Gemeinsames Ziel des Projekts mit dem Arbeitstitel „al.digital“ ist es, die Gäste von morgen näher an die Destinationen Arosa und Lenzerheide sowie an das Sommer- und Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide zu binden.
Foto: Pixabay
Tourismus

AROSA LENZERHEIDE

Arosa und Lenzerheide forcieren gemeinsames digitales Angebot

Die vier Schweizer Unternehmen Arosa Bergbahnen AG (ABB), Arosa Tourismus (AT), Lenzerheide Bergbahnen AG (LBB) und Lenzerheide Marketing und Support AG (LMS) verfolgen das Ziel, sämtliche touristischen Angebote und Services in einem gemeinsamen und kundenzentrierten „digitalen Ökosystem“ verfügbar zu machen.

von: DK

Für das Projekt mit dem Arbeitstitel „al.digital“ haben sich alle vier Unternehmen der Dachmarke Arosa Lenzerheide (ABB, AT, LBB, LMS) zusammengeschlossen. Es handelt sich um ein digitales Transformationsprojekt, bei dem die Optimierung von Daten und Arbeitsabläufen aus den unterschiedlichsten Abteilungen und entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Zentrum steht. Das gemeinsame Ziel ist es, die Gäste von morgen näher an die Destinationen Arosa und Lenzerheide sowie an das Sommer- und Wintersportgebiet Arosa Lenzerheide zu binden. Die vier Unternehmen sind überzeugt, dass ein gemeinsames digitales Ökosystem die technische und organisatorische Grundlage schafft, um die digitale Revolution gemeinsam zu stemmen und um neue Möglichkeiten zu erschließen. In den kommenden Wochen und Monaten beginnt die Set-Up-Phase, dazu gehört die Erstellung eines Zielbildes und eines Business Plans sowie die Evaluation des bestmöglichen Ansatzes.

Gäste-Erlebnis im Fokus

Durch vereinfachte und übersichtliche Zugänge zu sämtlichen Leistungen – beginnend bei der Anreise, über die Sportausrüstung oder Bergbahntickets bis hin zu Tisch- und Zimmerreservierungen – steht das Erlebnis der Gäste im Fokus. Je weniger sich die Gäste mit Such- und Vergleichsprozessen beschäftigen müssen und je personalisierter die richtigen Angebote vorgeschlagen werden, desto größer ist die Zufriedenheit. Hierfür sollen sämtliche Leistungsträger ihre Angebote auf einer gemeinsamen Plattform zur Verfügung stellen.

Bestehende Systeme zusammenführen

Für die herausfordernde Aufgabe, das Zielbild für alle vier Unternehmen zu definieren und die bestehenden Systeme zu evaluieren, wurde Barbara Bisko mit der Projektleitung betraut. Barbara Bisko hat über zehn Jahre Erfahrung im leitenden und operativen Management von digitalen Projekten, sowohl innerhalb der digitalen Transformation als auch in der Kommunikation. Sie bringe fundiertes Wissen im gesamten digitalen Bereich basierend auf strategischen, technischen, konzeptionellen und kreativen Überlegungen mit, heißt es in einer gemeinsamen Aussendung der beteiligten Unternehmen.


Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger

Mit dem Start des neuen PistenBully 400 unter dem Motto „Run Red“ hat Kässbohrer die neue Generation der PistenBully-Familie komplettiert. Das neue…

Weiterlesen
Foto: Messe München Gmbh 2020 / Frommel Fotodesign

Der Termin für die ISPO Munich ist dauerhaft auf den Beginn der Wintersaison verschoben worden, die Messe OutDoor by ISPO wird künftig Ende Mai bzw.…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Joachim Frenner

Im Vorfeld der Ski-Weltcuprennen auf der Streif hat die Bergbahn AG Kitzbühel am 14. Jänner 2022 angekündigt, in ihren Pistenfahrzeugen künftig…

Weiterlesen
Foto: 2.0 Generic (CC BY 2.0) - barockschloss / flickr (Verlinkung im Text unten)

Der bayerische Wirtschafts- und Tourismusminister Hubert Aiwanger hat am 10. Jänner 2022 Förderungen für den Neubau der Seilbahnen am Ochsenkopf…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Die Schweizer Seilbahnen freuen sich über einen gelungenen Start in die Wintersaison 2021/22. Vom Saisonstart bis zum 31. Dezember 2021 gab es im…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ erwarten die Besucher des Fachkongresses „OIPEEC Conference 2022 / 7. International Stuttgart…

Weiterlesen
Foto: Silvretta Montafon/Stefan Kothner

Am 18. Dezember 2021 eröffnete der neue Silvretta Park Montafon. Zeitgleich nahm die neue Valisera Bahn, deren Talstation in den Silvretta Park…

Weiterlesen
Foto: Radek Holub, Snow.cz

Im Dezember 1987 wurde in Heiligenblut am Großglockner die bis heute einzigartige Kombination zwischen Standseilbahn und Seilschwebebahn eröffnet.

Weiterlesen
Foto: ALEX FILZ

Eine optische Verschmelzung von Stahl und Felsen: Das Stahlbau- und Fassadenunternehmen Pichler Projects hat sich unter anderem auf Gebirgshochbau…

Weiterlesen
Foto: Fatzer AG

Mit dem magnetinduktiven Seilprüfgerät TRUscan und der zugehörigen Software bietet Fatzer nun in Zusammenarbeit mit dem Prüfinstitut für Fördertechnik…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Um die Ausbreitung der Omikron-Variante des Covid-19-Virus einzudämmen, treten mit 20. Dezember 2021 neue Regeln für die Einreise nach Österreich in…

Weiterlesen
Foto: bause.at / Bergbahnen Kühtai

Das Tiroler Skibgebiet Kühtai (AT) startet mit zwei Weltmeister-Kabinen in die Wintersaison 2021/22. Auf der Kaiserbahn bekommen die Mountainbike…

Weiterlesen
Foto: Bahn Visualisierung Firma Leitner AG und Rittisberg

Leitner baut am Rittisberg in Ramsau am Dachstein, Steiermark (AT) eine neue Kombibahn vom Typ TMX 6-10. Geplanter Baustart ist Frühjahr 2022, die…

Weiterlesen
Foto: Mirja Geh

Es war ein Schock für die Tourismuswirtschaft, als Österreich am 22. November 2021 in einen allgemeinen Lockdown ging. Jetzt werden die Maßnahmen für…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Bayern verabschiedet sich von der „2GPlus“-Regelung. Mit der nun eingeführten „2G“-Regelung müssen Skifahrer in Bayern nur noch geimpft oder genesen…

Weiterlesen