Tourismus

Heraus aus der Anonymität!

In vielen Bereichen der Wirtschaft gibt es sie; bei zahlreichen Berufs-zweigen, insbesondere des Sozial- und Gesundheitswesen, zählen sie fast zur Selbstverständlichkeit; im Dienstleistungssektor mit persönlichen Kontakten zum Kunden sollten sie eigentlich Standard sein: die kleinen Schilder mit dem Namen des „Gegenüber“ und damit Repräsentanten des Betriebes bzw. Unternehmens.

Man freut sich doch z. B. als Mann eine fröhliche Kellnerin oder als Frau einen feschen Rezeptionisten mit Namen ansprechen zu können – das baut schon ein gutes Kommunikationsklima auf. Wie gerne erinnert man sich an die charmante Kassierin Yvonne an der Kassa oder an den hilfsbereiten Gregor bei der 6er-Sesselbahn.

Wie sieht es aber in unserer Branche damit wirklich aus? Versteckt man sich nicht zu häufig in der Anonymität?

Es gibt sie schon: Seilbahnunternehmen, die aufs persönliche Namens-schild großen Wert legen – dies nicht nur beim Führungskader, sondern bis zum „Mann/Frau auf der Piste“; auch Skigebiete mit mehreren Seil-bahnunternehmen, aber einheitlicher Dienstkleidung als CI-Ausdruck des Großraumes. Nur muss leider oft festgestellt werden, dass der für den Namen vorgesehene Klettstreifen eben „oben ohne“ bleibt; sei es aus Bequemlichkeit, sei es aus Angst „entdeckt“ zu werden oder aus sonstigen unerfindlichen Gründen.

Wir haben es im Seilbahnwesen in den letzten Jahrzehnten geschafft, aus früheren „Eisenbahnern“ mit Tellermütze, langweiligen Uniformen etc. heute weitgehend freundliche Seilbähnler, Liftinger – wie immer sie lokal genannt werden – zu „formen“. Der Personalführung, -entwicklung und –ausbildung, dem strategischen Management, dem Marketing und dem berechtigten Stolz auf die Seilbahnbranche als Tourismuslokomotive der Region sei Dank! Gehen wir daher auch den Weg „heraus aus der Anonymität“! Ich bin überzeugt, es ist für Alle nur von Vorteil!

Helmut Lamprecht

Foto: S. Gapp

Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen