Gegründet wurde Doppelmayr USA 1982. Seit der Fusion mit Garaventa/CTEC im Jahr 2002 ist das Unternehmen in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah beheimatet.
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH
Wirtschaft Seilbahnen

DOPPELMAYR/GARAVENTA-GRUPPE

40 Jahre Doppelmayr USA

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der Seilbahnwirtschaft in den USA genommen. Das Geschäftsjahr 2022 war vom Umsatz her das erfolgreichste in der Geschichte von Doppelmayr USA.

von: DK

Ursprünglich 1982 im Bundesstaat Colorado gegründet, hat Doppelmayr USA nach der Fusion mit Garaventa/CTEC im Jahr 2002 seinen Sitz in Salt Lake City, Utah, gefunden. Heute beschäftigt das Unternehmen 200 Mitarbeiter, die Seilbahnlösungen für Skigebiete und Tourismusdestinationen entwickeln. Katharina Schmitz leitet die nordamerikanische Tochtergesellschaft der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe seit 2020 und freut sich über eine sehr positive Entwicklung. „In den vergangenen Jahren haben wir die Kompetenzen und Fähigkeiten unseres Teams kontinuierlich ausgebaut. Wir haben eine neue Projektierungsgruppe gegründet, unser Planungsteam gestärkt, das Personal in der Produktion und im Bau sowie unser Serviceangebot erweitert“, so Schmitz.

Schulungszentrum für Seilbahntechnik

Auf dem 85.000 Quadratmeter großen Gelände von Doppelmayr USA in Salt Lake City befinden sich Büros, Lager- und Produktionsflächen sowie die Elektrofertigung, der Versand und die Anlagenarchive. Darüber hinaus steht auf rund 4.200 Quadratmetern ein modernes Schulungszentrum für die professionelle Ausbildung rund um die Seilbahntechnik zur Verfügung. Auch das Seilbahnsteuerungssystem Doppelmayr Connect für den nordamerikanischen Markt wird in Salt Lake City konstruiert, produziert und getestet.

Nahe an den Kunden

Der Ausbau von Know-how und Kompetenz in der Niederlassung in Salt Lake City schaffe neue Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region, heißt es dazu seitens der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe. Die Lage des Standortes sei sowohl für das Unternehmen als auch für seine Kunden von großem Vorteil. Im westlichen Teil der Rocky Mountains befinden sich große Wintersportorte wie Sun Valley, Beaver Creek und Vail sowie viele kleinere Skigebiete.


Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen
HTI Gruppe

Das Geschäftsjahr 2023 der Südtiroler HTI Gruppe endete mit einem Umsatz von 1,477 Mrd. Euro und somit mit 176 Mio. Euro mehr im Vergleich zum Jahr…

Weiterlesen
Foto: Bild von NickyPe auf Pixabay

Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien analysiert in seiner aktuellen Konjunkturprognose, dass die hohen Zinssätze die…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich präsentierte in Saalbach ein speziell auf Seilbahnbetriebe ausgerichtetes Instrument zum…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Die Neubesetzung des Vorstands der Kässbohrer Geländefahrzeug AG ist mit der Bestellung zum dritten ordentlichen Vorstandsmitglied zum 1. April 2024…

Weiterlesen