Beispiel einer Diamond EVO-Kabine von Leitner. Der modulartige Aufbau und verschiedenste Konfigurationsmöglichkeiten lassen sehr viel Raum für individuelle Anpassungen.
Foto: LEITNER
Seilbahnen

LEITNER

Diamond EVO-Kabine bekommt „Facelift“

Leitner erhöht bei seiner Premium-Seilbahnkabine "Diamond EVO" die Zahl der standardisierten Konfigurationsmöglichkeiten. Kunden stehen eine Reihe neuer Gestaltungsmöglichkeiten und Designvarianten zur Verfügung.

von: DK

Diamond EVO, die Premium-Kabine von Leitner, setzt vor allem durch die „Diamond“-Form mit Rundverglasung, dem bekannten Pinifarina-Design und den automatischen Schiebetüren, die als Panorama-Türen ausgeführt werden können, Akzente. Auf Basis der technischen Entwicklungsarbeit im Unternehmen und individuellen Kundenwünschen entsprechend hat Leitner nun die Konfigurationsmöglichkeiten bei der Diamond EVO-Kabine erhöht.

Modulbauweise

Durch die modulare Bauweise sind grundsätzlich Adaptionen hinsichtlich Höhe, Breite und Länge der Kabine möglich. Die zahlreichen neuen Konfigurationsmöglichkeiten umfassen die Ausführung der Sitzbänke sowie das Innen- und Außendesign: Möglich sind etwa die Wahl des Bodenmaterials bis hin zum Glasboden, die Ausstattung mit elektronischem Equipment wie WLAN, Infoscreens, Fern- und Einsprecheinrichtung, -    Solarpaneele sowie die flexible Ausführung mit Halterungen für Winter- und Sommersportgeräte. Ski können dabei innen und außen transportiert werden.

An die jeweilige Umgebung angepasst

Sitze können für die Diamond EVO nicht nur in einem Stück, sozusagen als Sitzbank sondern auch als Einzelsitze gefertigt werden, was den Austausch beschädigter Polster vereinfacht. Insgesamt sorgen neun unterschiedliche Sitzbankausführungen samt zusätzlicher Auswahl an Farb- und Materialvarianten für mehr gestalterischen Spielraum. Verschiedene Gestaltungsvarianten gibt es laut Leitner auch im Zusammenhang mit der Belüftung. Dies auch im Hinblick darauf, dass die Kabine Diamond EVO in verschiedenen klimatischen Bedingungen zum Einsatz kommt, – im Hochgebirge ebenso wie in Großstädten in tropischen Gegenden.


Foto: TITLIS Bergbahnen / Herzog & de Meuron

Bei den Titlis-Bergbahnen im Schweizer Engelberg geht es wieder aufwärts: Von Anfang November 2021 bis Ende April 2022 beförderte die Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger

Jens Rottmair, Vorstandssprecher und CEO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, wird seinen am 30. April 2023 auslaufenden Vertrag aus persönlichen…

Weiterlesen
Foto: Fahrnberger

Am Sonntag, den 26. Juni 2022, hat im oberösterreichischen Skiort Hinterstoder unter Beisein von viel Prominenz der offizielle Spatenstich für die…

Weiterlesen
Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Garaventa hat im Frühjahr 2022 eines der beiden Fahrzeuge der Neuenburger Standseilbahn „Fun’ambule“ einer umfassenden Revision unterzogen. Nach acht…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Für den Schneeerzeuger TT10 mit kippbarem Turm hat TechnoAlpin den renommierten iF Design Award 2022 Gold gewonnen. Das iF Industrie Forum Design mit…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Ursprünglich hätte die Veranstaltung im März 2022 stattfinden sollen. Jetzt erwarten aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ die Besucher…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer hat dem PistenBully 100 ein schlankeres und kompakteres Aussehen verliehen und auch sonst einiges verändert: Eine geringere Motorendrehzahl…

Weiterlesen
Foto: Michael Ladstätter

Mit einem feierlichen Festakt hat TÜV Süd Österreich am Dienstag, den 24. Mai 2022, das Internationale Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen…

Weiterlesen