Das Kleinkraftwerk Grubbach der Gletscherbahnen Kaprun mit der dritten Turbine
Gletscherbahnen Kaprun AG | Edith Danzer
Beschneiung Umwelt

GLETSCHERBAHNEN KAPRUN AG

Gletscherbahnen Kaprun verstärken Wasserkraftwerk mit dritter Turbine

Mit der neuen Turbine im Kleinkraftwerk Grubbach soll nun ein Drittel des für die Beschneiung des Skigebiets Kitzsteinhorn (A) benötigten Stroms aus der Eigenproduktion kommen. Die Investitionskosten für den Maschinensatz der dritten Turbine betragen laut den Gletscherbahnen Kaprun rund 700.000 Euro.

von: DK

Das Kleinkraftwerg Grubbach produziert seit 2012 Strom für die Gletscherbahnen Kaprun, wobei die Stromerzeugung speziell im Sommer von Bedeutung ist. Im Winter wird das Wasser, das aus den Hochgebirgsstauseen Moserboden und Wasserfallboden stammt, häufig für die Beschneiung eingesetzt. Dadurch ersparen sich die Gletscherbahnen Kaprun das Anlegen zusätzlicher Speicherteiche.

1,2 Mio. kWh Strom pro Jahr

Für Norbert Karlsböck, Vorstandsdirektor der Gletscherbahnen Kaprun AG, ist die dritte Turbine ein weiterer Meilenstein auf dem "grünen Weg" in Richtung Nachhaltigkeit: "Durch die Verstärkung des Wasserkraftwerks mit der dritten Turbine können wir nun ein Drittel des für die Beschneiung benötigten Stroms selbst erzeugen - ein sehr positiver Beitrag zur Energiebilanz. Schon mit zwei Turbinen konnten wir 900.000 kWh im Jahr gewinnen - mit der dritten Turbine im Einsatz erzeugen wir 1,2 Mio. kWh an Jahresenergie.", so Karlsböck. Bei Vollbetrieb fließen nun 300 Liter Wasser pro Sekunde durch die drei Turbinen.


Foto: Klaus Maislinger

Die Wirtschaftskanzlei CHG Czernich Rechtsanwälte wurde als eine der ersten Tiroler Anwaltskanzleien für den prestigeträchtigen JUVE-Award nominiert.…

Weiterlesen
Foto: Roman Gric

ISR REPORTAGE In Pontresina (Graubünden) erschließt eine fixe Doppelsesselbahn die Alp Languard. Diese Bahn mit ihrer horizontalen 32,5º-Ablenkung ist…

Weiterlesen
Alle Fotos: Fatzer AG

FATZER AG Dieses Jahr feiert Fatzer die zehnjährige Erfolgsgeschichte von TRUsplice. Der Name wurde aus dem englischen „True“ und „Splice“ abgeleitet,…

Weiterlesen

Sie zählen zu den am meisten unterschätzten Kundengruppen: Teenager zwischen zehn und 14 Jahren. Das Institut für Jugendkulturforschung und die…

Weiterlesen
Foto: Silvretta Montafon / Stefan Kothner

SILVRETTA MONTAFON ISR-Interview mit Peter Marko, Geschäftsführer der Silvretta Montafon Holding: Über die Vorteile von integrierten…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Mit einem großen Fest hat der Südtiroler Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth vergangenen Freitag, den 23. September 2022, am Firmensitz in Sterzing…

Weiterlesen
Foto: Leitner

In der kolumbianischen 400.000-Einwohner-Stadt Manizales sind bereits zwei von Leitner errichtete urbane Seilbahnen im Einsatz. Am ersten September…

Weiterlesen
Foto: Franz Oss

Unter dem Titel „Megawandel – Stresstest für die neue Welt der Wirtschaft“ lud die Tiroler Adler Runde bereits zur sechsten Ausgabe ihres…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Vorfeld der Wintersaison 2022/23 und der schwierigen Lage am Energiemarkt machen die Seilbahnverbände Österreichs und der Schweiz auf die…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Wegen eines Brands in der Lagerhalle der Pumpstation Franzlalm muss der für Samstag, den 17. September 2022, in der Skiregion Dachstein West geplante…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Am ersten September 2022 hatten 24 Burschen und 4 Mädchen ihren ersten Lehrtag bei Doppelmayr in Wolfurt (A). Zehn von ihnen werden zu…

Weiterlesen
Foto: Dachstein West

Am Samstag, dem 17. September 2022, bietet die Skiregion Dachstein West mit einem Tag der offenen Tür einen Blick hinter die Kulissen des…

Weiterlesen
Foto: AußenwirtschaftsCenter Peking - Advantage Austria Beijing

Vom 1. bis 5. September 2022 fand in Peking planmäßig die World Winter Sports (Beijing) Expo 2022 statt. Die ISR war auf der Messe mit ihren…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Das neue Umlaufsystem kombiniert die Vorzüge der Doppelmayr D-Line mit einem leistungsstarken Dreiseil-System. Kompakte Stationen und…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Am Mittwoch, den 7. September 2022, wird im Skigebiet Hammarbybacken mitten in Stockholm eine 500 m lange Kunststoff-Skipiste eröffnet. Unabhängig von…

Weiterlesen