Tourismus

Mehr Pioniergeist – weniger Gesetze

Was setzt Pioniergeist voraus? Vision, Freude, Herzblut, Identifikation, Teamgeist/ Wille zur Zusammenarbeit, Marktkenner, den Kunden- und Gästewünschen voraus sein! Drei Z sind wichtig: Ziele, Zusammenarbeit, dann hat ein Tal eine Zukunft. Und ... man muss den Pionieren Freiraum lassen, sie machen lassen! Die Alpentäler brauchen genauso Pioniere wie sie die Agglomerationen haben. In den Alpentälern ist es viel schwieriger, mit Visionen umzugehen und Pionierleistungen erbringen zu können.

Es ist in den Alpentälern um ein Mehrfaches schwieriger, Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen, als in den Agglomerationen. Eines ist für mich glasklar: Nur bewohnte Alpentäler sind der beste und nachhaltigste Landschafts- und Umweltschutz. Die Bergler hegen und pflegen die Täler. Wir Bergbewohner wissen sehr genau und wohl am besten, mit der Natur umzugehen und sie nachhaltig zu „nutzen“.

Da brauchen wir keinen Nachhilfeunterricht aus den Agglomerationen und schon gar keine Bevormundung von außen, sei es von Brüssel, Wien, Paris, Rom, Berlin oder Bern. Es käme uns auch nicht in den Sinn, den Agglomerationen zu sagen, was sie zu tun und zu lassen haben. Dort, wo man lebt, kennt man sich aus, man spürt, was nachhaltig ist und was nicht. Gerade die Pioniere haben es verstanden, Technik, Angebot/Markt, Arbeitsplätze und Ökologie und Ökonomie in Einklang zu bringen. Was wäre Les Deux Alpes ohne M. Martin, Saas Fee ohne Hubert Bumann, Flims-Laax ohne Walter Gurtner, Sölden ohne Hans Falkner, Stubai ohne Heinz Klier, Hintertux ohne die Familie Denggusw. Graubünden hätte heute keine Rhätische Bahn und kein Unesco-Welterbe ohne die damaligen Pioniere.

Auf Grund der heutigen Raumplanungs- und Umweltschutzgesetzgebung wäre es undenkbar, eine Rhätische Bahn heute noch bauen zu können. Was will ich damit sagen? Die heutige Gesetzgebung ist nicht verhältnismäßig. Sie ist gegen eine Entwicklung der Alpentäler ausgelegt. Dazu gehört auch das Unding "Alpenschutzkonvention/-Protokolle". Also: Wir brauchen weniger und sicher nicht noch mehr Gesetze.Und ... lasst Pioniere wirken!

Leo Jeker


Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger

Jens Rottmair, Vorstandssprecher und CEO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, wird seinen am 30. April 2023 auslaufenden Vertrag aus persönlichen…

Weiterlesen
Foto: Fahrnberger

Am Sonntag, den 26. Juni 2022, hat im oberösterreichischen Skiort Hinterstoder unter Beisein von viel Prominenz der offizielle Spatenstich für die…

Weiterlesen
Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen
Foto: Garaventa

Garaventa hat im Frühjahr 2022 eines der beiden Fahrzeuge der Neuenburger Standseilbahn „Fun’ambule“ einer umfassenden Revision unterzogen. Nach acht…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Die Gründung von Doppelmayr USA geht auf das Jahr 1982 zurück. Seitdem hat das Unternehmen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung der…

Weiterlesen
Foto: TechnoAlpin

Für den Schneeerzeuger TT10 mit kippbarem Turm hat TechnoAlpin den renommierten iF Design Award 2022 Gold gewonnen. Das iF Industrie Forum Design mit…

Weiterlesen
Foto: Maritim Hotels

Ursprünglich hätte die Veranstaltung im März 2022 stattfinden sollen. Jetzt erwarten aktuelle Forschungsbeiträge rund um das Thema „Seil“ die Besucher…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Kässbohrer hat dem PistenBully 100 ein schlankeres und kompakteres Aussehen verliehen und auch sonst einiges verändert: Eine geringere Motorendrehzahl…

Weiterlesen
Foto: Michael Ladstätter

Mit einem feierlichen Festakt hat TÜV Süd Österreich am Dienstag, den 24. Mai 2022, das Internationale Kompetenzzentrum für Sicherheit und Seilbahnen…

Weiterlesen
Foto: Tirol Werbung / Die Fotografen

Nach guten Ergebnissen im April 2022 demonstriert Tirols Tourismuswirtschaft Optimismus. Laut dem aktuellen „Tourismusbarometer“ waren zwei Drittel…

Weiterlesen