Seile

Seilwechsel am Dachstein

Am 29. Mai startet die Seilbahn wieder in die Sommersaison und bis dahin wird das erste Mal seit Bestehen der Dachstein-Seilbahn das Tragseil der Südwandbahn getauscht.

Seit 1969 ist die Dachstein-Seilbahn von der Ramsau hinauf auf den Dachstein in Betrieb. Nach 41 Jahren bekommt sie jetzt ein neues Tragseil. Dazu wurde eigens die Firma Garaventa aus der Schweiz angefordert, die nun mit Hilfe des gesamten Dachstein-Teams den Seilwechsel vornimmt.

Der technische Leiter der Planai-Bahnen, Prokurist Karl Höflehner, erklärt dies folgendermaßen: „Tragseile müssen alle sechs Jahre nachgesetzt werden, das sind ungefähr 15 Meter, damit bei den Auflagepunkten der Stützen bzw. den Ein- und Ausfahrten diese Stellen nicht unnötig belastet werden. Durch die Betriebsdauer ist nun das Ende des Seils erreicht, wir haben keine Reservemöglichkeiten mehr und so muss ein neues Seil aufgelegt werden.“ Das Seil wird von der Firma Fatzer geliefert.

„Aufgrund des extrem exponierten Geländes ist die Aufgabe besonders kompliziert“ sagt Höflehner: „Das Seil wird nicht am Boden aufliegen, sondern mit 60 Tonnen gezogen und mit 35 Tonnen zurückgehalten. Die Alternative wäre gewesen, dass man am Boden Rollen auflegt und es über den Boden zieht, das ist aber in diesem schwierigen Gelände nicht möglich."

Sommersaison mit den Simpsons im Eispalast
Am 29. Mai startet der Dachstein dann wieder in die neue Sommersaison. „Der Dachstein-Eispalast wartet ab heuer mit einem besonderen Highlight auf“, verrät GF Ernst Trummer: „Die Familie Simpson wird nämlich in die kühlen Gemächer des Eispalastes einziehen! Wir wollen unseren 220.000 BesucherInnen am Dachstein auch heuer wieder kurzweilige Stunden bieten“.

Seilwechsel am Dachstein
Talstation: 1.701 m
Bergstation: 2.699 m
Höhenunterschied: 998 m
Seillänge: 2.460 m (inkl. Reserve)
Tragseildurchmesser: 56 mm
Gesamtgewicht: 43,70 Tonnen
Rechnerische Bruchlast: 402 Tonnen

Ein wahrer Kraftakt für die gesamte Dachstein-Mannschaft -- der Seilwechsel am Dachstein. (c)E. Hagspiel

Immer mehr Destinationen setzen auf den Sunkid Zauberteppich als intelligente Transportlösung. Sei es vom Parkplatz zur Talstation, als Zubringer zur...

Weiterlesen

Vor 25 Jahren, im September 1991, wurden die ersten Kabinen der ersten öffent­lichen 3S-Bahn in Saas Fee auf die Strecke geschickt. 25 Jahre danach...

Weiterlesen

In vielen Verfahren gegen Seilbahnunternehmen ist die Frage der Beschilde­rung von großer Bedeutung. Im folgenden Verfahren wurde geklärt, ob die...

Weiterlesen

Mit einer neuen Maschine fuhr die Wintersteiger AG auf die ISPO nach München und präsentierte erfolgreich auf der weltweit größten Sportartikelmesse...

Weiterlesen

Als unangefochtene internationale Weltleitmesse erwartet die Interalpin von 26. bis 28. April 2017 rund 23.000 Besucher aus über 80 Nationen.

Weiterlesen

Pistenmanagement-Konzept sorgte für Reduzierung auf allen Ebenen.

Weiterlesen

Der Südtiroler Pistengerätehersteller baut seine Kompetenz im Parkbau weiter aus.

Weiterlesen

Die Skigebietsplaner aus Absam sind seit mehr als 25 Jahren erfolgreich im „Alpinen Ingenieurbau“ tätig. Die Infrastruktur und die neuen Rennstrecken...

Weiterlesen

Das Bregenzer Ingenieurbüro hat auf die aktuelle Wintersaison 2016/17 zahlreiche interessante Seilbahnprojekte planungstechnisch betreut. So wurden...

Weiterlesen

In der ISR-Ausgabe 5/2016, Seite 14, haben wir im Rahmen der Berichterstattung von der D-A-CH-Tagung in Innsbruck über das Lebenswerk des...

Weiterlesen

Im Rahmen der 66. ITTAB in Catania/Sizilien berichtete Dipl.-Ing. Michael Mathis, Technischer Direktor der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, über Gedanken...

Weiterlesen

Mit dem Erwerb des italienischen Stahlseilspezialisten Redaelli Tecna vom russischen Stahlkonzern Severstal setzt der Welser Seilproduzent...

Weiterlesen

Mit dem getriebelosen Antriebssystem DirectDrive und dem Frequenz­um­­richter LeitDrive hat Leitner ropeways bereits vor 15 Jahren neue Maßstäbe...

Weiterlesen

Nach nur 17 Monaten Bauzeit wurde die 3S Eisgratbahn von Leitner ropeways am Stubaier Gletscher im Rahmen eines Festaktes mit Segnung, Schützensalut...

Weiterlesen

Im Skigebiet am Presena Gletscher wurden drei alte Lifte durch eine moderne 8er-Kabinenbahn von Leitner ropeways ersetzt.

Weiterlesen