter Schlepplift und eine neue Schneeanlage entlang der Sesselbahn Sněžník gebaut.

Dem Sommertourismus stehen neben den zahlreichen Wanderwegen und Downhill-Trassen u. a. auch eine neue Sommerrodelbahn der Type Alpin-Coaster, ein Seilpark, ein Erlebnis-Kletterturm und ein Disc-Golf zur Verfügung (Sommeraktivität nach dem Golf-Prinzip, bei der statt der Golfbälle Frisbee-Scheiben in zwölf spezielle Disk-Körbe geworfen werden). Von den selben Investoren wurden auch drei Rekreationsobjekte aller Preisniveaus und eine Berghütte nahe der Sesselbahn-Bergstation gebaut. Als Prachtstück der Neuinvestitionen in Dolní Morava kann das Komfort-Wellneshotel Vista bezeichnet werden.

Von den Messebesuchern wurde sehr positiv aufgenommen, dass die Eintrittskarte für beide Messetage auch zu einer Auffahrt mit der Sesselbahn berechtigte. Fast alle Messegäste haben bei herrlichem Kaiserwetter diese Möglichkeit in Anspruch genommen.

Die Messe
An der heurigen Messe nahmen 55 Aussteller teil, die 70 Firmen vertreten. Sämtliche verfügbaren Räume in und vor dem Hotel wurden derart besetzt, dass für das traditionelle feierliche Stehbüffet der Sesselbahn-Abstellbahnhof gleich neben dem Hotel umgestaltet werden musste.

Neben den Herstellern von Seilbahnen und Schleppliften, Beschneiungssystemen, Pistengeräten und Eintrittssystemen präsentierten sich an der Messe auch viele Hersteller von Zusatzsortiments für Skigebiete, wie Pistenmarkierungen, Ausrüstung von Skischulen, Skiservice, Skiverleih usw. Dies zeigt, dass die tschechischen Gebiete mit den Grundtechnologien schon ausgestattet sind und sich immer mehr auf die zusätzliche Ausrüstung der Gebiete konzentrieren.

Roman Gric

Eröffnung der Messe (v.l.n.r.): Dipl.-Ing. Ján Gavalier (Vorsitzender des Slowakischen Seilbahnverbandes Lavex), Milan Goč (Vizepräsident des Tschechischen Seilbahnverbandes ALDR), Jakub Juračka (Vorsitzender des Tschechischen Seilbahnverbandes ALDR) und Radko Martínek (Landeshauptmann des Landkreises Pardubický). Foto: R. Gric

Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Kässbohrer-Urgestein Valter Tura wird im April 2020 von Florian Profanter, Leiter der Pro Academy, abgelöst. Am 31. März endet somit seine 30-jährige…

Weiterlesen
Foto: MOUNT MEL

Die neue Situation benötigt Adaption aber auch kompetente und konsequente Vorbereitung bereits jetzt für die Zukunft!

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Nach intensiver Prüfung mehrerer Szenarien und in Abstimmung mit den wichtigsten Partnern und Ausstellern hat der Verwaltungsrat der Messe Bozen AG…

Weiterlesen
Fotocredit: C. Mantona

Die diesjährige National Convention & Tradeshow, die vom 4. bis 7. Mai auf Amelia Island, Florida (U.S.A.), abgehalten werden sollte, findet nicht…

Weiterlesen

Thomas Hunziker, Leiter Marketing und Verkauf sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Garaventa AG, übernimmt ab 6. April 2020 als CEO die Führung der…

Weiterlesen

Die Organisatoren von MOUNTAIN PLANET, eine der weltweit führenden Fachmessen für Bergplanung und Industrie, haben beschlossen, die Ausgabe 2020, die…

Weiterlesen

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

LEITNER ropeways realisiert Projekt am Drehort der Kinotrilogie „Herr der Ringe“

 

Weiterlesen

NSAA-2019

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

2018-China

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen