Michael Walleter, Head of Sales & Technology bei KTI und Andreas Lambacher, CEO Demaclenko (re.)
Foto: Demaclenko
Beschneiung

HTI-Gruppe

Demaclenko ist offizieller Vertriebspartner von KTI

Mit der Vertriebspartnerschaft mit dem deutschen Familienunternehmen KTI-Plersch Kältetechnik GmbH sichert sich Demaclenko das internationale Vertriebsrecht von „Snowpro“, einer schlüsselfertigen Containerlösung für die Beschneiung bei Plusgraden.

von: DK

KTI-Plersch Kältetechnik ist einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der Scherben- und Platteneistechnologie. Als einer der ersten Entwickler von containerisierten, schlüsselfertigen Kälteanlagen hat KTI bereits auf der ganzen Welt Projekte realisiert. Zur umfangreichen Produktpalette von KTI gehört auch Snowpro: eine Beschneiungsanlage, die unabhängig von Temperaturen und Wetter ganzjährig zur Schneeproduktion genutzt werden kann.

Europäische Komponenten

Dank der neu besiegelten Partnerschaft ist Demaclenko nun international lizenzierter Vertriebspartner von KTI und kann dadurch weitere Produkte bei der Beschneiung bei Plusgraden anbieten. „Dank der neuen Vertriebspartnerschaft mit KTI steht uns eine Produktpalette zur Verfügung, mit der wir alle Anforderungen optimal abdecken können,“ freut sich Andreas Lambacher, CEO von Demaclenko. „Die verbauten Komponenten stammen komplett von europäischen Herstellern, wodurch eine schnelle Verfügbarkeit der Anlagen sowie höchste Qualität und Langlebigkeit garantiert werden können. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung, dem umfangreichen Knowhow und der professionellen Kundenbetreuung. Außerdem ist KTI der einzige Anbieter, der auch die Platteneistechnologie für die Schneeerzeugung bei Plusgraden einsetzt. Das stellt ein absolutes Novum am Markt dar und eröffnet neues ungeahntes Potenzial für die Beschneiung bei Plusgraden“, so Demaclenko-CEO Andreas Lambacher.

Weltweite Partnerschaft

Demaclenko wird die gesamte Angebotspalette von KTI im Bereich der Beschneiung bei Plusgraden in sein Vertriebsportfolio aufnehmen und vertreibt die KIT-Produkte künftig weltweit. Zusätzlich zu den Anlagen von KTI ist auch das Demaclenko-System Snow4Ever 200, das 2021 eingeführt wurde, weiterhin Teil der Produktpalette. Demaclenko ist Teil der Südtiroler HTI-Gruppe, zu der unter anderem auch der Seilbahnhersteller Leitner und der Pistenfahrzeuge-Hersteller Prinoth gehören.

Foto: Demaclenko
Neu im Portfolio von Demaclenko: die Beschneiungsanlage „Snowpro“ von KTI für die Beschneiung bei Plusgraden
Foto: Demaclenko

Foto: Leitner

Die Grün Berlin GmbH hat den Vertrag mit der Leitner Seilbahn Berlin GmbH über den technischen Betrieb der Grün Berlin Seilbahn um weitere zehn Jahre,…

Weiterlesen
Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen