Galsterberg-GF Peter Weichbold, die steirische Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Planai-GF Dir. Georg Bliem und Galsterberg-Betriebsleiter Josef Zörweg präsentierten das Projekt „10er EUB Galsterbergbahn”. (v. li. n. re.)
Foto: Land Steiermark
Seilbahnen

LEITNER

Galsterberg bekommt neue 10er-Kabinenbahn

Nach den zustimmenden Beschlüssen im Aufsichtsrat der Planai-Hochwurzen-Bahnen am 10. März 2022 wird vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung im Frühjahr 2022 mit dem Bau einer neuen 10er-EUB im Familienskigebiet Galsterberg (A) begonnen. Errichtet wird die neue Seilbahn von Leitner, das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 11 Mio. Euro.

von: DK

Die neue Hauptseilbahn des zur Skiregion Schladming-Dachstein gehörenden, 15 Pistenkilometer umfassenden Familienskigebiets Galsterberg ersetzt eine 30 Jahre alte Gruppenumlaufbahn. Die neue Seilbahn überwindet auf einer Schrägen Länge von 2.340 m einen Höhenunterschied von 507 m, die Standorte der Tal- und der Bergstation sind identisch mit dem Bestand.

Erhöhung der Förderleistung

Die Förderleistung der neuen 10er-Kabinenbahn wird in der ersten Ausbaustufe bei 1.200 P/h und im Endausbau bei 1.800 P/h liegen. Wartezeiten sollen dadurch weitgehend vermieden werden. Eine Komfortverbesserung für die Besucher bieten die modernen EVO-Deep-Kabinen von Leitner, die mit zeitgemäßen Einzelsitzen und entsprechender Beinfreiheit ausgestattet sind. Anfangs wird die Bahn mit 30 Kabinen betrieben, in der Endausbau-Stufe weist sie 45 Kabinen auf.

360 Grad Panoramablick

„Mit der neuen Seilbahn auf den Galsterberg gelangen die Gäste in Zukunft in nur sechseinhalb Minuten auf bequemste Art und Weise von der Tal- bis zur Bergstation und dank großzügiger Glasfronten genießt man dabei einen 360°-Rundum-Panoramablick“, freut sich Planai-Hochwurzen Geschäftsführer Georg Bliem, der sich in Zukunft auch einen Sommerbetrieb am Galsterberg vorstellen kann. Neben Komfort und deutlich höherer Beförderungsleistunghat man bei den Planai-Hochwurzen-Bahnen vor allem auf eine Stationsausführung mit regionalem Bezug Wert gelegt. Die Berg- sowie Talstation werden dabei im „Schindel-Look“ errichtet, dadurch sollen sie sich gut ins Landschaftsbild einfügen.

„Der Galsterberg hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und der Neubau der Hauptseilbahn ist ein weiterer wichtiger Schritt, den Galsterberg auch für die nächsten Jahrzehnte abzusichern. Ein besonderer Dank für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung gilt den Grundbesitzern sowie der einheimischen Bevölkerung“, so Galsterberg-Geschäftsführer Peter Weichbold.


Foto: Vitalpin / Oss

Im Rahmen der Initiative Klimainvestment hat die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin heuer erstmals Förderpreise für den Schutz des Alpenraums…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Insgesamt verzeichneten die US-Skigebiete in der Wintersaison 2021/22 rund 61. Mio. Besuche, das sind um 3,5% mehr als in der bereits sehr guten…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Letztendlich zufrieden zeigt sich Franz Hörl, Obmann der Österreichischen Seilbahnen, mit dem Ausgang der Wintersaison 2021/22. Für den gesamten…

Weiterlesen
Foto: Laufwerkstatt / Florentin Haunold

Die gemeinsame Bewerbung von Innsbruck Tourismus und des Tourismusverbands Stubai für die World Mountain and Trail Running Championships 2023 (WMTRC…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Am Sonntag, dem 8. Mai 2022, war der Pitztaler Gletscherexpress zum letzten Mal mit den alten Garnituren unterwegs. Ab 15. Juli 2022 sollen neue Wagen…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr/Garaventa

In der zweiten Ausgabe des TV-Formats „Doppelmayr Insights“ drehte sich alles um das Thema Architektur und Design. Thomas Pichler, der…

Weiterlesen
Foto: Airport Klagenfurt

Ab dem Winterflugplan 2022/23 fliegt Ryanair die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt (A) von Brüssel, London, Dublin und Manchester an. Besonders…

Weiterlesen
Foto: ISR

Die vom 26. – 28. Mai 2022 in Grenoble (Fr) über die Bühne gegangenen Fachmesse Mountain Planet 2022 war geprägt von regem Besucherinteresse,…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Seit der Wintersaison 2021/22 haben auch Seilbahnunternehmen Schwierigkeiten, offene Stellen zu besetzen. Um die angespannte Personalsituation im…

Weiterlesen
Prinoth / Harald Wisthaler (wisthaler.com)

Prinoth zeigt sich erfreut über die Kundenreaktionen zur neusten Generation seiner meistverkauften Pistenfahrzeuge, dem Leitwolf und dem Bison. Die…

Weiterlesen
Foto: CMI

Congress Messe Innsbruck und das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit verstärken ihre Zusammenarbeit. Zusammen werden sie die Alpinmesse…

Weiterlesen
Hauser Kaibling

Mehr als 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Seilbahnbetrieben der Skiregion Schladming Dachstein waren am 7. April 2022 zur Weltcup-Abfahrt auf…

Weiterlesen
Foto: Fløyen AS

Die Fløibanen-Standseilbahn bringt seit 1918 Einheimische und Gäste auf den Fløyen, den 320 m hohen Hausberg der norwegischen Stadt Bergen. Garaventa…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Am Donnerstag, den 14. April 2022, ging in der Messe Bozen der 13. Gemeinsame Südtiroler und Tiroler Seilbahntag zusammen mit der Prowinter Season…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Seit fast 20 Jahren bieten Seilbahnunternehmen in der Schweiz Fondue-Fahrten an. Infolge einer überarbeiteten EU-Norm galt allerdings auch in…

Weiterlesen