Access and information

EasyBoarding.Gate regelt Fahrgaststrom

In Zusammenarbeit mit Doppelmayr bringt Skidata als Weltneuheit ein innovatives Einstiegsportal für Kabinenbahnen auf den Markt.

EasyBoarding.Gate – das ist die neue innovative Zutrittslösung von Skidata. Diese Saison wird es erstmals gemeinsam mit Doppelmayr in der österreichischen Skiregion Gasteinertal getestet. Die moderne Einstiegsportallösung lässt sich in alle bestehenden Kabinenbahnen einfach integrieren. Es managt vollautomatisch den Besucherstrom, ermöglicht Skigästen einen sicheren und komfortablen Einstieg, vermeidet Notstopps und erlaubt den Seilbahnunternehmen die Bahn mit der optimalen Geschwindigkeit und Förderleistung zu betreiben.

Stressfreier Einstieg

Das Drücken und Drängen im Einstiegsbereich von Kabinenbahnen wird schon bald der Vergangenheit angehören. Skidata hat ein weltweit einzigartiges Einstiegsportal entwickelt, das mehr Sicherheit, Komfort und Effizienz in den Betrieb von Kabinenbahnen bringt. Das vollautomatische System mit dem Namen EasyBoarding.Gate regelt, in Abstimmung mit der Bahn, den Besucherstrom: Es lässt so viele Passagiere das jeweilige Einstiegsportal betreten, bis die richtige Gruppengröße erreicht ist und ordnet sie den Kabinen zu. So ermöglicht EasyBoarding.Gate allen, insbesondere Kindern, einen sicheren und einfachen Einstieg in die Kabinenbahn. Zudem ist schon vor dem Betreten für Gruppen klar erkenntlich, in welches Zutritts­portal zu gehen ist, damit eine gemeinsame Fahrt möglich wird. Speziell Familien können so die gemeinsame Fahrt vorab planen.

Gesteigerte Effizienz

Neben dem Sicherheitsaspekt steigert das EasyBoarding.Gate die Wirtschaftlichkeit des Seilbahnbetriebs durch die optimale Nutzung der verfügbaren Ladekapazitäten. In einer 8er-Kabine fahren immer acht Passagiere, in einer 12er-Kabine immer zwölf usw. Leerfahrten werden vermieden. Bergbahnbetreiber können die Gruppengröße je nach Kabinenkapazität und Bedarf bis zu 30 Personen individuell einstellen. Die vergrößerte Fläche pro Passagier beim Kabineneinstieg erlaubt einen höheren Komfort bei gleichzeitig mehr Passagieren.

Durch das intelligente ­Besuchermanagement und die Entlastung im Einstiegsbereich werden Zwischenfälle und somit Notstopps vermieden. Der Bahnbetrieb kann mit höchster Effizienz erfolgen. Um höchstmögliche Betriebssicherheit zu gewährleisten, kommuniziert das EasyBoarding.Gate kontinuierlich mit der Software der Seilbahn und reagiert unverzüglich auf jede Betriebsunterbrechung. Der Zutritt zu den Kabinen wird sofort gestoppt und so lange angehalten, bis die Bahn wieder Fahrt aufnimmt. Durch den vollautomatischen Betrieb kann EasyBoarding.Gate alle diese Aufgaben ohne manuelle Unterstützung oder zusätzliches Personal bewältigen – an jedem Tag, das ganze Jahr lang. 

Einfache Integration

Neben der Berücksichtigung bei Neubauten ist die Integration in bestehende Kabinenbahnen durch die Flexibilität des Systems und die jahrelange Erfahrung von Skidata schnell und einfach möglich. Durch die selbsterklärende Logik mit Ampeln und Statusanzeigen ist die Akzeptanz dementsprechend groß – ebenso das Potenzial dieser Innovation „Made in Austria“ in den Ski- und Bergregionen sowie bei den urbanen Seilbahnen dieser Welt.

Skidata auf der Interalpin

Erfahren Sie mehr über das EasyBoarding.Gate sowie über viele weitere Innovationen und Lösungen auf der Interalpin am Skidata-Messestand B139. Zum Beispiel über das Flex.Gate, den neuen Leser von Skidata, mit dem Sie Ihr bestehendes System schnell und einfach modular aufrüsten und somit Ihren Personenzutritt auf den neusten Stand bringen können. Oder beispielsweise über swebtix ski, eine App, mit der Ihre Gäste bereits von zu Hause ihr Skiticket kaufen und noch viele weitere Zusatzservices, wie z.  B. Höhenmeterstatistiken, nutzen können. 

Foto: Skidata
Skidata bringt innovatives Einstiegsportal für Kabinenbahnen auf den Markt: EasyBoarding.Gate
Foto: Skidata

Foto: Thomas Leu

Obwohl die Gäste in den Gruppenunterkünften fehlten, verzeichneten die Skilifte am Minschuns im Kanton Graubünden (CH) in dieser Wintersaison nur ein…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

TechnoAlpin präsentiert mit der Propellermaschine TT10 und der TL-Lanzenserie zwei Innovationen im Bereich der Schneeerzeugung. Die Propellermaschine…

Weiterlesen
Foto: Fiera Bolzano Spa - Messe Bozen AG

Rund 600 Teilnehmer und 1.000 Aufrufe des Online-Marketplace konnte die digitale Fachmesse für Verleih und Innovation im Wintersport und Bergtourismus…

Weiterlesen
Foto: David Marks / Pixabay

Trotz guter Schnee- und Wetterbedingungen blieben die Besucher auch im März 2021 aus, wie das Saison-Monitoring des Branchenverbandes Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

In Mailand (IT) wurde Skifahren im Schulhof mithilfe von Neveplast ermöglicht. Der ehemalige italienische Skirennläufer Giorgio Rocca nahm an der…

Weiterlesen
Foto: Archiv C. Mantona

Im Rahmen des Online-Forums „Digital China Talk“ wurde dieses Jahr im März thematisiert, ob und wie die alpinen Wintersport-Destinationen von den…

Weiterlesen
Foto: Marjon Besteman-Horna

Die Wintersaison 2020/2021 war mit Abstand die schwerste in der Geschichte des alpinen Tourismus seit 1945. Wir haben die Geschäftsführer von…

Weiterlesen
Foto: Grandvalira

Auf der Iberischen Halbinsel testen die langjährigen Partner Axess und das Skigebiet Grandvalira (AND) den stressfreien Pistenzutritt mithilfe der…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Elisabeth Laiminger

Die Hahnenkammbahn wurde für die Themengruppe „Family-Berg“, die Hornbahn für die Themengruppen „Family-Berg“ und „Panorama & Naturerlebnis“…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

In Sachen umweltbewusster Pistenpräparierung treibt Kässbohrer die Technologien weiter voran. Vom dieselelektrisch angetriebenen Pistenbully 600 E+…

Weiterlesen
Foto: grischconsulta

Am 30. März 2021 fand das Online-Event „TFA MeetingPoint“ statt. Dem länderübergreifenden Austausch der Bergbahnen- und Tourismusbranche wohnten 250…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Peter Soukal geht nach 43 Jahren im Unternehmen in den wohlverdienten Ruhestand. Christian Paar übernimmt mit April 2021 die Geschäftsführung in…

Weiterlesen
Foto: Messe Bozen

Das Branchenevent findet am Montag, den 12. April 2021, als Online-Format unter dem Namen „Prowinter Digital“ statt. Damit will man den Verleihsektor…

Weiterlesen
Foto: D. Bumann

Am 25. März 2021 fand die 52. Vorarlberger Seilbahntagung online statt. Dabei diskutierten Vertreter aus Tourismus und Seilbahnwirtschaft über…

Weiterlesen
Bild: Pixabay

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) in der Schweiz sorgt mit der neuen Kategorisierung der Grundlagendokumente für eine klare, transparente und einfache…

Weiterlesen