Seile

Seile in herausragender Qualität

Das Unternehmen ArcelorMittal gehört mit seinem Seilwerk in der französischen Stadt Bourg-en-Bresse zu den weltweit führenden Seilherstellern.

Die technische und wirtschaftliche Kooperation mit den wichtigsten Seilbahnherstellern (Pomagalski, Leitner, Doppelmayr) sorgt für eine ständige Verbesserung bestehender Lösungen und für die Entwicklung neuer Produkte. Gerade für Kräne, im Bergbau, für die Verankerung von Bohrinseln und für Personen- und Materialseilbahnen ist ArcelorMittal ein kompetenter Partner. Seit vielen Jahren sind die Konstruktionen des Unternehmens ein Schlüssel zum Erfolg und sorgen für eine hohe Zufriedenheit bei den Kunden und Nutzern von Seilbahnseilen.

SPC-Technologie

Tausende weltweit installierte Seile mit SPC-Technologie (Solid Plastic Core, kompakte Kunststoffeinlage) sind ein klares Zeichen für ständigen Fortschritt. Es gibt SPC-Seile, die bereits 1985 installiert wurden und mittlerweile mehr als 60.000 Stunden im Einsatz sind. Dennoch müssen dank der außergewöhnlich stabilen Seilgeometrie die Seile nicht gekürzt werden, und die Funktion der Seilklemmen ist langfristig gesichert (äußerst geringe Durchmesserabnahme und sehr geringe Seildehnung).
Die Seile von ArcelorMittal bestechen durch die herausragende Qualität des verwendeten Stahldrahtes und der verschiedenen Seilkomponenten; sie entsprechen den sehr strengen Sicherheits- und Komfortansprüchen bei Anlagen für den Personenverkehr. ArcelorMittal setzt bei der Seilherstellung immer auf eine optimale Seilgeometrie und eine sehr stabile Litzenstruktur. Das Ziel ist eine höchstmögliche Stabilität während des Betriebes.
ArcelorMittal bietet mit seinen Technik-, Montage- und Instandhaltungsteams einen umfassenden Service. Die Spleiße werden mit einer speziellen Methode besonders hochwertig ausgeführt. Dabei kommen bewährte Materialien zum Einsatz, die zu einer großen Stabilität im Spleißbereich über die gesamte Lebensdauer des Seiles beitragen.

Die Seile des Vanoise-Express sind von ArcelorMittal; Foto: ArcelorMittal

Am Flughafen Sheremetyevo in Russlands Hauptstadt Moskau verbindet seit kurzem ein vollautomatisches, seilgezogenes Transportsystem aus dem Hause...

Weiterlesen

Durach, den 27. April 2018. Die Audi Nines 2018 bewiesen, dass man beim Freestyle-Wintersport immer eine Nummer spektakulärer denken kann. Ganz neu in...

Weiterlesen

Der derzeitige Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, Anton Schwendinger, wird im Lauf des Jahres 2018 seine Agenden krankheitsbedingt an...

Weiterlesen

Am Luton Airport entsteht eine neue Verkehrsverbindung

Weiterlesen

LEITNER ropeways revitalisiert Sarajevos olympischen Hausberg

Weiterlesen

Die nächsten Olympischen Winterspiele werden in Peking 2022 stattfinden. Für die Infrastruktur in den olympischen Spielstätten werden auch einige neue...

Weiterlesen

Bei der feierlichen Gala des Salzburger Wirtschaftspreises 2018 durfte sich die Axess AG am gestrigen Abend über den 3. Platz freuen!

Weiterlesen

Spektakulärer Anflug mit Hubschrauber

Weiterlesen

Auch 2018 ist der weltweite Marktführer für Pisten- und Loipenpräparierfahrzeuge wieder mit dabei. Auf der Mountain Planet, die dieses Jahr vom 18....

Weiterlesen

PistenBully ermöglicht Kindern auch in diesem Jahr wieder Spaß und Action im Schnee.

Weiterlesen

Die Kässbohrer Geländefahrzeug AG schließt mit drei Schweizer Unternehmen eine Kooperation: Ziel ist die Entwicklung eines neuen Produktes zur...

Weiterlesen

Der 1. September 2017 ist für 34 Lehrlinge der Beginn ihrer chancenreichen Ausbildung bei Doppelmayr. In ihrer Lehre eignen Sie sich das Fachwissen...

Weiterlesen

In der Bergbahnszene sind ähnliche Tendenzen zu beobachten wie in der Hotellerie vor ca. zehn Jahren als die sogenannten Online Travel Agencies (OTAs)...

Weiterlesen

Seit zehn Jahren prägt Alpitec China den Markt für Berg- und Wintertechnologien in China und feiert dieses Jubiläum 2018 gemeinsam mit ISPO BEIJING...

Weiterlesen