Der neue Silvretta Park bei der Talstation der umgebauten Valisera-Bahn soll ein Ort zum Wohlfühlen werden.
Foto: obermoser + partner architekten zt gmbh

SILVRETTA MONTAFON

Umbau der Valisera-Bahn und neuer Silvretta Park im Montafon

Nach 40 Jahren hat die Valisera-Bahn ihren Dienst getan. Ende Februar 2021 gab es die letzte Gelegenheit, mit der Kult-Bahn ins Vorarlberger Skigebiet Silvretta Montafon aufzubrechen. Ab Winter 2021/2022 wird mit der umgebauten Bahn und dem Großprojekt Silvretta Park ein neues Kapitel aufgeschlagen.

von: JD

Die bisherigen Standorte der Tal-, Mittel- und Bergstation sowie die Trassenführung der Valisera-Bahn bleiben gleich. Die Stationen sollen neu gebaut und umgestaltet werden – vor allem die Talstation wird dabei einem großen Wandel unterliegen, denn dort soll das Großprojekt Silvretta Park entstehen. Ersetzt wird die bisherige Bahn durch die neue D-Line der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe. Für die Seilbahnplanung zeichnet das Ingenieurbüro Salzmann verantwortlich.

D-Line sorgt für Komfort

Durch die breiteren Fahrzeuge, die gute Zugänglichkeit, den leisen Betrieb und eine einfache Wartung sorgt die neue D-Line laut Hersteller für einen hohen Fahrgastkomfort. Die Fahrgeschwindigkeit der umgebauten Valisera-Bahn wird bis zu 7 m/s betragen. Die neuen Kabinen verfügen zukünftig über zehn Sitzplätze mit Sitzheizung sowie die Indoor-Skihalterung Twist-In, die ebenso eine Qualitätssteigerung im Vergleich zur alten Bahn darstellen soll.

Ein Ort zum Wohlfühlen

Neben dem Umbau der Valisera-Bahn werden vor allem bei der Talstation große Veränderungen durchgeführt: Das Erlebnisareal Silvretta Park soll hier entstehen. Neben Vorarlbergs größter E-Lade-Garage, einem Intersport-Shop, einem neuen komfortablen Einstiegsportal, barrierefreiem Bahn-Zugang, Bergbahnkassen und Pick-Up-Stationen werden den Besuchern auch Markthallengastronomie und Hotels mit Fitnessangebot und Seminarräumlichkeiten geboten. Laut Betreiber soll es ein Ort mit Aufenthaltsqualität werden, an dem man sich begegnen und wohlfühlen kann und alles bekommt, was man für einen erlebnisreichen Tag am Berg benötigt.


Foto: Sam Strass / Goldeck Bergbahnen GmbH

Die Bergbahnen Goldeck in Kärnten (AT) haben mit einem neuen Masterplan die Grundlage für die weitere touristische Entwicklung gelegt. Unter anderem…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die knapp zehn Kilometer lange urbane Seilbahnverbindung ging am 11. Juli 2021 offiziell in Betrieb. Die neue D-Line mit Omega V 10er-Kabinen wurde in…

Weiterlesen
Foto: Zillertal Tourismus / Christoph Johann

Die unter der Marke Zillertal Arena agierenden Zeller Bergbahnen Zillertal in Tirol (AT) forcieren in diesem Sommer das Wassersport-Angebot für…

Weiterlesen
Foto: mariazellerland-blog.at, Lindmoser

Anfang Juli 2021 nahmen auf der Bürgeralpe Mariazell in der Steiermark (AT) die Waldachterbahn „Flylinas Hexenflug“ und der Waldabenteuerweg „Das…

Weiterlesen
Foto: Fachverband der Seilbahnen in der WKO

Die unter dem Gütesiegel "Beste Österreichische Sommerbergbahnen" vereinten 73 Mitgliedsunternehmen sehen einen gelungenen Start in die Sommersaison…

Weiterlesen
Foto: Leitner AG

Am Samstag, den 24. Juli 2021, findet die offizielle Eröffnung der von Leitner errichteten Seilbahnlinie "Cablebús 2" statt. Die rund elf km lange…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Im Rahmen der Studie „Best Summer Ressort 2021“ befragen 18 Interviewer die Gäste in den 50 bedeutendsten Bergsport-Destinationen des Alpenraums. Die…

Weiterlesen
Foto: Miviso GmbH

TÜV Süd errichtet in der Gemeinde Wiesing im Tiroler Bezirk Schwaz (AT) sein neues „Internationales Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen“.…

Weiterlesen
Foto: Tiltis Bergbahnen

Im Rahmen des „Space-Camps“ möchten die Tiltis Bergbahnen den Besuchern des Zentralschweizer Ausflugsbergs bei Tag und bei Nacht Erlebnisse und Events…

Weiterlesen
Foto: Demaclenko / AS-Photography - Stefan Adelsberger

Demaclenko entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen 3CON den leistungsstarken temperaturunabhängigen Schneeerzeuger „Snow4Ever 200“ mit einer…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Für den erfolgreichen Betrieb eines Skigebietes müssen sämtliche Anlagen jederzeit zuverlässig arbeiten sowie verfügbar sein. Gleichzeitig gilt es,…

Weiterlesen

Einer Anregung aus dem ISR-Leserkreis folgend hat die ISR in den letzten zwölf Ausgaben eine Serie von Beiträgen über Grundlagen der Seilbahntechnik…

Weiterlesen
Foto: Sunkid

Die Firma Sunkid und ihr Zauberteppich feiern ihr 25-jähriges Jubiläum.

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die im Besitz des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich stehende Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft (NÖ-BBG)…

Weiterlesen
Foto: Bartholet

Der Schweizer Seilbahnhersteller Bartholet hat sich im Walliser Skigebiet 4 Vallées (CH) drei Seilbahnprojekte gesichert, die ab dem Jahr 2022…

Weiterlesen