Im Winter 2021/22 möchte Ski amadé seine Gäste mit lange geplanten Neuerungen willkommen heißen.
Foto: Ski amadé
Tourismus Seilbahnen

SKI AMADÉ

Mit Schwung und Optimismus in den Winter

Vor dem Start der Wintersaison 2021/22 demonstriert der Skigebietsverbund Ski amadé, mit Schwerpunkt im Land Salzburg (AT) Optimismus und Zuversicht. Die Investitionen im Vorfeld der Wintersaison belaufen sich auf rund 66 Mio. Euro.

von: DK

„Für die heimischen Wintersportler war es ein einzigartiges Sporterlebnis“, versucht Christoph Eisinger, Geschäftsführer von Ski amadé, den leeren Pisten im vergangenen Winter etwas Positives abzugewinnen. Der Blick auf die Zahlen lässt bei Ski amadé ansonsten wenig Freude aufkommen: Die Skisaison 2020/21 war mit massiven Umsatzeinbrüchen verbunden. Durch die strengen Ein- und Rückreisebedingungen für Touristen konnten in Summe nur 1,5 Mio. Skier Days erzielt werden – in der vorangegangenen Saison waren es noch 7 Mio.  

Investitionen bei 66 Mio. Euro

Dennoch zeigt man sich bei Ski amandé in Hinblick auf die kommende Wintersaison optimistisch. So wie vergangenes Jahr, haben die Mitgliedsgebiete des Skiverbunds auch 2021 rund 66 Mio. investiert. „Wir glauben an den Skitourismus und freuen uns, die Österreicherinnen und Österreicher, aber auch Skifans aus dem Ausland, mit lange geplanten Neuerungen auf den Pisten wieder willkommen zu heißen“, so Eisinger und fügt hinzu: „Zeit mit den Freunden und der Familie ist wertvoll – das hat uns die Pandemie vor Augen geführt.“ Darum setze Ski amadé nicht nur auf Investitionen in das nachhaltige Ski-Erlebnis, sondern auch auf leistbare Angebote, so Eisinger.

Neue Seilbahnen im „Snow Space“ und in Filzmoos

Mit der Flying Mozart Bahn im Skigebiet Snow Space Salzburg bzw. in Wagrain wurde eine der leistungsstärksten Kabinenbahnen der Alpen errichtet, – inklusive Kabinenentertainment, beheizbaren Einzelsitzen, Kabinenbeleuchtung und WLAN. In weniger als elf Minuten können bis zu 4.000 Skigäste pro Stunde befördert werden. Über innovatives Design, neueste Technologie und Wetterschutzhauben können sich auch die Gäste in Filzmoos freuen: Die neue 6er-Sesselbahn Sixpack Mooslehen ersetzt eine über 30 Jahre in Betrieb gewesene Doppel-Sesselbahn. Die neue Bahn weist eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 5,5 m/s und eine Förderleistung von bis zu 2.000 P/h auf.

Kostenlose Saisonkarten-Stornierung bis 12. Jänner

Um den Gästen die Unsicherheit beim Saisonkartenkauf zu nehmen, können Ski amadé Winter-Saisonkarten bis zum 12. Jänner 2022 kostenlos storniert werden, wenn sie bis dahin ungenutzt sind. Der Skigebietsverbund Ski amadé um fasst fünf Skiregionen mit insgesamt 750 Pistenkilometern: die Salzburger Sportwelt, Schladming-Dachstein, Gastein, Hochkönig und das Großarltal.


Foto: Pixabay

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich lädt am 14. Dezember 2022 erstmals österreichweit zu einem kostenlosen Schulskitag.…

Weiterlesen
Foto: Berchtesgader Bergbahn – Jennerbahn

Mit einer Pressekonferenz in München startete der Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte (VDS) am 22. November 2022 offiziell in die…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Der Aufsichtsrat der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat zwei neue Vorstandsmitglieder bestellt. Dr. Christian Oberwinkler verantwortet ab 1. März 2023…

Weiterlesen
Foto: Steiermark Tourismus / Jesse Streibl

Zuversicht demonstrierten die steirischen Seilbahnen auf der Pressekonferenz zum Auftakt der Wintersaison 2022/23 am 10. November 2022. Die Sehnsucht…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Mit der Eröffnung der neuen Standseilbahn „Rumeli Hisarüstü–Aşiyan Füniküler“ ist eines der wichtigsten Verkehrsprojekte der Stadt Istanbul…

Weiterlesen
Foto: Bernard India

Ein Joint-Venture des Bregenzer Planungsbüros Salzmann Ingenieure mit der Bernard Gruppe aus Hall in Tirol wurde mit der Planung von elf…

Weiterlesen
Foto: Netzwerk Winter / Foto Neumayr

Gleich mehrere Branchen-Veranstaltungen gab es am 10. und 11. November 2022 im Tauernspa in der Tourismusregion Zell am See – Kaprun. Am Rande der…

Weiterlesen
Foto: KTOR, Klima- und Energiefonds Österreich

Der gemeinnützige Verein Smart Community forciert im Projekt „Smart Ski Resort“ den Einsatz erneuerbarer Energien in Skigebieten. Am 25. November 2022…

Weiterlesen
Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau/Grießenböck

Im Jahr 2012 wurden die beiden Skigebiete im Alpbachtal und in der Wildschönau durch eine moderne Kabinenbahn verbunden. Mit dem Ski Juwel Alpbachtal…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn Gmbh & Co KG

Knapp 8.000 Skibegeisterte haben am Wochenende um den 29. Oktober 2022 beim „Pitztal Glacier Open“ die Skisaison am Pitztaler Gletscher eingeläutet.

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Nach zwei herausfordernden Jahren zieht die Doppelmayr Holding SE eine positive Bilanz über das Geschäftsjahr 2021/22. Der Umsatz stieg im Vergleich…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Die Peak Tram ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Hongkong und befördert pro Jahr mehr als 6 Mio. Fahrgäste. Um Kapazitäts-Engpässe…

Weiterlesen
Foto: Hans-Peter Steiner

Der Rittisberg im obersteirischen Urlaubsort Ramsau ist einer der größten Erlebnisberge im österreichischen Bundesland Steiermark. Mit der offiziellen…

Weiterlesen
Foto: Sörenberg - Yorik Leusink

Ab der Saison 2022/23 bestimmt bei den Bergbahnen Sörenberg in der Zentralschweiz Dynamic Pricing den Preis von Skitickets. Eingerichtet wurde das…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscher

Günther Gold aus Ötztal-Bahnhof in Tirol hat am 22. Oktober 2022 bei einem gelungenen Weltrekord-Versuch auf 3.440 m Seehöhe am Pitztaler Gletscher…

Weiterlesen