Boliviens Präsident Evo Morales freut sich mit der Bevölkerung über die Erweiterung des Seilbahnnetzes durch die neue Linea Azul.
Städtische Seilbahnen

Doppelmayr

Línea Azul in El Alto

Der Vizepräsident Boliviens, García Linera, eröffnete am 3. März 2017 die Línea Azul in El Alto, eine weitere 10er-Kabinenbahn von Doppelmayr in zwei Teilstrecken für den öffentlichen Personennahverkehr.

Die Línea Azul in El Alto ist ein weiterer Meilenstein für die Infrastruktur Boliviens. Mit ihr ist nun auch die Universität UPEA von El Alto an das Seilbahnnetz angeschlossen. Boliviens Vizepräsident Álvaro García Linera und Vertreter des Auftraggebers Mi Teleférico eröffneten am 3. März 2017 feierlich die längste Linie im Seilbahnnetz.

Nach drei Seilbahnlinien, die seit 2014 die bolivianischen Städte La Paz und El Alto verbinden, läutete die Línea Azul im März 2017 die zweite Phase im Entstehungsprozess des bisher größten urbanen Seilbahnnetzes der Welt ein: Die blaue Linie liegt gänzlich in El Alto und schließt direkt an die bereits existierende Línea Roja an. Damit werden weitere Stadtviertel von El Alto mit La Paz verbunden. Die Línea Azul erweitert das öffentliche Seilbahnnetz um fünf neue Stationen und knapp fünf weitere Kilometer. Die Fahrgäste können – dank des direkten Durchfahrbetriebs – die gesamte Strecke von der ersten bis zur fünften Station ohne Umsteigen zurücklegen.

Weil die Línea Azul über den größten Straßenmarkt Lateinamerikas hinweg führt und auch die Universität UPEA von El Alto an das Seilbahnnetz anschließt, ist sie ein wichtiges öffentliches Verkehrsmittel für die Bewohner beider Städte.

Boliviens Präsident Evo Morales zeigte sich bereits bei seiner Probefahrt Ende 2016 beeindruckt: „Danke der österreichischen Firma Doppelmayr, ein guter Verbündeter, eine gute Investition!“

In Phase II sind zusätzlich zur Línea Azul fünf weitere Seilbahnlinien geplant und größtenteils bereits in Umsetzung. Nach deren Fertigstellung wird das Seilbahnnetz neun Linien mit einer Gesamtlänge von ca. 30 km und 26 Stationen umfassen. Bis heute wurden 75 Mio. Menschen mit den Seilbahnen in La Paz und El Alto transportiert.

Fotos: Doppelmayr
Die neue Linea Azul besteht aus zwei Teilstrecken 10er-Kabinenbahn von ­Doppelmayr. Präsident Evo Morales bei der Eröffnungsfahrt.
Fotos: Doppelmayr

Technische Daten: 10er-Einseilumlaufbahn „Línea Azul“

1. Teilstrecke 2. Teilstrecke
Schräge Länge 3.170 m 1.723 m
Höhenunterschied 40 m 21 m
Fahrzeuganzahl 136 72
Fahrgeschwindigkeit 5,0 m/s 5,0 m/s
Fahrzeit 13,6 min 7,2 min
Förderleistung 3.000 P/h 3.000 P/h

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte...

Weiterlesen

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in...

Weiterlesen

Der derzeitige Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Anton Schwendinger, wird im Lauf des Jahres 2018 seine Agenden krankheitsbedingt an...

Weiterlesen

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen

Die nächsten Olympischen Winterspiele werden in Peking 2022 stattfinden. Für die Infrastruktur in den olympischen Spielstätten werden auch einige neue...

Weiterlesen

Bei der feierlichen Gala des Salzburger Wirtschaftspreises 2018 durfte sich die Axess AG am gestrigen Abend über den 3. Platz freuen!

Weiterlesen

Spektakulärer Anflug mit Hubschrauber

Weiterlesen

Auch 2018 ist der weltweite Marktführer für Pisten- und Loipenpräparierfahrzeuge wieder mit dabei. Auf der Mountain Planet, die dieses Jahr vom 18....

Weiterlesen

PistenBully ermöglicht Kindern auch in diesem Jahr wieder Spaß und Action im Schnee.

Weiterlesen

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG schließt mit drei Schweizer Unternehmen eine Kooperation: Ziel ist die Entwicklung eines neuen Produktes zur...

Weiterlesen

Der 1. September 2017 ist für 34 Lehrlinge der Beginn ihrer chancenreichen Ausbildung bei Doppelmayr. In ihrer Lehre eignen Sie sich das Fachwissen...

Weiterlesen

In der Bergbahnszene sind ähnliche Tendenzen zu beobachten wie in der Hotellerie vor ca. zehn Jahren als die sogenannten Online Travel Agencies (OTAs)...

Weiterlesen

Seit zehn Jahren prägt Alpitec China den Markt für Berg- und Wintertechnologien in China und feiert dieses Jubiläum 2018 gemeinsam mit ISPO BEIJING...

Weiterlesen