Wirtschaft

Teilnehmerrekord auf der Interalpin!

Mit rund 23.000 Fachbesuchern konnte die Interalpin 2015 in Innsbruck einmal mehr ihrem Ruf als weltweit führende Branchenplattform gerecht werden.

Besucher aus Zukunftsmärkten wie z. B. Argentinien, China, Kasachstan und Russland sorgten neben unzähligen Messeteilnehmern aus den etablierten Märkten Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz und USA für dichtes Gedränge in den Ausstellungshallen der Messe Innsbruck. Über 60 % der Besucher kamen aus dem Ausland, womit die internationale Reputation der Fachmesse Interalpin eindrucksvoll bestätigt werden konnte.

Bemerkenswert ist auch die Anzahl der Anträge für neue Seilbahnanlagen, die derzeit dem Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur vorliegen. So sollen in Österreich 26 neue Seilbahnen, darunter zwei große 3S-Bahnen, gebaut werden (Seite 48). Das 3S-Bahn-System war übrigens auch beim Betriebsleiterseminar in Zauchensee ein wichtiges Thema (Seite 14).

Zurück zur Interalpin. Laut einer Studie wollen die Fachbesucher vor allem einen Branchenüberblick gewinnen und über Innovationen informiert werden. Diese Erwartungen hat die Interalpin erfüllt. Eine darauf abzielende Frage wurde von den Besuchern mit 90 % als „sehr gut“ oder „gut“ bewertet. Besonders gefragt waren in diesem Jahr die Themenbereiche Schneeerzeugung, technische Einrichtungen zur Anlage und Pflege von Pisten sowie alles rund um die Seilbahnen. Auch Lösungen für den Sommerbetrieb war ein nachgefragtes Thema. Tatsächlich hat sich der Bergbahnen-Bergsommer im letzten Jahrzehnt überaus erfolgreich entwickelt. Die erfolgreiche Initiative des Fachverbandes der Seilbahnen Österreichs mit der Einführung des Zertifikats „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“ hat dazu einen wertvollen Beitrag geleistet (Seite 20).

Und noch einmal zur Interalpin. Laut Umfrage kamen 60 % der Besucher mit konkreten Investitionsvorhaben nach Innsbruck.
Die Chancen stehen also gut, dass der Wertschöpfungsmotor der Seilbahnwirtschaft noch lange und besonders laut brummen wird.

Ich freue mich über Ihr Feedback!
c.amtmann@bohmann.at

Mag. Christian Amtmann - Chefredakteur ISR; Foto: beigestellt

Das große Comeback: Der "ISR Architektur Award" zeichnet wieder herausragende Architektur der Seilbahnbranche aus. Die Preisträger in drei Kategorien…

Weiterlesen
Foto: C. Mantona

Der 12. Weltkongress der OITAF (Internationale Organisation für das Seilbahnwesen) fand vom 17. bis 21. Juni 2024 in Vancouver/Kanada statt und war…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr-Gruppe

Die Doppelmayr-Seilbahn auf der Bundesgartenschau 2023 (BUGA23) in Mannheim (D) war ein Best-Practice-Beispiel für nachhaltige Mobilität. Das…

Weiterlesen
Foto: HTI Unternehmensgruppe

Die Südtiroler Unternehmensgruppe HTI baut ihre Tätigkeiten in Nordamerika mit der Eröffnung eines neuen Produktionszentrums in Utah deutlich aus.…

Weiterlesen
Foto: Saastal Bergbahnen AG/Nicolas Bodenmüller

Mit der Standseilbahn "Metro Alpin" und der Kabinenbahn Hannig wurden im Juni zwei Modernisierungsprojekte in Saas-Fee (CH) abgeschlossen.

Weiterlesen
Rendering: Doppelmayr-Gruppe

Moderne 8er-Kabinenbahn für eine der bekanntesten und historisch bedeutendsten Tourismusdestinationen Malaysias.

Weiterlesen
Foto: Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen

Die Bergbahnen Dachstein Salzkammergut luden mehr als 90 Kollegen in die Region "Kulturhauptstadt Europas 2024", um über Chancen und Herausforderungen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer Italia S.r.l., italienischen Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, hat mit dem Südtiroler Andreas Gozzi seit dem 15. Juni…

Weiterlesen
Foto: Seilbahnen Schweiz

Auf dem Mont-Fort bei Siviez in Nendaz feierten 38 neue "Seilbahnmechatroniker:innen EFZ" und drei "Seilbahner EBA" den Abschluss ihrer Ausbildung. 

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier-Mantona

Der OITAF-Kongress 2024 in Vancouver in Kanada bot neben einem hochinteressanten Kongressprogramm für die Teilnehmer auch spannende Ausflüge zur…

Weiterlesen
Foto: Event Picture MND

Das französische Unternehmen MND eröffnete mit einer großen Feier in Savoyen (F) einen neuen Produktionsstandort für ihre Produktreihe der kuppelbaren…

Weiterlesen
Visualisierung: ZOOMVP/GENIAL TOURISMUS- & PROJEKTENTWICKLUNG GMBH

Die Diskussionen um eine Seilbahn auf den Wiener Hausberg "Kahlenberg" gehen weiter. Eine Bürgerinitiative sowie Umweltorganisationen legten…

Weiterlesen
Foto: KitzSki/Joachim Frenner

Für die Bergbahn AG Kitzbühel war 2022/23 das umsatzstärkste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte. Investiert wird in Trails, aber auch in ein…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Im Rahmen der "Tour of Austria" Radrundfahrt (2. bis 7. Juli 2024) lädt die Doppelmayr-Gruppe mit ihrem "Mountain Mobility Club" Persönlichkeiten aus…

Weiterlesen
Foto: Tiroler Zugspitz Arena / Franz Oss

Der "AlpenKlimaGipfel" – 27. und 28. Juni 2024 auf der Tiroler Seite der Zugspitze – versteht sich als Plattform der Vernetzung von namhaften…

Weiterlesen