Wenn es die Situation zulässt, wird es beim 28. Schneeskulpturen-Wettbewerb auf den Ischgler Skipisten bis zu 10 m hohe Objekte zu bestaunen geben.
Foto: TVB Paznaun–Ischgl
Piste Veranstaltungen

SILVRETTASEILBAHN AG

Wintersport-Visionen aus Ischgler Schnee

Beim 28. Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ vom 11. bis 15. Jänner 2021 sollen zehn Künstler aus fünf Nationen die Silvretta Arena im Tiroler Ischgl in eine Open-Air-Galerie verwandeln. Währenddessen wurde der Saisonstart auf den 17. Dezember 2020 verschoben.

von: DK

Beim 28. Schneeskulpturen-Wettbewerb Formen in Weiß lautet das Motto Wintersport. In der Zeit vom 11. bis 15. Jänner 2021 sollen die Künstler im gesamten Skigebiet an bis zu 10 m hohen Schneeskulpturen arbeiten, beispielsweise an überdimensionierten Schneeschuhen, Eishockeyspielern, Snowboardern oder Bobfahrern. Die Skifahrer können dabei den Schneebildhauern bei der Arbeit direkt über die Schulter sehen. Um als Künstler am Schneeskulpturen-Wettbewerb teilzunehmen, müssen vorab Entwürfe an eine Jury in Ischgl geschickt werden. Die Schneebildhauer mit den 10 besten Entwürfen werden dann nach Ischgl eingeladen und haben beim Schneeskulpturen-Wettbewerb fünf Tage Zeit, zu einem vorher bestimmten Thema Objekte entstehen zu lassen. Die beste Skulptur wird dann prämiert.

Saisonstart verschoben

Angesichts der gegenwärtigen Lage hat die Silvrettaseilbahn AG und der Tourismusverband Paznaun-Ischgl den Saisonstart von 26. November auf den 17. bzw. 18. Dezember 2020 verschoben. Das Winter-Opening der Silvrettaseilbahn soll – sofern es die Situation zulässt – am 17. Dezember starten, die weiteren Wintersportorte im Paznauntal (Galtür, Kappl und See) öffnen am Tag darauf. Allein in den vergangenen Wochen hat die Silvrettaseilbahn AG eigenen Angaben zufolge rund 700.000 Euro in zusätzliche Gesundheits- und Sicherheitsstandards investiert, unter anderem in ein neu entwickeltes Kamerasystem für die Kontrolle der Abstandseinhaltung in den Anstehbereichen der drei Zubringerbahnen.


Foto: Feratel/Schneider

feratel und sitour installieren in der Skiregion Snow Space Salzburg, eigenen Angaben zufolge, die weltweit ersten Panoramatafeln mit flexibel…

Weiterlesen
Foto: Österreich Werbung/Achim Meurer

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich hat eine Online-Petition „Für die rasche Öffnung der europäischen Skigebiete und…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Bei der Kässbohrer Austria GmbH bahnt sich die Übergabe der Geschäftsleitung an: Peter Soukal verabschiedet sich im April 2021 in den Ruhestand. Das…

Weiterlesen
Foto: R. Gric

Aufgrund der aktuellen Situation in Innsbruck, Tirol (A), national und international rund um die Corona-Pandemie und der in Folge damit verbundenen…

Weiterlesen
Foto: Eva, Hintertux, Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)

Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich, ist vom entsprechenden Ausschuss wiederbestellt worden. In…

Weiterlesen
Foto: Klenkhart

Unternehmensgründer DI Christian Klenkhart zieht sich mit Jahresende nach 30 Jahren aus der operativen Geschäftsführung zurück. Ab 1. Jänner 2021…

Weiterlesen
Foto: jungfrau.ch

Mit der für 5. Dezember 2020 geplanten Inbetriebnahme der neuen 3S-Bahn Eiger Express von Grindelwald auf den Eiger-Gletscher steht das…

Weiterlesen
Foto: Dr. Christian Ortner

Ein Pilotprojekt mit Hinderniswarnkörpern nach dem System „Patent Ortner“ ist nunmehr an einer Materialseilbahn in Betrieb.

Weiterlesen

Wie Sie Kinderspielplätze und Erlebnisstationen so gestalten, dass die Kinder begeistert sind und gerne wiederkommen.

Weiterlesen

Einer Anregung aus dem ISR-Leserkreis folgend veröffentlicht die ISR in den laufenden Ausgaben eine Serie von Beiträgen über Grundlagen der…

Weiterlesen
Foto: Snow Space Salzburg / Gerhard Buchegger

Für die Snow Space Salzburg Bergbahnen ist Österreichs Skilegende Hermann Maier in einem animierten Erklärvideo zu sicherem Skifahren zu sehen.

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Obertauern

Laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Marketagent planen 32,4 % der Österreicher in der bevorstehenden Saison einen Winterurlaub, nur 8,4…

Weiterlesen
C. Wisthaler / Dolomiti Superski, Skirama Kronplatz

Bei einer außerordentlichen Aktionärsversammlung am 30. Oktober 2020 wurde die Umstrukturierung der Südtiroler Kronplatz Seilbahn AG in die Kronplatz…

Weiterlesen
Foto: Pascal Gertschen

Anstatt am Südtiroler Kronplatz wurden die Ergebnisse der Langzeitstudie Best Ski Resort 2020 heute, am 5. 11. 2020, online vorgestellt. Den Best Ski…

Weiterlesen
Foto: WKK/studiohorst

Manuel Kapeller-Hopfgartner, Unternehmer und kaufmännischer Leiter der Bergbahnen Gerlitzen Alpe, hat im Oktober 2020 die Nachfolge von Klaus Herzog…

Weiterlesen