HVO kann laut Kässbohrer dem handelsüblichen Diesel beigemischt oder zu 100% rein verwendet werden, eine Modifizierung des Motors ist bei den neuen PistenBully-Modellen nicht notwendig.
Foto: Kässbohrer
Piste Pistengeräte

KÄSSBOHRER GELÄNDEFAHRZEUG AG

CO2-Reduktion: Alle PistenBully ab 2022 mit HVO-Kraftstoff

Ab dem Baujahr 2022 können alle PistenBully auch mit HVO-Kraftstoff betrieben werden. HVO steht für „Hydrotreated Vegetable Oil“ und basiert auf pflanzlichen und tierischen Fettabfällen. Der CO2-Ausstoß pro Betriebsstunde soll sich dadurch um 90 % reduzieren.

von: DK

Mit Öko-Strom können Skigebiete bereits jetzt sehr klimafreundlich betrieben werden. Die Hauptquelle für CO2-Emissionen im Zusammenhang mit dem Wintertourismus ist die Anreise der Gäste, für etwas CO2-Ausstoß sorgen aber auch der Fuhrpark der Seilbahnen und der Betrieb von Pistengeräten. Für Letztere hat die Kässbohrer Geländefahrzeug AG jetzt eine einfach umsetzbare Lösung: Ab 2022 können alle PistenBully mit HVO-Kraftstoff betrieben werden.

HVO wird durch die sogenannte Hydrierung aus Abfallfett der Lebensmittelindustrie, der Fischerei und Schlachtereien sowie aus Pflanzenölen (die nicht für die Lebensmittelindustrie bestimmt sind) synthetisch hergestellt. Das Ergebnis ist ein Kraftstoff aus nachwachsenden Rohstoffen, dessen chemische Struktur identisch ist mit der von fossilem Diesel - und diesen daher vollständig ersetzen kann. Der fossilfreie HVO-Kraftstoff schont laut Kässbohrer mit rund 90 % weniger CO2-Ausstoß die Umwelt. Als weitere Vorteile gibt Kässbohrer an, dass HVO ungiftig, biologisch abbaubar und geruchsarm ist und zudem eine bessere Verbrennung und Filtrierbarkeit aufweise. Zusätzlich habe HVO bei Temperaturen bis zu  -10° C bessere Tieftemperatureigenschaften als ein herkömmlicher Winterdieselkraftstoff. Bei dem von Kässbohrer angebotenen HVO Kraftsoff wird vollständig auf Palmöl verzichtet.

HVO kann laut Kässbohrer dem handelsüblichen Diesel beigemischt oder zu 100% rein verwendet werden, eine Modifizierung des Motors ist bei den neuen PistenBully nicht notwendig. Neben der massiven CO2-Reduzierung ergeben sich noch weitere Vorteile: Da synthetisch hergestelltes HVO sauberer verbrennt, werden laut Kässbohrer rund 30% weniger schädliche Partikel ausgestoßen.


Foto: Leitner

Die Grün Berlin GmbH hat den Vertrag mit der Leitner Seilbahn Berlin GmbH über den technischen Betrieb der Grün Berlin Seilbahn um weitere zehn Jahre,…

Weiterlesen
Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen