Firmeninfos

[englisch] Change of generation p69 3/2016

Christoph Hinteregger, Technical Director and member of senior management at Doppelmayr Seilbahnen GmbH, has announced his retirement after 35 years of service to the Austrian ropeway manufacturer. He will be succeeded as Technical Director by Michael Mathis.

Christoph Hinteregger started his career with Doppelmayr as technical coordinator and assistant to senior management in 1981. In 1987 he received the power of attorney for the company. He was made head of Engineering and a member of the senior management team in 1992. Under his aegis, Doppelmayr landed several world firsts and set new records in the field of ropeway engineering. With his foresight and innovative mindset, Christoph Hinteregger has made a significant contribution to safety on modern ropeway installations.

At the beginning of 2017, Christoph Hinteregger will be succeeded as Technical Director in Wolfurt by Michael Mathis, who currently holds the same position at Garaventa. To ensure a smooth hand­over, Mathis will be moving to Wolfurt this summer already. He also started his career with Doppelmayr in Wolfurt and will be returning to his native Vorarlberg.

In addition to his duties at Doppelmayr, Christoph Hinteregger is also very active in various functions, for example as chairman of the Vorarlberg Electrical and Metal Industries and deputy head of the Industry section within the Vorarlberg Chamber of Commerce. He will also continue to devote himself to the fields of training and development for engineering occupations.


(Foto: Schilthornbahnen AG)

Mit profunden Aussagen zum Thema Standortentwicklung präsentiert sich pronatour als Schmiede erfolgreicher Masterpläne.

Weiterlesen

Der Direct Drive von Bartholet stellt eine Technologie mit vielen Vorteilen dar, um Ökonomie und Ökologie in Einklang zu bringen. Er unterscheidet…

Weiterlesen

Der Seilbahnhersteller aus Vorarlberg mit seiner Schweizer Niederlassung in Glarus realisierte innerhalb von acht Monaten zwei neue, elegante…

Weiterlesen

Der traditionelle Seilbahn- und Schlepplifthersteller Tatralift a.s. hat voriges Jahr einige interessante Projekte umgesetzt. Eine große…

Weiterlesen

Mit dem Panorama des slowakischen Hochgebirges Belianske Tatry (Beler Tatra) im Hintergrund erschließt seit Dezember 2018 eine moderne…

Weiterlesen
Leitner ropeways

Nach der Übernahme des Spieljochs in Fügen durch die Schultz-Gruppe wurde im Gebiet stark investiert. Im Mittelpunkt der ersten Ausbaustufe steht die…

Weiterlesen
C.Mantona

Im Kanton Wallis wird bis Ende dieses Jahres die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon durch zwei zweispurige Pendelbahnen komplett…

Weiterlesen
Claudia Mantona

Im Dezember 2018 gingen die beiden neuen, zweispurigen Pendelbahnen, die die bisherige Luftseilbahn Stalden-Staldenried-Gspon im Kanton Wallis…

Weiterlesen
BLICKFANG

Bergbahnen, Destinationen, Hotels und Dienstleister im alpinen Raum sind permanent den unterschiedlichsten Marktkräften ausgesetzt, haben Vorschriften…

Weiterlesen
3 Zinnen Dolomites

16 neue Wintersportanlagen von Leitner ropeways sorgen zwischen den Abruzzen und Südtirol für deutliche Leistungssteigerungen im Hinblick auf…

Weiterlesen
Kässbohrer

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im…

Weiterlesen
FV Seilbahnen/WKÖ

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte…

Weiterlesen
Doppelmayr

Doppelmayr und das Unternehmen „Kurorty Severnogo Kavkasa“ schlossen in Wien eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung des Tourismus in Russland.…

Weiterlesen
D.MALACRIDA

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in…

Weiterlesen
Doppelmayr

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen