Events

Alpitec China 2011

Die dritte Auflage der „Alpitec China“ ging vom 23. bis 25. Februar 2011 gemeinsam mit der „ispo china“ im Messegelände des China National Convention Center (CNCC) in Peking zur absoluten Zufriedenheit der 60 „Alpitec China“-Aussteller über die Bühne.

„Wir haben eine sehr rasante Entwicklung in China mit rund 200 Skiorten. Über kurz oder lang werden wir dort Weltcup fahren“ prognostizierte FIS-Präsident Gian Franco Kasper kürzlich in einem „Die Presse“-Interview. Dieser positive Trend war auch auf der diesjährigen „Alpitec China“ spürbar. Auf einer Ausstellungsfläche von insgesamt 30.000 m2 präsentierten sich 276 Aussteller auf der „ispo china“ und 60 Aussteller aus Deutschland, Italien, China, Frankreich, Österreich, USA, Kanada und Korea auf der „Alpitec China“.

Die Doppelfachmesse „ispo china/Alpitec China“ ist die führende Business to Business Wintersport-Plattform Asiens und erfreute sich mit 17.000 Besuchern an drei Tagen eines ausgezeichneten Zustroms. Viele Aussteller waren hellauf begeistert und sind der Überzeugung, dass China der Zukunftsmarkt sei. Die Produktschau der Aussteller wurde von einem mit rund 100 Teilnehmern gut besuchten internationalen Kongress, der „Asia Pacific Snow Conference“ begleitet. Dieser war in zwei Themenschwerpunkte unterteilt: Ein Teil war der „Hardware“ im Wintertourismus und der Skiindustrie gewidmet und im zweiten Kongressteil kam mit Themen rund um das Qualitätsmanagement in Skigebieten die „Software“ zur Sprache.


Seit 7. Dezember 2019 ist die neue Falginjochbahn am Kaunertaler Gletscher nach etwas weniger als sechs Monaten Bauzeit offiziell in Betrieb. Die…

Weiterlesen

100% TechnoAlpin-Schnee bei den Olympischen Winterspielen 2022! Dank der engen Zusammenarbeit zwischen dem Hauptsitz in Bozen und der Niederlassung in…

Weiterlesen

Seilbahnen sorgen für Mobilität, Mobilität sorgt für Lebensqualität. Diesem Gedanken widmet sich ein Artikel in der Kundenzeitschrift "WIR" von…

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen