Bahnen

DOPPELMAYR

[englisch]The world’s first D-Line chairlift

With the new Waidoffen D-Line chairlift, Doppelmayr brings first-class travel to the Hochfügen ski resort.

The new Waidoffen 6-seater chairlift is the first D-Line chairlift worldwide and incorporates state-of-the-art engineering features. Thanks to the latest technology from Doppelmayr, it meets the highest demands in terms of safety and design and represents a quantum leap in comfort. The individual ergonomically shaped seats, which also offer extra width, are particularly comfortable and feature integrated heating. The bubbles ensure a pleasant journey even in wind and bad weather. The Waidoffen chairlift is a replacement for a quad and now carries one third more passengers in half the time. Once they arrive at the top at 2,300 m, all skiers and snowboarders – whether beginners or experts – can look forward to idyllic trails.
Sustainability on the mountain
The top station is equipped with highly efficient photovoltaic panels that are integrated into the station roof. The centerpiece of the installation – the new Doppelmayr Direct Drive – is also unrivaled in terms of energy efficiency. In addition, it is particularly low on noise and vibration. Also in operation for the first time in Hochfügen is Doppelmayr Connect, the new Doppelmayr control system. Needless to say, this modern ropeway is cutting edge where safety is concerned. The restraining bars on the chairs close and lock automatically once the passengers are on board, and are only released and opened again on arrival at the top station. A loading conveyor, which can be raised or lowered in the boarding area, makes it easier for children to use the lift. Above all, they can board by themselves – just like the “grown-ups”.
Waidoffen has everything the heart desires. For skiers of all ages and for the operating team, the D-Line chairlift is a genuine highlight.
Helmuth Grünbacher, Managing Director of Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH: "This premium product will offer our guests a very special ride in terms of comfort, finish, speed and safety."

Technical Data: 6-CLD-B Waidoffen

Owner Skiliftgesellschaft Hochfügen GmbH
Location Fügenberg, Tyrol (AUT)
Inclined length 1,059 m
Vertical rise 317 m
Capacity 2,600 pph
Carriers 58 6-seater D-Line chairs
Trip timeapprox. 4 min
Opened November 2016

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Der traditionelle Seilbahn- und Schlepplifthersteller Tatralift a.s. hat voriges Jahr einige interessante Projekte umgesetzt. Eine große…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen
FV Seilbahnen/WKÖ

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte…

Weiterlesen
Doppelmayr

Doppelmayr und das Unternehmen „Kurorty Severnogo Kavkasa“ schlossen in Wien eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung des Tourismus in Russland.…

Weiterlesen
D.MALACRIDA

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in…

Weiterlesen
Doppelmayr

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen
LEITNER ropeways

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen