Beschneiung

SUPERSNOW

Schneilanzen höchster Qualität

Neue Supersnow-Bächler-Schneilanzen

Supersnow S.A. hat sich mit Bächler Top Track AG zusammengetan, um seine Produktpalette mit Schneilanzen höchster Qualität zu erweitern, so Rafał Topolski, CEO von Supersnow.

Das Ziel der Kooperation mit den Experten der Bächler Top Track AG seien innovative Lösungen zur Optimierung der Energiebilanz. Die unterzeichnete Vereinbarung sei ein Exklusivvertrag.
Die neue Lanzenlinie vereint die hohen Technologie- und Qualitätsstandards von Supersnow mit den langjährigen Erfahrungen in der Lanzenkonstruktion von Bächler Top Track AG. Das Ergebnis: Die um Schneilanzen ergänzten Beschneiungssysteme garantieren herausragende Schneileistung.

Qualitätsansprüche und erwartungen gestiegen

In den letzten Jahren sind nicht nur die Qualitätsanspüche stark gestiegen, es werden auch immer häufiger sparsame und umweltfreundliche Lösungen bei den Beschneiungsanlagen gefordert. Um diesen Erwartungen zu entsprechen, haben Supersnow S.A. und der Schweizer Lanzenproduzent Bächler Top Track AG eine neue Produktlinie geschaffen: die Supersnow-Lanze mit Bächler-Knowhow und -Komponenten. 15 Jahre Erfahrung in Beschneiungstechnik und Schweizer Präzision treffen bei diesen Produkten aufeinander.

Charakteristisch für die acht neuen Lanzentypen ist eine markante Senkung der Energiekosten und der Lärmemissionen.

Bessere Schneequalität und hoher Wirkungsgrad

Dank der intensiven Zusammenarbeit erzielen die neuen Supersnow- Lanzen bessere Ergebnisse in punkto Schneequalität und Wirkungsgrad. Außerdem sind die Lanzen nachhaltig, das heißt sie sind umweltfreundlich und reduzieren dank geringerem Druckluftverbrauch die Energiekosten.
Die meisten Lanzentypen sind in vier Längen erhältlich: 5 / 7 / 8,5 / 10 m. Alle haben einen Schwenkwinkel von 360° und einen Neigungswinkel von 45° bis 80°.

Die in Kooperation zwischen Supersnow und Bächler Top Track AG entwickelten Lösungen erlauben eine beachtliche Reduzierung der Energiekosten für den Lanzenbetrieb. Zu den acht von Supersnow präsentierten Typen zählt auch die NESSy ZeroE V1/V3 mit besonders guten Ergebnissen hinsichtlich der Energiekostenoptimierung. Die neue Supersnow-Lanzenlinie mit Bächler-Komponenten wird Lärmemissionen um bis zu 80 % senken.

Weitere Informationen zur neuen Lanzengeneration gibt es auf der Interalpin 2017, am Messestand von Supersnow (B053).


Im Rahmen der 66. ITTAB in Catania/Sizilien hielt Dipl.-Ing. Michael Mathis, Technischer Direktor der Doppelmayr Seilbahnen GmbH ein vielbeachtetes...

Weiterlesen

Das patentierte Reibwerkzeug GeroVari Reamer und das Abziehwerkzeug GeroVari Puller sparen bei der Revision von Seilbahnen Zeit und Geld. Auf der...

Weiterlesen

Die Bergungs- und Sicherheitssysteme des Schweizer Familienunternehmens sind aus der Seilbahnbranche nicht mehr wegzudenken. Mit dem selbstfahrenden...

Weiterlesen

Immer mehr Skigebiete setzen auf die 3D-Schneehöhenmessung iCON alpine von Leica Geosystems. Präzision, Zuverlässigkeit und stete Weiterentwicklung...

Weiterlesen

Wegweisendes Bedienkonzept für alle PistenBully

Weiterlesen

Neue X-Range-Serie ergänzt Fuhrpark von Wintersportregionen und Bergbahnbetreibern.

Weiterlesen

Innovative Pistenfahrzeugtechnologie von Prinoth auf der Interalpin 2017

Weiterlesen

Unter dem Motto „Schnee ist nicht alles, aber ohne Schnee ist alles nichts“ führte der Schneeerzeuger Demaclenko an der Ski-WM in St. Moritz eine...

Weiterlesen

Mit der Propellermaschine TR8 setzt TechnoAlpin neue technologische Maßstäbe.

Weiterlesen

Das österreichische Familienunternehmen überzeugt als Seilproduzent Seil­bahn­betreiber und Seilbahnhersteller seit Jahrzehnten weltweit, insbesondere...

Weiterlesen

Dass wegen der demographischen Entwicklung der Bevölkerung – bis 2030 wird es um rund 8 % weniger 20-Jährige geben – im Schneesport-Nachwuchs die...

Weiterlesen

Ob die zurückhaltende Eleganz der Pendelbahn-Kabinen Lech-Oberlech oder die futuristische Gestaltung des DCC Cable Liner Double Shuttles für einen...

Weiterlesen

Seit nunmehr 25 Jahren gehören die Spezialisten aus Absam zu den gefragtesten Unternehmen im Bereich Alpine Engineering. Auch im Jubiläumsjahr 2016...

Weiterlesen

... powered and driven by FREY Austria

Weiterlesen

Bei der Planung des innovativen Seilbahnprojekts setzte die Skiliftgesell­schaft Hochfügen auf das erfahrene Ingenieurbüro Salzmann aus Bregenz....

Weiterlesen