Kabinen

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

„Schweizer Hochzeit“ – Ein Jahr nach dem Zusammenschluss von Gangloff Cabins und der BMF Group AG

Vor rund einem Jahr hat die Bartholet Gruppe ihre Angebotspalette durch Integration des Gangloff-Kabinengeschäftes erweitert und wurde somit zur Vollanbieterin in den Bereichen Seilbahnbau, Vergnügungsparkanlagen, Kabinenbau, Straßenwege-Bahnsysteme und Spezialkonstruktionen. Die Gangloff Cabins ist ein im Markt unabhängiges Unternehmen für alle Kunden und wird es auch in Zukunft bleiben. Nach dem Zusammenschluss mit BMF konnte Gangloff Cabins die Auftragsbücher weiter kontinuierlich füllen und schaut positiv in das Jahr 2015.

Produkte

Gangloff Cabins setzt weiterhin auf seine fachliche Kompetenz und realisiert kundenspezifische Pendelbahnkabinen, Standseilbahnwagen und Spezialanfertigungen. Auch Umlaufbahnkabinen werden im Traditionsunternehmen in Bern gebaut, und Gangloff Cabins plant diesen Bereich künftig noch zu intensivieren. Durch verfeinerte Technik im Baukastensystem können verschiedene Kabinengrößen für 4 bis 10 Personen rationell gefertigt werden. Zudem steht eine neue und innovative Kabinengeneration in Entwicklung.

Standortwechsel

Im Frühjahr 2015 zieht Gangloff Cabins in eine größere und für den Produktionsfluss besser geeignete Räumlichkeit um. Die neue Lokalität liegt in einem Industriequartier von Seftigen, einer Gemeinde am Rande des oberen Gürbetals, zwischen Thun und Bern. Ab dem Bahnhof Burgistein ist der neue Standort bequem in einem zweiminütigen Fußmarsch zu erreichen. Gangloff Cabins wird auch am neuen Standort als eigenständiger Betrieb sämtliche Kompetenzen (Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Service und Ersatzteile) unter einem Dach vereinigen und seine Kunden weltweit mit bester Qualität und einwandfreiem Service beliefern.

Verstärkt in die Zukunft

Um seine Kunden auch in Zukunft optimal bedienen zu können, hat Gangloff Cabins bereits heute wichtige Schritte unternommen. Sowohl im Projektgeschäft für Neuanfertigungen wie auch im Kundendienst und der Ersatzteilversorgung ist das Führungsteam mit kompetenten Fachpersonen verstärkt worden, um anstehende personelle Nachfolgefragen optimal zu lösen. So gilt es mittelfristig die Nachfolge des ehemaligen Inhabers, Marc Pfister, und des ehemaligen Produktions- und heutigen Kundendienstleiters, Heinz Arn, zu regeln. Mit den eingeleiteten Maßnahmen ist Gangloff Cabins bestens gerüstet, auch in Zukunft erfolgreich am Markt zu operieren.

Gangloff Cabins realisiert auch Spezialanwendungen wie die Aussichtskabine „North Star“ auf dem Kreuzfahrtschiff „Quantum of the Seas“ .

Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen