Veranstaltungsort des 33. TFA ist Schruns im Montafon.
Foto: Andreas Haller - Montafon Tourismus GmbH
Veranstaltungen

Veranstaltung

„Das Prinzip Verantwortung“ beim TourismusForum Alpenregionen

Das Programm des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen (18.–20. März 2024) in Schruns im Montafon (Ö) umfasst Lebensraumgestaltung, Strategien für den grünen Winter, Künstliche Intelligenz und Co.

von: TS

Jedes Jahr kreiert und plant das TFA-Team um Roland Zegg, unterstützt von ibex fairstay und von grischconsulta Beratungen, den renommierten Branchenevent. Das Veranstaltungsmotto in diesem Jahr, „Das Prinzip Verantwortung“, passt nahezu ideal zur Gastgeberdestination Montafon, denn die Touristiker und Verantwortlichen der in diesem Vorarlberger Tal haben bereits mutige Schritte gesetzt für eine glaubhaft nachhaltige Entwicklung in der Destination für Gäste und nicht zuletzt für die Einwohner.

Neben den interessanten Fachvorträgen und Gesprächen lockt ein Abendprogramm, das zum heiteren Zusammenkommen und Austausch einlädt. Und am dritten Tag runden drei Outdoor-Forumstouren das TFA ab.


33. TourismusForum Alpenregionen

18. - 20. März 2024 
Schruns/Mittelschule Schruns-Dorf (Ö)

Informationen: tourismusforum.ch
Anmeldung: tourismusforum.ch/tfa-2023/anmeldung/

 

Montag, 18. März 2024

09:00 – 10:00 Uhr
Eintreffen und Registrierung der Teilnehmenden mit Welcome Drink

10:00 – 10:15 Uhr
Willkommen im Montafon: Eröffnung des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen durch Gastgeber Roland Zegg


10:15 – 12:15 Uhr

(ER)LEBENSRAUMGESTALTUNG

Lösungsbegabung als Innovationsmotor
Markus Hengstschläger (Genetiker und Autor)

Orte und Räume für das Gute Leben: Landestourismusstrategie 2030 und Lebensaummanagement Montafon – Zusammenspiel von LTO und DMO
Manuel Bitschnau (Geschäftsführer Montafon Tourismus), Hanna Burger (Naturverträglicher Bergsport, Montafon Tourismus), Joachim Kresser (Bereichsleiter Entwicklung Vorarlberg Tourismus), Rebecca Bundschuh (Radkoordinatorin Vorarlberg Tourismus)

Südtirol Guest Pass – der Weg zur flächendeckenden einheitlichen Gästekarte für 30 Millionen Nächtigungen
Sophia Oberjakober (Direktorin Mobilitätskonsortium Südtirol)

Nachgefragt und nachgehakt mit den Referenten
 

12:15 – 13:45 Uhr
Lunch und Kommunikationspause im Löwen Hotel Montafon


13:45 – 17:15 Uhr

STRATEGIEN FÜR DEN GRÜNEN WINTER

Grüne Alpen
Reto Knutti (Klimaforscher ETH Zürich)

Building Tomorrow Today! Zukunftsszenarien für Bergbahnen und alpine Destinationen
Michael Hartmann (Co-Geschäftsführer grischconsulta Beratungen AG)

Inspirationen für einen erlebnisreichen grünen Winter
Christian Lang und Werner Stark (Geschäftsführer Pronatour)

Nachgefragt und nachgehakt mit den Referente

Gletschererlebnis mit Verantwortung: Die umfassenden Massnahmen zur Nachhaltigkeit am Kitzsteinhorn
Thomas Meierhofer (Vorstand Gletscherbahnen Kaprun AG)


ab 18:15 Uhr

VALISERA BY NIGHT
Vom neuen Silvrettapark in St. Gallenkirch geht es mit der einer autonom betriebenen Gondelbahn auf einer exklusiven Nachtfahrt in die Höhe. Im Valiserahüttli erwarten die Teilnehmer schmackhafte Gaumenfreuden aus dem Montafon. Nach der Rückfahrt mit dem TFA-Shuttle gibt es einen Ausklang in der Löwengrube im Löwen Hotel Montafon in Schruns.

Dienstag, 19. März 2024

08:15 – 09:00 Uhr
Eintreffen und Registrierung der Teilnehmenden mit Welcome Drink


09:00 – 12:00 Uhr

KI AM BERG

„All-in-one“- Gesamtdienstleister am Berg als Innovationstreiber
Peter Marko und Martin Oberhammer (Geschätsführer Silvretta Montafon Holding GmbH)

„To AURO or not to AURO“, das ist die (juristische) Frage!
Christoph Haidlen (Rechtsanwalt und Partner Czernich Haidlen Gast & Partner Rechtsanwälte GmbH)

Sprach-KI im Tourismus: Unhype the Hype
Samuel Rhyner (KI Architekt und Geschäftsführer Code Crush GmbH)

Zukunftsperspektiven: Wie KI unsere Gesellschaft und unsere Arbeitswelt verändert
Daniela Suter (COO Mindfire Group)

Nachgefragt und nachgehakt mit den Referenten


12:00 – 13:30 Uhr 
Lunch und Kommunikationspause im Löwen Hotel Montafon, Schruns


13:30 – 16:45 Uhr

UNTERNEHMENSFÜHRUNG AUS LEIDENSCHAFT

Generation Z verstehen und begeistern!
Yannick Blättler (Inhaber und Geschäftsführer Neoviso)

Wenn aus Leidenschaft eine Erfolgsgeschichte wird
Giada Ilardo (Inhaberin Giada Ilardo Jewelry)

Nachgefragt und nachgehakt mit den Referenten

Loosers quit when they`re tired. Winners quit when they`ve won.
Florian Eisath (CEO Carezza Dolomites und ehemaliger Weltcup-Skirennfahrer)

Pricing? Pricing!
Florian Bauer (Experte für Preispsychologie)

ab 18:00 Uhr
Dine Around in der Genussmetropole Schruns
Gastronomische Reise durch verschiedene Restaurants. Ausklang in der Löwengrube (Löwen Hotel Montafon, Schruns)


Mittwoch, 20. März

Forumstour 1: Taltour – vom Wellness zum Kochtopf

Forumstour 2: Höhenrausch - Skiexpedition in der Silvretta Montafon

Forumstour 3: Gargellen Zeit zum Atmen


Alle Angaben ohne Gewähr


Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen
HTI Gruppe

Das Geschäftsjahr 2023 der Südtiroler HTI Gruppe endete mit einem Umsatz von 1,477 Mrd. Euro und somit mit 176 Mio. Euro mehr im Vergleich zum Jahr…

Weiterlesen
Foto: Bild von NickyPe auf Pixabay

Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien analysiert in seiner aktuellen Konjunkturprognose, dass die hohen Zinssätze die…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich präsentierte in Saalbach ein speziell auf Seilbahnbetriebe ausgerichtetes Instrument zum…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die Neubesetzung des Vorstands der Kässbohrer Geländefahrzeug AG ist mit der Bestellung zum dritten ordentlichen Vorstandsmitglied zum 1. April 2024…

Weiterlesen