Events

Erfolgreiches Saisonende auf der „Prowinter/Alpitec"

Die Fachmesse für Verleih und Service im Wintersport "Prowinter" hat wie alle zwei Jahre heuer wieder in Kombination mit Alpitec, der Internationalen Fachmesse für Berg- und Wintertechnologien in Bozen stattgefunden.

Vom 18. bis 20. April trafen auf der Doppelfachmesse 365 Aussteller auf 9.300 Fachbesucher.

Die Region Südtirol -Trentino ist für ihre Skigebiete und ihre Vorreiterrolle im Bereich der alpinen Technologien weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt und ist daher alljährlich Veranstaltungsort der Fachmessen Alpitec/Prowinter die auch heuer wieder mit großer Zufriedenheit von Seiten des Publikums und der Aussteller in Bozen über die Bühne gegangen sind.

"Die Kombination beider Messen hat sich, wie auch die Besucherbefragungen bestätigen, auch heuer bewährt. Dabei hat sich die Alpitec als Messe für den italienischen Markt bestätigt. Über 70% der italienischen Skigebiete waren in diesen drei Tagen in Bozen vertreten - auch die aus dem Süden." unterstreicht Reinhold Marsoner, Direktor der Messe Bozen. "Im Bereich der Alpitec ist es insbesondere der ANEF und deren Jahresversammlung zu verdanken, dass 90% der nationalen Seilbahnbetreiber zur Messe gekommen sind und auch der traditionelle Skiareatest hat wie jedes Jahr die Führungskräfte aus den internationalen Skigebieten angezogen" erklärt Reinhold Marsoner.

Bei den Besuchern am stärksten vertreten waren laut einer Umfrage der Messe Bozen die Branchen Verleih und Wartung von Wintersportgeräten, gefolgt von Skischulen und Sportartikelhändlern. 24,3 Prozent der befragten Besucher kamen aus Südtirol, 23,3 Prozent aus dem benachbarten Trentino und beinahe 50 Prozent (46,1%) aus dem restlichen Italien und 6,3 Prozent aus dem Ausland. Aus der Umfrage ging eine nahezu hundertprozentige Zufriedenheit der Besucher der Prowinter hervor: 51,1 Prozent haben die Messe mit „gut“ bewertet, für 40,3 Prozent war der Gesamteindruck „sehr gut“ und für 7,8 Prozent „zufriedenstellend“. Auch die Alpitec kam sehr gut beim Publikum an: 98 Prozent der Befragten bewerteten die Messe positiv, 39,1% mit "gut", 39,1% mit "sehr gut, 19,6% mit "zufriedenstellend" und nur 2,2% sprach sich negativ aus. 90% der „Prowinter“ Besucher und 97% jener der Alpitec gaben an die Messen auch beim nächsten Mal besuchen zu wollen.

Die Prowinter findet nächstes Jahr vom 17. - 19. April 2013 als Einzelmesse und im April 2014 wieder gemeinsam mit der internationalen Fachmesse für Berg- und Wintertechnologien „Alpitec“ statt.

Die Messekombination Alpitec/Prowinter war auch 2012 ein Erfolg. Foto: J. Schramm

Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich steht dem Maßnahmenpaket der österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung von…

Weiterlesen
Foto: Leitner ropeways

Leitner ropeways errichtet im serbischen Skigebiet Kopaonik eine neue 10er-Kabinenbahn, die ab der Wintersaison 2020/21 in Betrieb gehen soll.

Weiterlesen
Foto: MCI Planlicht/Spiess

Die Care by Light GmbH hat ein System entwickelt, das mithilfe von UV-C-Licht Keime und Mikroorganismen in Seilbahnkabinen in kürzester Zeit…

Weiterlesen
Foto: Bereitgestellt

Die ISR war mit ihrer russischsprachigen Ausgabe auf der Ski Build Expo 2020 vertreten, einem Teilbereich des Moscow Ski & Board Salons, der im Rahmen…

Weiterlesen
Foto: Hinterramskogler

Insgesamt rechnet die Hinterstoder-Wurzeralm Bergbahnen AG für Hinterstoder, die Wurzeralmbahnen und den Erlebnisberg Wurbauerkogel bis zum Ende der…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Am 1. und 2. Oktober 2020 findet der Kinder- und Familienmarketing-Kongress „Familien begeistern“ im Jufa-Seminarhotel Wien City sowie online statt.

Weiterlesen
Foto: Außenwirtschaftscenter Peking

Vom 5. bis 9. September ging die World Winter Sports (Beijing) Expo 2020 über die Bühne. Mit ihren chinesischen Heften am Stand des österreichischen…

Weiterlesen
Foto: SBS

Mit einer Diplomfeier in Disentis/Graubünden am 4. September 2020 haben 38 Lehrlinge ihre berufliche Grundausbildung abgeschlossen.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die zukünftigen Seilbahnexperten absolvieren ihre Berufsausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und…

Weiterlesen
Foto: Vitalpin/Jochum

Die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erwartet für das Gesamtjahr 2020 drastische Umsatzrückgänge bei den Nächtigungen und fordert…

Weiterlesen
Foto: feratel/shutterstock; Hakinmhan

Mit dem „Gastro-Pass“ hat Feratel ein flexibles Registrierungssystem für Tourismusdestinationen entwickelt, welche die Corona-bedingte…

Weiterlesen
Foto: Österreichischer Skischulverband

Der Österreichische Skischulverband hat zusammen mit der Medizinischen Universität Innsbruck umfassende Handlungsempfehlungen zum Gesundheitsschutz…

Weiterlesen
Foto: Cha gia Jose, 2.0 Generic (CC BY-SA 2.0)

Österreichs Seilbahnwirtschaft arbeitet derzeit an einem Leitfaden für den Winterbetrieb. Ziel ist es, größtmöglichen Schutz für Mitarbeiter und Gäste…

Weiterlesen
Foto: Marion Halft, CC BY-SA 4.0

Die Talstation der Seilbahn in Rüdesheim am Rhein, Deutschland, wird in drei Stufen bis zum Frühjahr 2023 komplett umgebaut. Das Investitionsvolumen…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun - Ischgl

Im Tiroler Paznaun haben die Entscheidungsträger ein vielschichtiges Maßnahmenpaket für die Wintersaison 2020/21 erarbeitet, um die Gesundheit und…

Weiterlesen