Josef Grießner, Bürgermeister der Gemeinde Leogang und Obmann des Sozialvereines "Loigon hoit zomm", Renate Pölzleitner, Koordinatorin des Sozialvereines, und Kornel Grundner, Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen (v. li. n. re.)
Foto: Leoganger Bergbahnen
Firmeninfos Bahnen

Leoganger Bergbahnen sammeln 14.700 Euro für Sozialverein

Mittels Keycard-Spendenprojekt haben die Leoganger Bergbahnen stolze 14.707 Euro für den Leoganger Sozialverein „Loigom hoit zomm“ sammeln können – mehr als letztes Jahr, obwohl die Corona-Krise die Saison um einen Monat verkürzt hat.

Mit 7352 gespendeten Keycards in drei Monaten sieht die Bilanz des zweiten Spenden-Winters in Leogang noch besser als letztes Jahr aus. Nächsten Winter soll das Projekt in die dritte Runde gehen. Dabei kann jeder Einzelne durch die Spende des Skikarten-Einsatzes einen Beitrag leisten.

Stolze Summe trotz Corona-Krise

Kornel Grundner, Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen, freut sich über den großartigen Erfolg des Keycard-Spendens: „Wir sind angetreten, den Betrag vom letzten Winter mit 11.000 Euro zu toppen. Mit der Corona-Krise hat niemand gerechnet. Damit endete die Saison um einen Monat früher. So sind wir besonders stolz, trotz der besonderen Umstände unser ehrgeiziges Ziel erreicht zu haben. Mit 7352 gespendeten Keycards und den damit gesammelten 14.707 Euro haben wir klar unser Ziel erreicht.“

Wie im Vorjahr soll der Betrag dem Leoganger Sozialverein „Loigom hoit zomm“ zugutekommen. „Damit können wir unseren Besuchsdienst in der Gemeinde ausweiten und ein schon lange benötigtes rollstuhltaugliches Auto teilfinanzieren. Als kleiner Verein hätten wir nicht die Ressourcen, fünfstellige Summen über Spenden zu bekommen. Das Keycard-Spenden macht es möglich und zugleich zeigt sich, wie regionale Vernetzung mit sozialem Engagement funktioniert“, so Josef Grießner, Bürgermeister und Obmann des Sozialvereins. Der Verein kümmert sich um Menschen in der Gemeinde, die krank, einsam oder in einer Notsituation sind.

Skifahren und Spenden mithilfe der doyo-Keycardspendenbox

Der Salzburger Außenwerber progress baute zu diesem Zweck ein digitales Citylight in eine vier Meter hohe und mehr als zwei Meter breite doyo-Keycardspendenbox um und stellte diese während der gesamten Skisaison ohne Mietkosten zur Verfügung. So konnte jeder Einzelne, ob Einheimischer, Stammgast oder Tagesskigast, einfach, schnell, bargeldlos und anonym den lokalen Sozialverein mit der Spende des 2-Euro-Einsatzes der Skikarte unterstützen. Aufgestellt wurde die Box von den Leoganger Bergbahnen in der Talstation der Asitzbahn. Ein integriertes mehrsprachiges Video zeigte klar und transparent den Spendenzweck: den Leoganger Sozialverein „Loigom hoit zomm“. Koordinatorin des Vereins ist Renate Pölzleitner.  

7352 Skikarten gespendet

Zusätzlich zu der doyo-Keycardspendenbox (doyo: Zusammensetzung aus „do your donation“) beteiligten sich 15 namhafte Hotels aus Leogang an der Aktion und stellten Spendenboxen bei den Rezeptionen auf. So wurden in der Zeit von Mitte Dezember 2019 bis Mitte März 2020 insgesamt 7352 Skikarten im Wert von 14.707 Euro gesammelt.

Aufgrund des großen Erfolgs des Spendenprojekts möchten die Leoganger Bergbahnen das erfolgreiche Keycardspenden-Projekt in der kommenden Wintersaison wiederholen. Letztes Jahr konnte der 2018 neugegründete Sozialverein die Spendensumme von 11.000 Euro für seine Startphase gut einsetzen. Neben zwei Pflegebetten, die in Notsituationen schnell und unbürokratisch zur Verfügung stehen, wurden Essensboxen und die Ausstattung des Vereinsbüros mit dem Spendengeld finanziert.


Foto: Kässbohrer

In der Wintersaison 2020/21 bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder verlängerte Bestellannahmezeiten im Ersatzteilwesen. Damit…

Weiterlesen
Foto: Feratel/Schneider

feratel und sitour installieren in der Skiregion Snow Space Salzburg, eigenen Angaben zufolge, die weltweit ersten Panoramatafeln mit flexibel…

Weiterlesen
Foto: Österreich Werbung/Achim Meurer

Der Fachverband der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich hat eine Online-Petition „Für die rasche Öffnung der europäischen Skigebiete und…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer

Bei der Kässbohrer Austria GmbH bahnt sich die Übergabe der Geschäftsleitung an: Peter Soukal verabschiedet sich im April 2021 in den Ruhestand. Das…

Weiterlesen
Foto: R. Gric

Aufgrund der aktuellen Situation in Innsbruck, Tirol (A), national und international rund um die Corona-Pandemie und der in Folge damit verbundenen…

Weiterlesen
Foto: Eva, Hintertux, Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)

Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich, ist vom entsprechenden Ausschuss wiederbestellt worden. In…

Weiterlesen
Foto: Klenkhart

Unternehmensgründer DI Christian Klenkhart zieht sich mit Jahresende nach 30 Jahren aus der operativen Geschäftsführung zurück. Ab 1. Jänner 2021…

Weiterlesen
Foto: jungfrau.ch

Mit der für 5. Dezember 2020 geplanten Inbetriebnahme der neuen 3S-Bahn Eiger Express von Grindelwald auf den Eiger-Gletscher steht das…

Weiterlesen
Foto: Dr. Christian Ortner

Ein Pilotprojekt mit Hinderniswarnkörpern nach dem System „Patent Ortner“ ist nunmehr an einer Materialseilbahn in Betrieb.

Weiterlesen
Foto: TVB Paznaun–Ischgl

Beim 28. Schneeskulpturen-Wettbewerb „Formen in Weiß“ vom 11. bis 15. Jänner 2021 sollen zehn Künstler aus fünf Nationen die Silvretta Arena im…

Weiterlesen

Wie Sie Kinderspielplätze und Erlebnisstationen so gestalten, dass die Kinder begeistert sind und gerne wiederkommen.

Weiterlesen

Einer Anregung aus dem ISR-Leserkreis folgend veröffentlicht die ISR in den laufenden Ausgaben eine Serie von Beiträgen über Grundlagen der…

Weiterlesen
Foto: Snow Space Salzburg / Gerhard Buchegger

Für die Snow Space Salzburg Bergbahnen ist Österreichs Skilegende Hermann Maier in einem animierten Erklärvideo zu sicherem Skifahren zu sehen.

Weiterlesen
Foto: Tourismusverband Obertauern

Laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Marketagent planen 32,4 % der Österreicher in der bevorstehenden Saison einen Winterurlaub, nur 8,4…

Weiterlesen
C. Wisthaler / Dolomiti Superski, Skirama Kronplatz

Bei einer außerordentlichen Aktionärsversammlung am 30. Oktober 2020 wurde die Umstrukturierung der Südtiroler Kronplatz Seilbahn AG in die Kronplatz…

Weiterlesen