Galsterberg-GF Peter Weichbold, die steirische Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Planai-GF Dir. Georg Bliem und Galsterberg-Betriebsleiter Josef Zörweg präsentierten das Projekt „10er EUB Galsterbergbahn”. (v. li. n. re.)
Foto: Land Steiermark
Seilbahnen

LEITNER

Galsterberg bekommt neue 10er-Kabinenbahn

Nach den zustimmenden Beschlüssen im Aufsichtsrat der Planai-Hochwurzen-Bahnen am 10. März 2022 wird vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung im Frühjahr 2022 mit dem Bau einer neuen 10er-EUB im Familienskigebiet Galsterberg (A) begonnen. Errichtet wird die neue Seilbahn von Leitner, das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 11 Mio. Euro.

von: DK

Die neue Hauptseilbahn des zur Skiregion Schladming-Dachstein gehörenden, 15 Pistenkilometer umfassenden Familienskigebiets Galsterberg ersetzt eine 30 Jahre alte Gruppenumlaufbahn. Die neue Seilbahn überwindet auf einer Schrägen Länge von 2.340 m einen Höhenunterschied von 507 m, die Standorte der Tal- und der Bergstation sind identisch mit dem Bestand.

Erhöhung der Förderleistung

Die Förderleistung der neuen 10er-Kabinenbahn wird in der ersten Ausbaustufe bei 1.200 P/h und im Endausbau bei 1.800 P/h liegen. Wartezeiten sollen dadurch weitgehend vermieden werden. Eine Komfortverbesserung für die Besucher bieten die modernen EVO-Deep-Kabinen von Leitner, die mit zeitgemäßen Einzelsitzen und entsprechender Beinfreiheit ausgestattet sind. Anfangs wird die Bahn mit 30 Kabinen betrieben, in der Endausbau-Stufe weist sie 45 Kabinen auf.

360 Grad Panoramablick

„Mit der neuen Seilbahn auf den Galsterberg gelangen die Gäste in Zukunft in nur sechseinhalb Minuten auf bequemste Art und Weise von der Tal- bis zur Bergstation und dank großzügiger Glasfronten genießt man dabei einen 360°-Rundum-Panoramablick“, freut sich Planai-Hochwurzen Geschäftsführer Georg Bliem, der sich in Zukunft auch einen Sommerbetrieb am Galsterberg vorstellen kann. Neben Komfort und deutlich höherer Beförderungsleistunghat man bei den Planai-Hochwurzen-Bahnen vor allem auf eine Stationsausführung mit regionalem Bezug Wert gelegt. Die Berg- sowie Talstation werden dabei im „Schindel-Look“ errichtet, dadurch sollen sie sich gut ins Landschaftsbild einfügen.

„Der Galsterberg hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und der Neubau der Hauptseilbahn ist ein weiterer wichtiger Schritt, den Galsterberg auch für die nächsten Jahrzehnte abzusichern. Ein besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung gilt den Grundbesitzern sowie der einheimischen Bevölkerung“, so Galsterberg-Geschäftsführer Peter Weichbold.


Foto: Doppelmayr

Compagnie du Mont-Blanc und Doppelmayr France stellten bei der Fachmesse Mountain Planet in Grenoble das Wiederaufbauprojekt der Grand Montets vor.…

Weiterlesen
Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen