Die beiden Kabinen für die Pendelbahn Argentière – Lognan im Gebiet Les Grands Montets (Chamonix Mont Blanc) bestechen durch ihre zeitlose Eleganz.
Fotos: Gangloff Cabins AG (2)
Cabins

Aufbruchsstimmung nach „Schweizer Hochzeit“

Seit der Übernahme des renommierten Kabinenproduzenten aus Bern durch die BMF Bartholet Gruppe im Vorjahr herrscht dort reges Treiben. Die Auftragslage für 2015 ist sehr gut. Daneben wird an einer neuen Kabinengeneration für Umlaufbahnen gearbeitet.

von: Claudia Mantona

Seit etwas über einem Jahr hält nun die „Ehe“ zwischen der Gangloff Cabins AG und der BMF Bartholet Gruppe: „Bereits das Geschäftsjahr 2014 ist für uns sehr gut verlaufen, und auch die Aussichten für dieses Jahr sind vielversprechend. Unsere ‚Schweizer Hochzeit‘ ist in der Seilbahnbranche wirklich gut aufgenommen worden. Mittlerweile konnten wir auch kompetente Mitarbeiter für das Führungsteam finden. Mittelfristig geht es um einen Nachfolger für mich und auch für den ehemaligen Produktions- und heutigen Kundendienstleiter Heinz Arn“, erklärt Marc Pfister, Verwaltungsratspräsident der Gangloff Cabins AG, im ISR-Gespräch.

Maßgeschneiderte Designlösungen

Die Gangloff Cabins AG setzt weiterhin auf ihr enormes, langjähriges Know-how und realisiert individuelle Pendelbahnkabinen, Standseilbahnwagen und Spezialanfertigungen. Bei den Umlaufbahnkabinen ist ein „Familienzuwachs“ geplant, die Entwicklungen laufen derzeit auf Hochtouren. Darüber hinaus herrscht in den Produktionshallen ein reges Treiben: Ende April 2015 werden die beiden neuen Pendelbahn-Kabinen (je 56 + 1 Personen) für die Pendelbahn auf das Rothorn an die Bergbahnen Lenzerheide AG ausgeliefert. Dazu Pfister: „Die Kabine ist optisch die ‚kleine Schwester‘ zur ‚großen Schwester‘, mit der die Verbindungsbahn zwischen den beiden Skigebieten Arosa und Lenzerheide im Jahr 2013 ausgestattet worden ist. Das war der erklärte Wunsch der Bergbahnen Lenzerheide, und wir haben uns mit unserem Designer Thomas Küchler bemüht, diesen zu erfüllen. Das Resultat ist eine maßgeschneiderte Designlösung und kann sich wirklich sehen lassen. Die runde Formgebung, ein hoher Platzkomfort und eine sehr großzügige Panorama-Verglasung sind wesentliche Stärken dieses Modells. Da es sich hierbei um Polycarbonatgläser handelt, kommt hier erstmals eine vierschichtige Kratzschutzfolie zum Einsatz. Darüber hinaus ist die Kabine mit einem im Unterbau integrierten, fix montierten Wassertank (1.500 l) ausgestattet, um das Bergrestaurant versorgen zu können.“

Bereits am Seil hängen die neuen Pendelbahn-Kabinen für die Anlage Argentière – Lognan. Die Pendelbahn führt ins Skigebiet Les Grands Montets in Chamonix und wird von der Compagnie du Mont Blanc betrieben. „Hierbei handelt es sich um unser beliebtes Modell Streamline II, das wir auch für Moléson, Blatten-Belalp oder Engelberg-Brunni hergestellt haben. In diesem Fall ist die Form etwas runder und windschlüpfriger, und die Verglasung haben wir bis unter das Dach gezogen. Durch die Verwendung von Verbundglasscheiben war die Gewichtsoptimierung eine Herausforderung, die wir bestens gemeistert haben. Im Winter werden 54 + 1 Personen befördert, im Sommer 60 + 1 Personen. Der großzügige Führerstand ist durch eine Glaswand vom Fahrgastraum abgetrennt“, informiert Pfister.

Darüber hinaus gehen im April 2015 die Wagen für die Standseilbahn zum Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat in Barcelona auf die Reise.

Standortwechsel

Nach intensiver Suche wurde vor kurzem ein idealer Standort für die Gangloff Cabins AG gefunden. Ende April 2015 zieht das Unternehmen in eine größere und für den Produktionsfluss besser geeignete Räumlichkeit um. Die neue Halle mit Bürotrakt befindet sich in einem Industriequartier von Seftigen, einer Gemeinde am Rande des oberen Gürbetals, zwischen Thun und Bern. Derzeit wird alles modernisiert und auf Vordermann gebracht, auch Möglichkeiten zur Erweiterung sind vorhanden. Ab dem Bahnhof Burgistein ist der neue Standort bequem zu Fuß innerhalb von zwei Minuten erreichbar. Die Gangloff Cabins AG wird auch am neuen Standort als eigenständiger Betrieb sämtliche Kompetenzen (Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Service und Ersatzteile) unter einem Dach vereinigen.

Auf der Interalpin ist die Gangloff Cabins AG in der Halle B, Stand 47, zu finden.

Die Kabinen für die Pendelbahn auf das Rothorn in der Lenzerheide sind die „kleinen Schwestern“ zu den beiden „großen Schwestern“, die von Gangloff für die spektakuläre Verbindungsbahn Arosa-Lenzerheide kreiert wurden.

Foto: Pixabay

In Deutschland laufen derzeit mehrere Studien zum Einsatz von Seilbahnen im städtischen Verkehr. Die Stadt Stuttgart hat eine Machbarkeitsstudie für…

Weiterlesen
Foto: Bene Oberhuber / Snow Space Salzburg

Zur vorgezogenen Wiederaufnahme der Bauarbeiten haben sich die Snow Space Salzburg Bergbahnen wegen des weiter bestehenden Lockdowns von Österreichs…

Weiterlesen
Foto: ProMedia/VITALPIN

Die alpine Interessensvereinigung Vitalpin ruft einen Preis zur Förderung von innovativen Projekten im Bereich Umwelt- und Klimaschutz sowie…

Weiterlesen
Foto: Caverion Corporation

Das auf Beschneiungsanlagen, Speicherteichüberwachung und Schaltschrankbau spezialisierte Tiroler Unternehmen Elektro Berchtold ist nunmehr Teil der…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Elisabeth Laiminger

Im österreichischen Bundesland Tirol ist Skifahren, von einigen Ausnahmen abgesehen, seit kurzem nur mit einem gültigen negativen Corona-Test erlaubt,…

Weiterlesen
Foto: Loser Bergbahnen - Bartholet Maschinenbau AG

Die Loser Panoramabahn in der Steiermark ersetzt ab Dezember 2022 die 6er-Sesselbahn Loser-Jet und einen Doppelsessellift, dessen Konzession 2022…

Weiterlesen
Foto: Saalbach.com/Daniel Roos

Die Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm haben im Sommer 2020 ein zweijähriges Projekt zur Verbesserung der Schneesicherheit im Skiraum zwischen Rosswald…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Für die Schweizer Skigebiete verläuft die Wintersaison 2020/21 schwierig, wenn auch deutlich besser als in anderen europäischen Ländern. Mit Stichtag…

Weiterlesen
Foto: Wyssen Avalanche Control AG

Mit Christian Wyssen als CEO, Andreas Egger als CTO und Walter Steinkogler als COO hat die Wyssen Avalanche Control AG ihre Geschäftsleitung nun…

Weiterlesen
Foto: Grischconsulta

Das für diesen März geplante 30. TFA - Tourismusforum Alpenregionen wird nun vom 20. bis 22. September 2021 in Andermatt im Schweizer Kanton Uri…

Weiterlesen
Foto: Melzer & Hopfner

Daniel Mangold und Johannes Thißen übernehmen das Ruder beim Vorarlberger Seilbahn- und Skigebietsplaner Melzer & Hopfner. Willi Melzer und Edi…

Weiterlesen
Foto: Bartholet

Der Schweizer Seilbahnhersteller Bartholet hat mit „Ropetaxi“ eine Lösung entwickelt, bei der Seilbahnkabinen auf Wunsch der Gäste und auf Knopfdruck…

Weiterlesen
Foto: Niederösterreich Werbung / Andreas Jakwerth

Um den erwarteten Andrang während der Semesterferien und den verschärften Covid-19 Maßnahmen gerecht zu werden, haben die niederösterreichischen…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Doppelmayr/Garaventa-Gruppe errichtet für die bekannte Blumen- und Gartenausstellung im niederländischen Almere eine 850 m lange Seilbahn. Sie…

Weiterlesen
Foto: HTI Gruppe

Vom 7. bis 21. Februar 2021 finden in Cortina d’Ampezzo die Alpinen Skiweltmeisterschaften statt. Die Stiftung Cortina 2021 hat mit den zur…

Weiterlesen