Veranstaltungen

Die 20. Interalpin schlägt alle Rekorde

Mit einem Besucherplus von 11 Prozent erreicht die Interalpin 2013 neue Rekordwerte. Damit untermauert sie ihre Position als Weltleitmesse für alpine Technologien.

21.600 Fachbesucher aus über 70 Nationen und aus allen Kontinenten kamen vom 10. bis 12. April auf die Messe Innsbruck und sorgten für ausgebuchte Betten bis zu einem Umkreis von 30 Kilometern in und um Innsbruck. Rund 60 Prozent der Besucher waren aus dem Ausland, was die Internationalität der führenden Seilbahnbranchenmesse untermauert.

Das Schweizer Marktforschungsinstitut für Messeveranstalter Wissler & Partner hat im Auftrag von Congress und Messe Innsbruck an allen drei Messetagen Besucher und Aussteller befragt. 90 Prozent bewerteten die Interalpin mit sehr gut und gut. Besonders hervorgehoben wurden die vielen Neuheiten, der gute Branchenüberblick sowie das große und vielfältige Angebot. Nahezu die Hälfte der Besucher kam mit konkreten Kaufabsichten. Die gute Stimmung unter den Ausstellern resultierte nicht nur aus vollen Auftragsbüchern, sondern auch daraus, dass gute Geschäfte direkt am Stand abgeschlossen werden konnten.

Das Interesse an der Sommerattraktivierung von Skigebieten war mit 50 Prozent sehr groß. Auch im Bereich urbane Nahverkehrstechnologien ist die Interalpin seit Jahren führend und entsprechend stark war die Nachfrage. Darüber hinaus beschäftigt die Branche die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Ski- und Freizeitgebieten sowie moderne IT Lösungen wie zum Beispiel Apps für den Winter-und Sommersport.

„80 Prozent der Besucher gaben an, sicher die nächste Interalpin besuchen zu wollen. Auch auf Ausstellerseite sind es 80 Prozent, die sich vom 15. bis 17. April 2015 an der Interalpin beteiligen wollen. Auf der Basis dieses erfreulichen Ergebnisses wollen wir die Weltmesse Interalpin weiter forcieren und mit ihr den Messestandort Innsbruck auch in Zukunft ausbauen“, so Messe- und Congressdirektor Christian Mayerhofer.

Rückblick und aktuelle Informationen aus der Seilbahnwirtschaft sind zu sehen auf www.interalpin.tv

Impressionen der Interalpin Messe

Besucherrekord: 21.600 Fachbesucher aus über 70 Nationen auf der Interalpin, Foto: C. Amtmann

Foto: Axess AG/leorosasphoto.com

Die Axess AG, Anbieter von Ticketing- und Zutrittssystemen, verzeichnete im letzten Geschäftsjahr ein Plus von 10 %. 

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Großarltal

In einer ersten Hochrechnung kommt die Branche auf 48,6 Millionen Skier Days bis Ende März.

Weiterlesen
Foto: Demaclenko

Das Vorgängermodell Evo 3.0 wurde von Demaclenko komplett überarbeitet und rundum verbessert. Die neue Evo 4.0 Propellermaschine ist leistungsstark,…

Weiterlesen
Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen