Tourismus

Ist der Skisport in der Krise?

Pünktlich zu Saisonbeginn kommt der alpine Skisport wieder ins Gerede. Die Skierzeuger beklagen den geringen Absatz und wollen die Sponsorbeiträge für den Rennsport deutlich reduzieren.

Verschiedene Organisationen wettern jährlich gegen die zu hohen Liftpreise und vergleichen Top-Skigebiete mit Kleinstanlagen. Die Klimaexperten weisen auf die ständig steigenden Temperaturen und deren fatale Auswirkungen auf die Schneesicherheit in den Alpen – speziell im Höhenbereich zwischen 600 und 1.400 m – hin. Zu guter Letzt werden noch Studien präsentiert, die dem Skisport eine düstere Zukunft prognostizierten.

Nur noch sechs von zehn Schifahrern hätten letzten Winter diesen Sport auch aktiv ausgeübt; nur 22 % der Österreicher seien wirklich auf Skiern unterwegs. Der Winterurlaub verliert – speziell bei den Europäern – ständig an Attraktivität.

Die Realität zeichnet jedoch ein anderes Bild. Der frühe Schneefall bescherte speziell den Gletscherskigebieten Besucherzahlen wie noch nie. Der Saisonauftakt im Weltcup in Sölden verzeichnete einen Zuschauerrekord. Die attraktiven Bilder animierten Viele zur vorzeitigen Buchung des Winterurlaubes. Die Vorverkaufszahlen von Freizeittickets, Snow Card und Regio Card in Tirol erreichten Höchstwerte, hier wird leistbares Schifahren angeboten.

Es ist sicher nicht alles eitel Wonne und die Seilbahner bzw. Touristiker sind sich dessen auch bewusst. Bei der Jugend ist Schifahren jedoch immer noch „in“. Die intensiven Bemühungen der Liftbetreiber, die Kinder, Schüler wieder auf die Piste zu bekommen, fruchten bereits. Das Thema Klimawandel wird ernst genommen und die Erwartungen der Skifahrer in Richtung Komfort und Qualität werden mehr als erfüllt.

Wenn auch kleinere Skigebiete wirtschaftlich in Bedrängnis sind, von einer Krise ist man noch weit entfernt.

 

Dr. Simon Gspan

Dr. Simon Gspan, Geschäftsführer der ETB Edinger Tourismusberatung GmbH; Foto: S. Schandl

Der Kampf um die „Ressource“ Lehrling hat längst begonnen. Hier zerbrechen sich viele den Kopf und stellen sich die Frage: Wie gewinne ich erfolgreich…

Weiterlesen
Foto: L. Fahrnberger

Nach Erkenntnissen der Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen ist im alpinen Bergsommer bei der Schaffung des Erlebnisfaktors vor allem die…

Weiterlesen
Foto: D. Bumann

Nach der ersten erfolgreichen Durchführung der Veranstaltung Digital Days der Firmen Sisag AG und Remec AG im letzten November, fand am 8. und 9. Juni…

Weiterlesen
Foto: M. Lobmaier

Darin waren sich alle Teilnehmer der diesjährigen, sehr gut besuchten NSAA National Convention & Tradeshow einig. Trotz zahlreicher Herausforderungen,…

Weiterlesen
Foto: Silvretta Montafon/Philipp Schilcher

Bei einer „Langen Nacht der Seilbahn“ wurde am 1. Juli 2022 die River Mountain Lodge und die neue Valisera Bahn, die bereits seit Dezember 2022 in…

Weiterlesen
Foto: Poma

Fabien Felli folgt auf Jean Souchal als neuer Präsident von Poma. Souchal war zwölf Jahre an der Spitze des französischen Seilbahnherstellers und…

Weiterlesen
Foto: TITLIS Bergbahnen / Herzog & de Meuron

Bei den Titlis-Bergbahnen im Schweizer Engelberg geht es wieder aufwärts: Von Anfang November 2021 bis Ende April 2022 beförderte die Bergbahnen…

Weiterlesen
Foto: Kässbohrer, Markus Deutinger

Jens Rottmair, Vorstandssprecher und CEO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, wird seinen am 30. April 2023 auslaufenden Vertrag aus persönlichen…

Weiterlesen
Foto: Fahrnberger

Am Sonntag, den 26. Juni 2022, hat im oberösterreichischen Skiort Hinterstoder unter Beisein von viel Prominenz der offizielle Spatenstich für die…

Weiterlesen
Foto: Ulriken643 - Doppelmayr Seilbahnen GmbH

Ab 1. Jänner 2023 steht Fredrik Biehl an der Spitze der Doppelmayr Scandinavia AB. Er folgt Peter Strandberg, der am Erfolg der…

Weiterlesen
Foto: Pitztaler Gletscherbahn

Nach fast 40 Jahren Betrieb wurde der Pitztaler Gletscherexpress in Tirol mit Ende der vergangenen Wintersaison 2021/22 außer Betrieb genommen. Die…

Weiterlesen
Harald Steiner

Im Zuge einer Festveranstaltung im Congress Schladming am 15. Juni 2022 haben die Planai-Hochwurzen-Bahnen ihr 50jähriges Jubiläum gebührend gefeiert.…

Weiterlesen
Foto: Längle Rainer (Schloss Hofen)

Anstelle des fünfsemestrigen Hochschullehrgangs „Seilbahn-Engineering und Management, M.Sc.“ startet im September 2022 am Vorarlberger Wissenschafts-…

Weiterlesen
Foto: SalzburgerLand Tourismus

Am Sonntag, dem 12. Juni 2022, wurde mit einem Fest auf der Postalm in der Salzburger Gemeinde Strobl der Salzburger Almsommer gestartet. Mit dem…

Weiterlesen
Foto: ÖW / Christian Lendl

Im Rahmen der Sommerauftakt-Pressekonferenz der Österreich Werbung gemeinsam mit dem Fachverband der Seilbahnen in der WKÖ und der Qualitätsinitiative…

Weiterlesen