Blick ins Innere der vielseitigen Transportkabine im Pininfarina-Design
Pistengeräte

Hochwertige Transportkabine

Die neue Personentransportkabine des New Husky setzte neue Maßstäbe in Sachen Design und Komfort.

In gewohnt stylischem Pininfarina-Design bringt sie bis zu neun Passagiere zuverlässig und höchst komfortabel bei bester Aussicht wohin sie wollen. Und erschließt neue, vielseitige Einsatzmöglichkeiten des New Husky.

Prinoth ist bekannt für sein ansprechendes Design. Die an das ­dynamische Pininfarina-Design der Pistenfahrzeugflotte angepasste, luxuriöse Personentransport­kabine bietet Passagieren ein selten luxuriöses Transporterlebnis der Extraklasse. Das gesamte Erscheinungsbild der Kabine ist auf das Fahrzeug abgestimmt und bildet mit ihm so eine harmonische Einheit.

Panorama & Komfort

Die verglaste Kabine bietet ein sagenhaftes Rundumpanorama und lässt in Sachen Komfort keinerlei Wünsche offen. Bis zu neun Personen finden auf zwei bequemen Sitzbänken inklusive Sicherheitsgurten genügend Platz. Zwei Dachfenster, von denen eines optional durch eine Klimaanlage ersetzt werden kann, schaffen zusammen mit den seitlichen Panoramafenstern exzellente Lichtverhältnisse. Zur Ausstattung gehören zudem eine flexible Beleuchtung, WiFi Hotspot, Radio-Lautsprecher, 12-V-Steckdosen und eine separate Heizung. Passagiere genießen also auch bei längeren Fahrten viel Komfort. Unterwegs ist eine direkte Kommunikation zwischen Fahrerkabine und Transportkabine möglich.

Praktische Features

Auch außen besitzt die Personentransportkabine zahlreiche praktische Details. So ist die ausziehbare Leiter für den sicheren Einstieg auf der Fahrerseite angebracht, damit die Wege des Fahrers zur Unterstützung der Passagiere möglichst kurz sind. Zusätzlich gibt es noch einen Skihalter für zehn Paar Ski, der genauso funktioniert wie an der Außenseite von Seilbahnkabinen. Für freie Sicht nach hinten beim Rückwärtsfahren sorgt eine Rückfahrkamera, die hinten an der Transportkabine angebracht ist. Serviceluken im Boden ermöglichen den direkten Zugang zu Wasser- und Hydrauliktank und erlauben damit kleinere Kontrollen und Wartungsarbeiten, ohne dass die ganze Kabine gekippt werden muss. Mit einer Breite von 2,44 m (innerhalb der Außenspiegel) und eine Höhe von 2,81 m sowie der ROPS-Zertifizierung für Überrollschutz erfüllt die Transportkabine einen hohen Sicherheitsstandard.

Verletzten- und Materialtransport

Alternativ kann der Innenraum dank klappbarer Bänke für Materialtransporte genutzt werden und  bietet Platz für eine Europalette. Ein Akja, die orangefarbene Rettungswanne für den Transport von verletzten Wintersportlern, kann ebenfalls problemlos aufgenommen werden.

Neue Einsatzmöglichkeiten

Die neue Transportkabine ist der Schlüssel zu einem erheblich vielseitigeren und wirtschaftlicheren Einsatz des New Husky. In touristischer Hinsicht kann er für spezielle Dienstleistungen und Ausflugsfahrten eingesetzt werden. Abendliche Exkursionen zu Skihütten und Sonderfahrten verschiedenster Art lassen sich so einfach durchführen. Dazu erweitert er die Möglichkeiten des Materialtransports und macht sich mit der Vermeidung teurer Helikopterflüge schnell bezahlt. Und  auch für Notfalleinsätze oder als Erste-Hilfe-Fahrzeug kann der New Husky so sehr viel leisten.


Foto: Leitner ropeways

Leitner ropeways errichtet im serbischen Skigebiet Kopaonik eine neue 10er-Kabinenbahn, die ab der Wintersaison 2020/21 in Betrieb gehen soll.

Weiterlesen
Foto: MCI Planlicht/Spiess

Die Care by Light GmbH hat ein System entwickelt, das mithilfe von UV-C-Licht Keime und Mikroorganismen in Seilbahnkabinen in kürzester Zeit…

Weiterlesen
Foto: Bereitgestellt

Die ISR war mit ihrer russischsprachigen Ausgabe auf der Ski Build Expo 2020 vertreten, einem Teilbereich des Moscow Ski & Board Salons, der im Rahmen…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskogler

Insgesamt rechnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG für Hinterstoder, die Wurzeralmbahnen und den Erlebnisberg Wurbauerkogel bis zum Ende der…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Am 1. und 2. Oktober 2020 findet der Kinder- und Familienmarketing-Kongress „Familien begeistern“ im Jufa-Seminarhotel Wien City sowie online statt.

Weiterlesen
Foto: Außenwirtschaftscenter Peking

Vom 5. bis 9. September ging die World Winter Sports (Beijing) Expo 2020 über die Bühne. Mit ihren chinesischen Heften am Stand des österreichischen…

Weiterlesen
Foto: SBS

Mit einer Diplomfeier in Disentis/Graubünden am 4. September 2020 haben 38 Lehrlinge ihre berufliche Grundausbildung abgeschlossen.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die zukünftigen Seilbahnexperten absolvieren ihre Berufsausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin/Jochum

Die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erwartet für das Gesamtjahr 2020 drastische Umsatzrückgänge bei den Nächtigungen und fordert…

Weiterlesen
Foto: feratel/shutterstock; Hakinmhan

Mit dem „Gastro-Pass“ hat Feratel ein flexibles Registrierungssystem für Tourismusdestinationen entwickelt, welche die Corona-bedingte…

Weiterlesen
Foto: Österreichischer Skischulverband

Der Österreichische Skischulverband hat zusammen mit der Medizinischen Universität Innsbruck umfassende Handlungsempfehlungen zum Gesundheitsschutz…

Weiterlesen
Foto: Cha gia Jose, 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)

Österreichs Seilbahnwirtschaft arbeitet derzeit an einem Leitfaden für den Winterbetrieb. Ziel ist es, größtmöglichen Schutz für Mitarbeiter und Gäste…

Weiterlesen
Foto: Marion Halft, CC BY-SA 4.0

Die Talstation der Seilbahn in Rüdesheim am Rhein, Deutschland, wird in drei Stufen bis zum Frühjahr 2023 komplett umgebaut. Das Investitionsvolumen…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun - Ischgl

Im Tiroler Paznaun haben die Entscheidungsträger ein vielschichtiges Maßnahmenpaket für die Wintersaison 2020/21 erarbeitet, um die Gesundheit und…

Weiterlesen
Foto: MCI/Unterlechner

Das im Auftrag der Tiroler Landesregierung vom Management Center Innsbruck durchgeführte Projekt soll Situationen mit hoher Ansteckungsgefahr…

Weiterlesen