Der erste Tag der neuen Doppelmayr-Lehrlinge startete mit der Begrüßung durch das Ausbilder-Team und die Geschäftsführung im Büro „Hohe Brücke" in Wolfurt (AT).
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH
Seilbahnen

DOPPELMAYR

21 neue Lehrlinge bei Doppelmayr

21 neue Lehrlinge haben am 1. September 2021 ihre Ausbildung bei Doppelmayr im Werk „Hohe Brücke" in Wolfurt (AT) begonnen. Rechtzeitig zum Start der neuen Lehrlinge sind die Ausbildungsbereiche Elektrotechnik und Mechatronik in neue Räumlichkeiten umgezogen. Somit ist die komplette Grundausbildung für alle fünf Lehrberufe bei Doppelmayr an einem Standort vereint.

von: DK

Mit September 2021 beschäftigt Doppelmayr 108 Lehrlinge in den Bereichen Stahlbautechnik, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und Maschinenbautechnik. Der erste Tag der neuen Doppelmayr-Lehrlinge startete mit der Begrüßung durch das Ausbilder-Team und die Geschäftsführung im Büro Hohe Brücke. Im Anschluss daran hatten sie die Gelegenheit, ihre Arbeitsplätze zu besichtigen. Im Zuge dessen wurden die Lehrlinge mit ihrer Arbeitskleidung und Werkzeug ausgestattet.

Rotationsprinzip

In der Lehrwerkstatt von Doppelmayr im Werk Hohe Brücke wird Grundlagenwissen vermittelt und der Umgang mit Feile und Säge erlernt, bevor später die Ausbildung für das Bedienen von CNC-Maschinen folgt. Im Stahlbau entstehen teils tonnenschwere Stahlkonstruktionen und in der Elektrowerkstatt steht die Elektro- und Steuerungstechnik von Seilbahnanlagen im Zentrum des Geschehens. Die Lehre bei Doppelmayr ist im Rotationssystem aufgebaut – die Lehrlinge durchlaufen verschiedene Bereiche und Abteilungen und haben so die Möglichkeit herauszufinden, wo sie ihre Fertigkeiten am besten einsetzen können und was ihnen am meisten Spaß macht. Neben der fachlichen Ausbildung sollen den Lehrlingen auch soziale Inhalte vermittelt werden. So werden sie vom ersten Lehrjahr an hinsichtlich ihrer Persönlichkeitsentwicklung gecoacht. Auch gemeinsame Ausflüge und Teambuilding-Seminare finden regelmäßig statt.

Anmelden für nächstes Jahr

„Die Berufs-Ausbildung hat bei Doppelmayr einen sehr hohen Stellenwert und das Angebot wird laufend optimiert und erweitert. Unsere Lehrlinge sichern mit ihrem Fachwissen und Engagement den zukünftigen Erfolg unseres Unternehmens“, betont Klaus Schwarz, Leiter der Berufsausbildung bei Doppelmayr. Auch im nächsten Jahr wird Doppelmayr wieder Lehrlinge aufnehmen, Interessenten können sich dabei an die Lehrlingsabteilung von Doppelmayr wenden: telefonisch unter +43 5574 604 525 oder per E-Mail an lehre@doppelmayr.com. Anfang des nächsten Jahres finden zudem für Schüler der neunten Schulstufe wieder die berufspraktischen Tage bei Doppelmayr statt. Anmelden dafür kann man sich ab sofort online auf der Doppelmayr-Lehrlingswebseite.


Visualisierung: Bergbahnen Fieberbrunn / Thomas Fliri

Eine neue, moderne Einseilumlaufbahn wird von den Bergbahnen Fieberbrunn mit Unterstützung von Einheimischen und Gästen finanziert.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Mit „Doppelmayr Digital Training“ erweitert der Seilbahnhersteller sein Schulungsangebot in Form von Online-Schulungen. Angeboten werden hochwertige…

Weiterlesen
Foto: Axamer Lizum Bergbahn

Nach einer dreijährigen Testphase in sechs großen Skigebieten hat Axess die ersten "Bluetooth Low Energy"-Standardsysteme in Österreich in Betrieb…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Die Ersteintritte in den Schweizer Skigebieten vom März sind vergleichbar mit jenen vom

Februar, und die Skigebiete bilanzieren mit einem Plus von 5…

Weiterlesen
Foto: Neveplast

Vater Aldo und die Brüder Edoardo und Niccolò Bertocchi gründeten vor einem Vierteljahrhundert Neveplast. Niccolò Bertocchi blickt im Gespräch mit der…

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun

Experten zeigten im Rahmen des Seilbahntags am 3. April in der Silvretta Therme Ischgl auf, warum es sich gerade in Anbetracht des demografischen…

Weiterlesen
Foto: Axess

Im Hinblick auf den zunehmenden Digitalisierungsbedarf von Skigebieten und Tourismusorten sowie ihrer sich ständig verändernden Entwicklung hat Axess…

Weiterlesen
Foto: Silvrettaseilbahn AG

Nach dem Neustart und der Wahl des neuen Vorstandes im Herbst 2023 gibt es nun auch eine neue Spitze für den Verein mit Sitz in Innsbruck.

Weiterlesen
Foto: J. Nejez

Es ist jetzt 43 Jahre her, dass ich als noch wenig erfahrener Amtssachverständiger für Seilbahntechnik mit einer heiklen Aufgabe betraut worden bin:…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nachdem die Doppelmayr-Gruppe ein Patent für Videoüberwachung übernehmen konnte, ist der Weg für den autonomen Seilbahnbetrieb von Kabinen- und…

Weiterlesen
Foto: Dir. Thomas Moritz 

Die Kooperation des Wirtschaftsförderungsinstituts (WIFI) mit einem der bekanntesten Wintersportgebiete der Welt ermöglicht Schülerinnen und Schüler…

Weiterlesen
Foto: Aniela Lea Schafroth

Klimawandel in alpinen Gebieten, (Er)Lebensraumgestaltung und KI am Berg waren Kernthemen des 33. TFA TourismusForum Alpenregionen vom 18. bis 20.…

Weiterlesen
HTI Gruppe

Das Geschäftsjahr 2023 der Südtiroler HTI Gruppe endete mit einem Umsatz von 1,477 Mrd. Euro und somit mit 176 Mio. Euro mehr im Vergleich zum Jahr…

Weiterlesen
Foto: Bild von NickyPe auf Pixabay

Das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) in Wien analysiert in seiner aktuellen Konjunkturprognose, dass die hohen Zinssätze die…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der Fachverband Seilbahnen der Wirtschaftskammer Österreich präsentierte in Saalbach ein speziell auf Seilbahnbetriebe ausgerichtetes Instrument zum…

Weiterlesen