Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier (online).
 
13.04.2021
 

Liebe Leserinnen und Leser,

Während ich diese Zeilen schreibe, ist die Ausgabe ISR 2/21 bereits mit der Post an Sie unterwegs. Unser erster deutsch-englischer ISR-Newsletter in diesem Jahr bietet einerseits einen inhaltlichen Vorgeschmack auf die ISR 2/21. Beispielsweise bat unser Redakteur Mag. Dieter Krestel Seilbahnunternehmer aus Österreich, aus der Schweiz, aus Italien und aus Deutschland zum Interview. Darin sprachen sie über den Verlauf der Wintersaison 2020/21 sowie ihre zukünftigen Erwartungen und Pläne. Andererseits erfahren Sie unter anderem auch Interessantes zum Thema „Alternative Antriebe bei der Pistenpräparierung.“

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre!

Ihre

Claudia Mantona
(ISR-Chefredakteurin)

Dear readers,

As I write these lines, ISR 2/21 is on its way to you by mail. The first English-German ISR Newsletter of the year offers a foretaste of the contents of ISR 2/21. For one of the articles, our corespondent Dieter Krestel has interviewed ropeway operators from Austria, Switzerland, Italy and Germany on the outcome of the 2020/21 winter season, and their expectations and plans for the future. In another article, we offer the latest information on the subject of “Alternative drives for slope preparation”.

Enjoy your read!

Kind regards,

Claudia Mantona
(ISR Editor-in-Chief)

ISR INTERVIEW

Saison-Bilanz: Wie geht es weiter?
End-of-season review. What comes next?

Die Wintersaison 2020/2021 war mit Abstand die schwerste in der Geschichte des alpinen Tourismus seit 1945. Wir haben die Geschäftsführer von maßgeblichen Seilbahnunternehmen zum Saisonverlauf, über Investitionspläne und über ihre Erwartungen für die kommenden Monate befragt.

The 2020/2021 winter season was by far the most challenging in the history of alpine tourism since 1945. ISR has asked the managing directors of leading mountain resorts about the past season, and their capital spending plans and expectations for the months ahead.

 
Weiterlesen | Read more

LinkedIn XING Facebook Twitter

GROOMERS

PISTE

Alternative Antriebe bei der Pistenpräparierung
Alternative drives for slope preparation

In Sachen umweltbewusster Pistenpräparierung treibt Kässbohrer die Technologien weiter voran. Vom dieselelektrisch angetriebenen Pistenbully 600 E+ über den rein elektrischen Pistenbully 100 E bis hin zum wasserstoffbetriebenen Pistenfahrzeug der Zukunft – Kässbohrer setzt bei der Entwicklung auf Nachhaltigkeit.

In terms of ecological slope grooming, Kässbohrer continues to push back the borders of technology. From the diesel-electric Pistenbully 600 E+ to the all-electric Pistenbully 100 E and the hydrogen-powered snow groomer of the future – the Kässbohrer development focus is very much on sustainability.

 
Weiterlesen | Read more

LinkedIn XING Facebook Twitter
WERBUNG

EVENT

VERANSTALTUNG

Beijing 2022 – Chinas Wintersport-Industrie
Beijing 2022 – China’s winter sports industry

Im Rahmen des Online-Forums Digital China Talk wurde dieses Jahr im März thematisiert, ob und wie die alpinen Wintersport-Destinationen von den bevorstehenden Olympischen Winterspielen, die vom 4. bis 20 Februar 2022 in Peking abgehalten werden, profitieren können.

This year's online forum at the Digital China Talk held in March focused on whether and how alpine winter sports destinations can benefit from the upcoming Winter Olympics, which will take place in Beijing on February 4-20, 2022.

 
Weiterlesen | Read more

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

ARTIFICIAL SKI SLOPES

KÜNSTLICHE PISTEN

Skifahren in der Stadt
Skiing in the City

In Mailand (IT) wurde Skifahren im Schulhof durch Neveplast ermöglicht. Der ehemalige italienische Skirennläufer Giorgio Rocca nahm an der feierlichen Eröffnung teil.

In Milan, Italy, skiing in the school yard is possible with Neveplast. Giorgio Rocca (former Italian Alpine ski champion) was at the grand opening.

 
Weiterlesen | Read more

LinkedIn XING Facebook Twitter
 

„Nervennahrung“ für die Seilbahnbranche
“Nourishment for the nerves” for the ropeway industry

Angesichts des coronabedingt schwierigen Verlaufs der Wintersaison für die Seilbahnwirtschaft haben die renommierten Schmierstoffhersteller Motorex und York, die beide zur Motorex-Bucher Group AG gehören, eine wirklich gute Idee umgesetzt: So wurden vor kurzem weltweit an Bergbahnen und Branchenpartner randvoll gefüllte Energy Boxen verschickt. Diese beinhalteten Stärkendes für Leib und Seele in Form von Suppen, Tees und Süßigkeiten sowie die aktuell notwendigen Desinfektionsmittel. Mit ihrer Energy Box möchten Motorex und York ihre Verbundenheit und ihren Dank für die Zusammenarbeit ausdrücken: „Sie soll Ihnen und Ihrem Team für die anstehenden Herausforderungen einen Schub an Energie und Abwehrkraft verleihen“, heißt es im dazugehörigen Begleitschreiben.

In view of the Covid-19 pandemic and the resulting problems for the winter season in the ropeway industry, the well-known lubricant manufacturers Motorex and York, which both belong to Motorex-Bucher Group AG, recently came up with a great idea: They sent Energy Boxes to their industry partners and cable car operators worldwide. To keep body and soul together, the boxes were filled to the brim with soups, teas and confectionery as well as the sanitizers that are currently so important. Motorex and York sent their Energy Boxes as an expression of appreciation and gratitude for the cooperative spirit of their business relationships. In the enclosed letter they wrote: “We hope it will give your team an energy boost and strengthen their resistance for the challenges that lie ahead.”

Ursprünglich war die Energy Box randvoll, inzwischen hat sich das ISR-Team schon reichlich an der „Nervennahrung“ bedient und möchte sich hiermit herzlichst dafür bedanken. (Foto: C. Mantona)

 

ISR - Internationale Seilbahn-Rundschau
Traungasse 14-16 | 1030 Wien | Tel.: 0043 1 740 95-0
isr@verlagholzhausen.at | ISR-Website | Mediadaten

Medieninhaber und Verleger: Verlag Holzhausen GmbH
Traungasse 14-16, 1030 Wien, Österreich, Tel: 0043 1 740 95-0, Verlagholzhausen-Website
FB-Nr.: 207841z | FB-Gericht: HG Wien | UID-Nr.: ATU51587509
Es gelten die AGB der Verlag Holzhausen GmbH: AGB
Impressum | Offenlegung | Blattlinie
Datenschutzerklärung


Sie möchten sich aus dem Verteiler austragen? Dann klicken Sie bitte hier.