Firmenchef Anton Seeber und Finanzminister Hans Jörg Schelling
Bild: Leitner
Wirtschaft

Hoher Besuch in Telfs

Finanzminister Schelling besucht Unternehmensgruppe Leitner in Telfs: "Weltweite Leitbetriebe sind wichtig für den Standort Österreich!"

Bei einem Besuch der Unternehmen Leitner ropeways, Prinoth und Demaclenko in Telfs machte sich Finanzminister Hans Jörg Schelling heute ein Bild von der Produktion am bereits zweifach erweiterten Standort des Tiroler Unternehmens. Seit der Eröffnung 2008 wurden hier 40 Millionen Euro investiert. In Telfs werden von 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern u.a sämtliche Sesseltypen (3.500 im Jahr) für alle Seilbahnen, die weltweit von Leitner ropeways gebaut werden, und alle  patentierten Direktantriebe produziert sowie die Endmontage der automatisch kuppelbaren Klemmen (mehr als 3.000 Stück/Jahr) durchgeführt. Prinoth hat in Telfs neben dem Vertrieb für Pistenfahrzeuge eine leistungsfähige Service- und Logistikzentrale geschaffen. Im weltweiten Ersatzteillager befinden sich über 25.000 Ersatzteile,.Auch der Schneeerzeuger Demaclenko ist in Telfs angesiedelt: In diesem Jahr wurden fast 1.000 Schneeerzeuger produziert. 

„Österreichs Standort überzeugt mit seiner hohen Mitarbeiterqualifikation und dem hohen Innovationsgrad der Unternehmen. Weltweit tätige Leitbetriebe wie die Unternehmensgruppe Leitner sind die Visitenkarte der österreichischen Wirtschaft“, so Finanzminister Hans Jörg Schelling.

Die drei am Standort tätigen Unternehmen, Leitner ropeways (Seilbahnen), Prinoth (Pistenfahrzeuge) und Demaclenko (Schneeerzeuger) zählen in ihren Branchen jeweils zur Weltspitze. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Gruppe mit 60 Tochtergesellschaften sowie 124 Verkaufs- und Servicestellen einen Umsatz von 726 Millionen Euro. Weltweit beschäftigt die Unternehmensgruppe 3.100 Mitarbeiter.

"In Telfs finden wir optimale Rahmenbedingungen vor und arbeiten zudem mitten im weltweiten Zentrum des Wintersports. Diese Nähe ist für unser Unternehmen ein wesentlicher Mehrwert", so Firmenchef Anton Seeber.


Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Kässbohrer-Urgestein Valter Tura wird im April 2020 von Florian Profanter, Leiter der Pro Academy, abgelöst. Am 31. März endet somit seine 30-jährige…

Weiterlesen
Foto: MOUNT MEL

Die neue Situation benötigt Adaption aber auch kompetente und konsequente Vorbereitung bereits jetzt für die Zukunft!

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Nach intensiver Prüfung mehrerer Szenarien und in Abstimmung mit den wichtigsten Partnern und Ausstellern hat der Verwaltungsrat der Messe Bozen AG…

Weiterlesen
Fotocredit: C. Mantona

Die diesjährige National Convention & Tradeshow, die vom 4. bis 7. Mai auf Amelia Island, Florida (U.S.A.), abgehalten werden sollte, findet nicht…

Weiterlesen

Thomas Hunziker, Leiter Marketing und Verkauf sowie Mitglied der Geschäftsleitung der Garaventa AG, übernimmt ab 6. April 2020 als CEO die Führung der…

Weiterlesen

Die Organisatoren von MOUNTAIN PLANET, eine der weltweit führenden Fachmessen für Bergplanung und Industrie, haben beschlossen, die Ausgabe 2020, die…

Weiterlesen

Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

LEITNER ropeways realisiert Projekt am Drehort der Kinotrilogie „Herr der Ringe“

 

Weiterlesen

NSAA-2019

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

2018-China

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen