Company Infos

Doppelmayr-Gruppe mit gutem Ergebnis

Die Doppelmayr-Gruppe errichtete im Geschäftsjahr 2010/11 126 Seilbahnen und erzielte einen Jahresumsatz von 618,2 Mio Euro. Dies bedeutet eine Steigerung um 2,5 %.

Die Doppelmayr-Gruppe bietet alle bekannten Seilbahnsysteme für den Personentransport an und konnte bisher Anlagen für Kunden in 86 Ländern installieren. Dabei vertraut Doppelmayr auf 2.214 Mitarbeiter in 33 Ländern, in Österreich sind 982 Mitarbeiter beschäftigt.

Umsatz nach Regionen
Der Großteil des Umsatzes wird nach wie vor im wichtigsten Markt der Gruppe – mit Seilbahnen für den Wintertourismus – erwirtschaftet. Österreich hat im vergangen Geschäftsjahr 23 % zum Gesamtumsatz beigetragen, fast doppelt so viel wie der gesamte nordamerikanische Markt mit 12 %. Schweiz, Frankreich und Italien haben einen Umsatzanteil von 29 %, die GUS und Osteuropa von 10 %, die übrige Welt von 26 %.

Aber auch Seilbahnen für den urbanen Raum gewinnen an Bedeutung, und das künftige Potential wird von Michael Doppelmayr speziell in Brasilien, mit Hinblick auf die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Sommerspiele 2016, als sehr hoch eingeschätzt. Zudem steigt die Nachfrage nach Doppelmayr Transportsystemen für den industriellen Schütt- und Stückguttransport.

10-Jahres-Vergleich
Wenn man das Geschäftsjahr 2010/2011 mit 2000/2001 vergleicht, erhöhte sich die Anzahl der Mitarbeiter um 81,5 % von 1.220 auf 2.214. Beim Umsatz konnte Doppelmayr eine Steigerung um 134 %, von 264 Mio. Euro auf 618 Mio. Euro verbuchen, während das Eigenkapital im 10-Jahres-Vergleich um 446 % gesteigert werden konnte.

Erfolgreiche Projekte im Geschäftsjahr 2010/2011
Beispiele für die Innovationskraft der Unternehmen der Doppelmayr-Gruppe sind u. a. die 3S-Bahn für die Bundesgartenschau in Koblenz, die an 185 Betriebstagen mit einer Verfügbarkeit von 99,35 % 3,57 Mio. Besucher verzeichnete. Eine weitere 3S-Bahn wurde im Skigebiet Sölden errichtet, und mit der Kombibahn Penken in Mayrhofen realisierte Doppelmayr erstmals eine Kombination aus 8er-Sessel- und 10er-Kabinenbahn. Die erste Funifor außerhalb Italiens wurde für die Bergbahnen Bezau in Vorarlberg errichtet.

Weiterhin positives Ergebnis erwartet
Doppelmayr rechnet für 2011/12 in Europa, Lateinamerika und China mit einer zufriedenstellenden Marktentwicklung. In Sochi, dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2014, werden bis 2013 bis zu 40 Anlagen errichtet bzw. sind bereits fertiggestellt.

Lehrlingsausbildung auf hohem Niveau
Seit der Firmengründung im Jahre 1892 werden bei Doppelmayr Lehrlinge ausgebildet. In der eigenen Lehrwerkstätte mit elf hochqualifizierten Ausbildnern und modernsten Maschinen sind derzeit 74 Lehrlinge für sechs Berufe in Ausbildung.
JS

 

Die Vorstände Hanno Ulmer und Michael Doppelmayr bei der Bilanzpressekonferenz am 1. Dezember 2011 in Wolfurt; Foto: J. Schramm

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Der traditionelle Seilbahn- und Schlepplifthersteller Tatralift a.s. hat voriges Jahr einige interessante Projekte umgesetzt. Eine große…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen
FV Seilbahnen/WKÖ

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte…

Weiterlesen
Doppelmayr

Doppelmayr und das Unternehmen „Kurorty Severnogo Kavkasa“ schlossen in Wien eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung des Tourismus in Russland.…

Weiterlesen
D.MALACRIDA

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in…

Weiterlesen
Doppelmayr

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen
LEITNER ropeways

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen