Österreichs Seilbahnwirtschaft fordert Planungssicherheit für die Wintersaison 2020/21.
Foto: Eva, Hintertux, Attribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)
Wirtschaft Personelles

FACHVERBAND DER SEILBAHNEN IN DER WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH

Franz Hörl als Seilbahn-Obmann wiederbestellt

Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich, ist vom entsprechenden Ausschuss wiederbestellt worden. In diesem Zusammenhang forderte Hörl eindringlich rasche Planungssicherheit für die Seilbahnbranche.

von: DK

„Ich bedanke mich bei den Mitgliedern für das neuerliche Vertrauen. Gerade jetzt braucht es einen aktiven und schlagkräftigen Fachverband, um die enormen Herausforderungen geeint anzugehen“, sagt Hörl. Die österreichische Seilbahnbranche befindet sich aktuell in der Zwangspause, die Betriebe bleiben vorerst bis zum Ende des Lockdowns geschlossen. „Umso wichtiger ist jetzt die rasche Planungssicherheit, damit wir den Mitgliedern so bald wie möglich eine wirtschaftliche Perspektive mit auf den Weg geben können“, so der Obmann. Die Branche habe sich auf den Winterbetrieb vorbereitet, die notwendigen Schutzmaßnahmen professionell umgesetzt und auch entsprechende Investitionen getätigt.

Seilbahnen als „Wertschöpfungsmotor“

„Wir erfüllen die Voraussetzungen für einen sicheren Betrieb und sind motiviert, die Bahnen so schnell wie möglich wieder hochzufahren“, betont Hörl, der dabei auch auf den wirtschaftlichen Effekt für den Standort Österreich verweist. „Unsere Leitbetriebe sind der zentrale Wertschöpfungsmotor in vielen österreichischen Regionen. Wenn wir nicht wirtschaften können, können das auch viele unmittelbar mit dem Skibetrieb verbundene Branchen nicht. Dies löst eine fatale Kettenreaktion aus, die letztlich viele Unternehmen und ländliche Gemeinden hart treffen wird“, warnt Hörl vor lokalen Nachwirkungen. Die österreichische Seilbahnbranche müsse wissen wie es weitergeht, um in der heurigen Wintersaison noch zu retten, was zu retten ist, so Hörl abschließend.

 

Aufmacherfoto: EvaAttribution 2.0 Generic (CC BY 2.0)

Foto: FV Seilbahnen
Franz Hörl, Obmann des Fachverbandes der Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Österreich
Foto: FV Seilbahnen

Foto: Doppelmayr

Am 27. März 2023 nimmt der „Luton Dart“, ein Doppelmayr „Cable Liner Double Shuttle“, offiziell seinen Betrieb auf. Die knapp zwei Kilometer lange…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Am 23. März 2023 fand in der Hösshalle in Hinterstoder die Fachtruppentagung der oberösterreichischen Seilbahnunternehmungen statt. Unter anderem…

Weiterlesen
Foto: Axess

Das Skigebiet Tufandag im Kaukasus-Gebirge ist seit Jänner 2023 mit Zutritts- und Besuchermanagementsystemen von Axess ausgestattet. Es ist das erste…

Weiterlesen
Foto: Michael Lobmaier

Haubenniveau bot vergangenes Wochenende die Veranstaltung „Genussgipfeln“ im Skigebiet Hinterstoder / Wurzeralm in Oberösterreich.

Weiterlesen
Foto: sitour

Aude Garnier und Franz Gruber übernehmen gemeinsam mit Markus Schröcksnadel die Geschäftsleitung der sitour Marketing GmbH. Das Unternehmen mit Sitz…

Weiterlesen
Foto: ZOOM VP.AT/Genial Tourismus- & Projektentwicklung GmbH

Mit einer 5,7 km langen 10er-Kabinenbahn von Leitner möchte die Genial Tourismus- und Projektentwicklungs-GmbH die Fahrzeit von der Wiener…

Weiterlesen
Foto:  Vitalpin / Franz Oss

Gemeinsam mit dem Unternehmen ClimatePartner ruft die alpine Interessensgemeinschaft Vitalpin erneut zu Bewerbungen für den Förderpreis „Vitalpin…

Weiterlesen
Foto: Dieter Krestel

Die Bergbahn Kitzbühel investiert insgesamt 23 Mio. Euro in zwei neue 6er-Sesselbahnen von Leitner. Die Bahnen werden vor allem in Hinblick auf einen…

Weiterlesen
Foto: Doppelmayr

Anfang Dezember 2022 ist eine von der Doppelmary/Garaventa-Gruppe errichtete 8er-Sesselbahn im Schweizer Skigebiet Villars-Gryon-Diablerets eröffnet…

Weiterlesen
Foto: Mountaincart Serre Chevalier/France, Luka Leroy

MOUNTAINCART Schneeärmere Winter und ein geändertes Gästeverhalten bewegen Skigebiete zum Umdenken. Während Mountaincarts in vielen…

Weiterlesen

Was die nächste Generation vom Wintertourismus erwartet.

Weiterlesen
Archiv J. Nejez

Was 1974 als kleine Produktpräsentation begann, hat sich zur weltweit bedeutendsten Plattform für die Seilbahnbranche entwickelt. Wegen der…

Weiterlesen
Foto: TVB Nauders - Manuel Baldauf / Sunkid

Mit Saisonstart 2022/23 steht ein neuer Zauberteppich von Sunkid im Zentrum der 16.000 m² großen Winterwunderwelt in der Tiroler Gemeinde Nauders am…

Weiterlesen
Foto: Titlis Bergbahnen

Die Titlis Bergbahnen bieten am Trübsee, nahe dem Schweizer Skiort Engelberg, die Übernachtung in einem „Space Camp“ auf knapp 1.800 m Höhe an. Das…

Weiterlesen
Foto: Public Domain - TwoWings

Die usbekische Regierung will den Ferienort Chimgan innerhalb der nächsten vier Jahre zu einer Ganzjahres-Destination ausbauen. MND wird dafür die…

Weiterlesen