Mit Zuversicht in die Wintersaison 2022/23: Michael Feiertag, GF Steirische Tourismus und Standortmarketing GmbH; Fabrice Girardoni, Fachgruppenobmann der steirischen Seilbahnen; die steirische Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Oliver Käfer, Fachgruppengeschäftsführer der steirischen Seilbahnen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl
Wirtschaft Tourismus

FACHGRUPPE DER SEILBAHNEN IN DER WK STEIERMARK

Steiermark startet mit neuen Anlagen in den Winter 2022/23

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht nach den Bergen sei groß, es gebe Nachholeffekte.

von: DK

„Die Skibegeisterten sind nach Corona reif für den Berg. Die steirischen Lifte und Seilbahnen sind bestens auf die Saison vorbereitet – mit modernen Energiekonzepten und Maßnahmen in Richtung vollständiger Autarkie,“ erklärte Fabrice Girardoni, Obmann der Fachgruppe der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Steiermark.

In den vergangenen Monaten sind in den steirischen Skigebieten mehrere größere Investitionen realisiert worden, weitere sind geplant:

Erlebnisregion Murau

Die neue 10er-Kabinenbahn auf die Grebenzen in St. Lambrecht in der Erlebnisregion Murau führt nunmehr in acht Minuten, statt wie früher in 30 min., vom Tal auf den Berg. Das Investitionsvolumen in die neue Bahn von Leitner beträgt 14 Mio. Euro. Nach der Eröffnung der neuen 10er-Kabinenbahn am Kreischberg im letzten Winter ist dies die nächste Großinvestition in die Zukunft der Skidestination Murau.

Region Schladming-Dachstein

Ebenfalls mit Beginn der Wintersaison 2022/23 nehmen in der Region Schladming-Dachstein zwei neue Seilbahnen von Leitner ihren Betrieb auf: Statt der über 30 Jahre alten Gruppenumlaufbahn führt nun eine 10er-Kabinenbahn auf den Galsterberg bei Pruggern. Eine Kombibahn aus Sesseln und Kabinen ersetzt auf dem Rittisberg in Ramsau am Dachstein die bisherige 4er-Sesselbahn. Die Investitionssumme für beide Bahnen beträgt insgesamt rund 19 Mio. Euro.

„Polsterlift neu“ am Präbichl

Für die große Fangemeinde des Polsterliftes nahe der Stadt Eisenerz sind dies gute Nachrichten: Mit Saisonbeginn können sie auf der komplett erneuerten 1er-Sesselbahn „Polsterlift“ ins Skivergnügen starten. Die „Polster-Rinnen“ sind dabei – Angaben der Liftbetreiber zufolge – die längste und steilste durch einen Lift erschlossene Skiroute der Ostalpen. Die Investition für die Erneuerung beliefen sich auf 3,5 Mio. Euro, 750.000 Euro kamen aus privaten Spenden im Zusammenhang mit der Initiative „Polsterlift neu“.

Brunnalm - Hohe Veitsch mit neuem Gästezentrum

Beim Ski-Saisonopening am 17. Dezember 2022 wird auch das Gästezentrum „Hanna“ im Skigebiet Brunnalm – Hohe Veitsch zu erleben sein. Darin befinden sich Skiverleih, Kassen, Bergrettung, Mannschaftsräumlichkeiten, Gästetoiletten sowie eine neue Gastronomie. Verbessert wurden ebenfalls die Beschneiungsanlagen. In Zukunft soll es auch einen Sommerbetrieb geben. Investition: 5,8 Mio. Euro.

Neuer Gipfellift in der Schwabenbergarena Turnau

Ab der Saison 2022/23 kommen in der Schwabenbergarena Turnau Wintersportler in drei Minuten auf den Berg auf 1.250 m Seehöhe. Möglich macht dies der neue Gipfellift „Heldeco“, ein kombinierter Teller- und Bügellift von Doppelmayr. Das Investment beträgt ca. 600.000 Euro.

Salzstiegl plant sanfte Modernisierung

Der neue Eigentümer des Salzstiegls in der Erlebnisregion Graz beginnt mit einer neuen Gastronomie beim „Moasterhaus“ und plant längerfristig einen neuen Sessellift für das Ski- und Rodelgebiet.


Foto: Leitner

Die Grün Berlin GmbH hat den Vertrag mit der Leitner Seilbahn Berlin GmbH über den technischen Betrieb der Grün Berlin Seilbahn um weitere zehn Jahre,…

Weiterlesen
Foto: Helmut Lunghammer

Das steirische Pistengütesiegel gilt als „Oscar“ der Seilbahnbetriebe im österreichischen Bundesland Steiermark. Am 29. November 2022 wurde es in Graz…

Weiterlesen
Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen
Foto: Sörenberg - Yorik Leusink

Ab der Saison 2022/23 bestimmt bei den Bergbahnen Sörenberg in der Zentralschweiz Dynamic Pricing den Preis von Skitickets. Eingerichtet wurde das…

Weiterlesen