Bahnen

Auenfeldjet eröffnet

Nach 41 Jahren wurde die Vision Realität, die Skigebiete Warth-Schröcken und Ski Arlberg mit Lech Zürs zu verbinden: Der Aufenfeldjet wurde am Rande des Aufenfelds als Einseil-Umlaufbahn mit 10er-Kabinen errichtet und am 13. 12. 2013, offiziell eröffnet.

Eine Besonderheit der Verbindung ist die Bergstation des Aufenfeldjet, die gleichzeitig die Talstation Weibermahd bildet. Das Bahnsystem besteht aus der Einseil-Umlaufbahn mit 10er-Kabinen zwischen den Skigebieten Warth-Schröcken und Lech-Zürs sowie der Kombibahn „Weibermahdbahn“ mit abwechselnd einer 10er-Kabine und zwei 8er-Sesseln mit Wetterschutzhauben. Die Kombibahn bringt die Wintersportler auf den Lecher Petersboden. Die 10er-Kabinen übernehmen zusätzlich den Transport der Skifahrer und Snowboarder nach Wartn-Schröcken, bilden somit den Aufenfeldjet. Die beiden Bahnen können getrennt voneinander betrieben werden. Mit der offiziellen Eröffnung des Aufenfeldjet am 13. Dezember 2013 ist die seit Jahrzehnten verfolgte Verbindung der Skigebiete Warth-Schröcken und Ski Arlberg mit Lech Zürs gelungen. Damit ist das größte zusammenhängende Skigebiet Vorarlbergs entstanden.

Mag. Claudia Mantona

Nach mehr als 40 Jahren wurden die Skigebiete Warth-Schröcken und Ski Arlberg mit Lech Zürs verbunden, was nicht zuletzt der Ausdauer und Hartnäckigkeit der Verantwortlichen zu verdanken ist, vlnr: TR Michael Manhart (Skilifte Lech), Klaus Wiehtüchter (Skilifte Schröcken) und Günter Oberhauser (Skilifte Warth) anlässlich der Eröffnung des Auenfeldjet am 13. Dezember 2013. Foto: Claudia Mantona

Für die anstehende Wintersaison bietet die Kässbohrer Geländefahrzeug AG ihren Kunden wieder besonders verlängerte Bestellannahmezeiten im...

Weiterlesen

Welche Bedrohungen der IT-Sicherheit stehen bei österreichischen Unternehmen aktuell auf der Agenda? Wie schützen sie sich davor? Um das...

Weiterlesen

Bergbahnen sind mehr als nur Transportmittel und spielen eine zentrale Rolle für das Erlebnis „Bergsommer“ – das zeigt eine kürzlich veröffentlichte...

Weiterlesen

Doppelmayr und das Unternehmen „Kurorty Severnogo Kavkasa“ schlossen in Wien eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung des Tourismus in Russland....

Weiterlesen

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in...

Weiterlesen

Der derzeitige Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Anton Schwendinger, wird im Lauf des Jahres 2018 seine Agenden krankheitsbedingt an...

Weiterlesen

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen

Die nächsten Olympischen Winterspiele werden in Peking 2022 stattfinden. Für die Infrastruktur in den olympischen Spielstätten werden auch einige neue...

Weiterlesen

Bei der feierlichen Gala des Salzburger Wirtschaftspreises 2018 durfte sich die Axess AG am gestrigen Abend über den 3. Platz freuen!

Weiterlesen

Spektakulärer Anflug mit Hubschrauber

Weiterlesen

Auch 2018 ist der weltweite Marktführer für Pisten- und Loipenpräparierfahrzeuge wieder mit dabei. Auf der Mountain Planet, die dieses Jahr vom 18....

Weiterlesen

PistenBully ermöglicht Kindern auch in diesem Jahr wieder Spaß und Action im Schnee.

Weiterlesen

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG schließt mit drei Schweizer Unternehmen eine Kooperation: Ziel ist die Entwicklung eines neuen Produktes zur...

Weiterlesen